PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Teleconverter



Frederik-M
05.12.2004, 20:31
Hallo,
ich habe relativ frisch mit der fotografie angefangen ich möchte nun gerne auch Vögel fotografieren und da ich ein tamron 28-300mm habe wollte ich mal fragen was es für Converter gibt und wo es günstige gibt.
Danke

Joerg Eckert
05.12.2004, 20:38
Hi Frederick

Nimm Dir keinen der verfuegbaren Konverter (Kenko wuerde passen). Die Abbildungsqualitaet ist viel zuu schlecht. Wenn Du wirklich ernsthaft Voegel fotografieren willst die weiter weg sind, musst Du in andere Objektive investieren..

Joerg

KRK
05.12.2004, 20:38
bei Fragen warum bitte Suchfunktion benutzen.

Anju
05.12.2004, 20:45
Spar das Geld - am Suppenzoom wirst du mit einem Konverter nie glücklich werden. Zum einen ist die Lichtstärke nicht ausreichend - zum anderen die Abbildungsqualität nicht gut genug für Konvertereinsatz. Günstige Alternativen sind z.B. alte, manuelle Festbrennweiten wie die Novoflex Schnellschusssysteme (z.B. 400/5.6 ab 100EUR bei ebay) oder um mal für 50EUR an 500mm zu schnuppern, die Wundertüte (leider nur Blende 8 bei 500mm).

Andreas

Frederik-M
05.12.2004, 22:04
Was genau ist denn ein Schnellschussobjektiv ?

Kuntha
05.12.2004, 22:11
Gib mal in Google ein: Novoflex Schnellschussobjektiv

Anju
06.12.2004, 06:36
> Was genau ist denn ein Schnellschussobjektiv ?

Das war früher mal extrem teure StateOfTheArt für Naturfotografie. Schnellschuss heisst, dass man an einem Pistolengriff fokussiert, was sehr flott geht. Nachteil an Digitalen EOS: Der Sucher ist nicht unbedingt für manuell Focus zu gebrauchen (Übungssache) und es geht generell nur mit vorher eingestellter Blende (dunkles Sucherbild - keine Offenblendenmessung).
Es gibt verschieden Köpfe dafür - 400 ist der gängigste, aber auch 600er sind verfügbar.

<a href='http://www.kameramuseum.de/2objektive/novoflex/novoflex-400.html' target='_blank'>Bild gibts hier</a>

Wenn das im Koffer liegt, wird man zu 100% am Flughafen zum Öffnen aufgefordert;-)



Andreas

knork
06.12.2004, 10:59
würde ich tatsächlich nur zum anfühlen nehmen. die taugt nichts.

Anju
06.12.2004, 11:47
..so manches EF 75-300 oder ähnliches ;-)

Wichtig ist die echte Wundertüte mit 72mm Filtergewinde, die 67er kamen später, sind aber als Beroflex recht brauchbar. Andere Markennamen (derer es viele gibt) haben teilweise wohl den letzten Ausschuss bekommen.

Andreas

Joerg Eckert
06.12.2004, 12:05
Ist das Novoflex-Teil eigentlich im Vergleich zu heutigen Linsen?

Joerg

knork
06.12.2004, 12:12
67mm filtergewinde und anfangsblende 8. naja, ich fands einfach beschissen. für das geld kann man keinen fehler machen aber erwarten braucht man aus meiner sicht einfach garnichts...