PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 180 mm F3.5 APO MACRO EX für Canon EF



Oliver Si Ali
17.12.2004, 21:34
Hallo
da ich noch ein Newbaby bin habe ich die Frage ob dieses Objektiv an einer 10D probleme macht oder nicht (Err99).
Und natürlich noch ne frage zur Qualität/leistung???

Mit freundlichem Gruß
Oliver

Otwin
17.12.2004, 22:10
Hallo Oliver,

eigentlich sollte dieses Objektiv an der 10d keine Probleme machen, ist in der Liste bei 'sigma-foto.de' nicht aufgeführt.

Hinsichtlich der Qualität des Objektives schau mal hier unter 'Home' dann 'Technik' da findest Du einen Link zum Beitrag von HKO, ein Test über div. Macro-Objektive.

Viele Grüße

Otwin

Oliver Si Ali
17.12.2004, 22:27
Hallo Otwin,
Danke für die schnelle Antwort,wenn ich das lese gits ja nur das Tamron !!!

MFG
Oliver

Otwin
17.12.2004, 22:49
Hallo Oliver,

ich persönlich kenne weder das Eine noch das Andere aus eigener Erfahrung. Ich habe mich in der letzten Zeit etwas intensiver informiert und würde, wenn ich z. Z. ein Macro in dieser Brennweite kaufen würde, mich sicherlich für das Tamron entscheiden. Alle Berichte die ich gelesen habe, attestieren ihm zumindest die Gleichwertigkeit mit dem wesentlich teuereren Canon, zumindest in Bezug auf Bildqualität. In Bezug auf Verarbeitung natürlich das Canon absolute Spitze, aber auch in Bezug auf den Preis.

Viele Grüße

Otwin

Islander
17.12.2004, 23:41

powermaxi2000
18.12.2004, 13:25
Es wird immer nur der HKO Test zittiert und naja es wurde dort ja nur 1 Linse getestet und nicht Heerscharen, Serienstreuung ist bei do geringen Unterschieden sicher immer ein Thema.

Anju
18.12.2004, 17:29
...da ist beim Messen was falsch gelaufen oder es war 'ne Gurke. Das Sigma 180er ist absolut zu empfehlen.

Andreas

HKO
18.12.2004, 17:45
ich denke auch, daß da die Serienstreuung bei Sigma zugeschlagen hat. Allerdings scheint dies gerade bei Sigma ein Problem zu sein, siehe Reichmann's Test des 12-24, auch dort gibt es andere Erfahrungen. Andererseits sollte gerade bei einer Festbrennweite die Serienstreuung erheblich geringer sein als bei den viellinsigen Zooms. Es sind aber viele User sehr, sehr zufrieden mit der Optik und die gezeigten Bilder waren ohne Fehl und Tadel. Wenn Du nicht großes Pech hast, kannst Du nicht viel falsch machen damit.
Das optisch überragende Tamron hat einen klaren Haken: einen ätzend langsamen Stangen-AF, der noch etwas lahmer ist als der AF des Sigma oder des Canon 180 mm.

Oliver Si Ali
18.12.2004, 18:21
Also Gut (grins) ich denke ich nehme das Sigma auch aus Preisgründen.
Vielen Dank für Eure Hilfe !!!

Mit freundlichem Gruß
Oliver