PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hat schon jemand e (n/t)



Ulrich Natge
16.01.2005, 19:10

Ulrich Natge
16.01.2005, 19:11

Bodo Kaulvers
16.01.2005, 19:16
ich bin mit der abbildungsleistung absolut zufrieden, wir (krk und ich) haben es gegen ein 105er sigma und ein 180er di tamron getestet. es war in jedemfall besser als die beiden anderen. an die verarbeitungsqualität kommt höchstens das sigma noch ran das tamron hat da keine chance. der af ist sehr leise aber in der geschwindigkeit nicht mit einem usm zu vergleichen.
gruß bodo
<a href='http://www.jubodabi.de' target='_blank'> www.jubodabi.de </a>

Radomir Jakubowski
16.01.2005, 20:20
Also ich hatte 2 Sigma 150mm. Verarbeitung AF und Handling machen richtig spass. Leider waren beide dezentriert und so habe ich zum Tamron 90mm gegriffen. Wenn das 150er aber richtig zentriert ist, dann soll es richig gut sein.

Wallo
17.01.2005, 12:28
Nach einem Vergleich mit dem Canon 180 mm Makro und dem Tamrom 180 mm Makro habe mir das Sigma 150 mm Makro Objektiv Anfang letzter Woche gekauft. Ausschlaggebend waren folgende Punkte:

- Lichtstärke 1:2.8 vs 1:3.5 (= helleres Sucherbild, bessere manuelle Fokussierung)
- deutlich schnellerer Autofokus, deutlich leiser als der des Tamrom
- Manuelle Fokussierung wie bei Canon USM, Tamrom-Umschalt-Mechanismus lästig und schwergängig
- sehr solide gebautes Objektiv, sehr gute Haptik
- kürzere Baulänge, allerdings 5 cm geringerer Aufnahmeabstand von der Objektivfront zum Objekt gemessen
- Zwillings- oder Ringblitz läßt sich mittels Adapter stabil im Filtergewinde befestigen, geht beim Tamrom wegen des (unsäglichen) rotierenden Filterhalters nicht
- Preis halb so hoch wie der des Canon Objektivs

Zu der optischen Qualität: Habe das Objektiv mit dem Canon 100 mm Makro USM (und partiell mit dem MP-E 65) an der 20D verglichen.

- Beim Abbildungsmaßstab von 1:1 ( bei dem das Canon bekanntermaßen schwächelt) ist das Sigma dem Canon von Bl. 2.8 bis 11 deutlich überlegen. Bereits bei Offenblende bringt es eine hervorragende Leistung. Bei Bl. 16 sind die Unterschiede marginal, bei Bl. 22 verlieren beide Objektive an Abbildungsqualität, das Sigma allerdings etwas mehr.
- Die Bildeindruck ist beim Sigma etwas ansprechender.
- auch im normalen Telebereich sehr gute Qualität

Beim Kauf hatte ich mir bei meinem Händler Umtauschrecht erbeten, um es gegebenenfalls gegen das Tamrom einzutauschen. Werde das Sigma allerdings behalten, da es mich insgesamt sehr überzeugt hat.

Gruß, Wolfgang