PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : canon 100/2,8 macro ohne usm



reneberlin
17.12.2004, 19:11
hat das objektiv innenfokussierung ? wegen verwendung eines ringblitzes wäre das wichtig ....

bitte um hilfe

gruss

rené

JL
17.12.2004, 19:14

reneberlin
17.12.2004, 19:15
danke !! :)

mann ging das schnell

gruss

rene

JakobH
17.12.2004, 19:53
Vielleicht habe ich den Begriff Innenfokussierung falsch verstanden, aber das non-USM 100er makro, das ich ausprobiert habe, hatte den nicht.

Der Tubus fährt beim Fokussieren aus und dreht sich auch!

Fassi
17.12.2004, 20:39
Stimmt, das 2,8/100mm Macro OHNE USM hat keine innenfokusierung. Der Tubus fährt, wie bei Macros so üblich, sogar ganz schön weit nach vorne raus !!!

Gruss
Matthias

JL
17.12.2004, 20:54
ODER ??? und das ja das wichtige für den Ringblitz ....

Gruß Jörg

JakobH
17.12.2004, 21:02
Auch da muss ich dich glaub ich korrigieren.
Nach meinen Erinnerungen dreht sich der Tubus definitiv mit!

JL
17.12.2004, 21:15

JakobH
17.12.2004, 21:19

reneberlin
17.12.2004, 21:35
sonst hätte ich es euch sagen können

gruss

rené

Stefan
17.12.2004, 23:16

Stefan
17.12.2004, 23:18

JakobH
17.12.2004, 23:22

Christian93
20.12.2004, 12:14
... denn erstens ist die Optik hervorragend (nutze es an analog wie digi, nicht nur die Schärfe, auch der Unschärfebereich im Bild überzeugen), zweitens brauchst Du keine Gegenlichtblende, da die Frontlinse sehr weit 'hinten' liegt und damit der effektive Arbeitsabstand praktisch gleich ist und drittens ein USM im Nah- und Makrobereich ohnehin so gut wie nie gebraucht wird!
Nebenbei dreht der Tubus nicht mit, ist also mit Makrozubehör 'vorne' befestigt kein Problem...