PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ungewohnte Objetivfrage



Elisa Kern
22.01.2005, 17:31
Habe die einmalige Gelegenheit zu äusserst günstigen Konditionen Original Canon Objektive zu
kaufen, nur entscheiden muss ich mich sehr bald.
Somit stellt sich die Frage: Welche Teil sollen es denn sein?

Equipement heute:
EOS 20D
10-22/17-85/70-200/70-300 DO IS. Fotografiere Natur, Tiere, Landschaften.

Braucht man ein Makro oder eine Festbrennweite wegen der Lichtstärke?


mfG

Elisa

Georg
22.01.2005, 17:40
das ist mit Blende 2.8 auch nicht so lichtschwach. Hohe Lichtstärke ist angebracht, wenn Du kurze Verschlußzeiten benötigst, das ist evtl. bei Tieraufnahmen der Fall, aber dann sollte es schon lange Tele-Objektive sein, da man meistens nicht besonders nah an die Tiere rankommt.

MWG77
22.01.2005, 18:17
dann kannst du das 70-300 DO abgeben

ehemaliger Benutzer
22.01.2005, 18:20
ein <a href='http://www.geizhals.at/deutschland/a44455.html' target='_blank'>400er</a>

Damit solltest du für deine Tierfotografie ausreichend gerüstet sein!
Wenn ich die Qualität der Fotos sehe, die Dirk aus den Fußballstadien mitbringt, werde ich immer blass und neidisch...

Gruß Ralf

PS: Mir wäre es nur viel zu teuer :-(

B&B
22.01.2005, 18:20
was fehlt mir? Was nützt mir ein im Preis Super Objektiv, wenn es kaum oder gar nicht benutzt wird. Dann war es im Endefekt doch teurer. Also, was fehlt, was brauchst du noch, was steht auf deiner Wunschliste??
Gruß Bernd

Sebel
22.01.2005, 18:37
Der Neid legt sich wenn Du das 400er im Koffer tragen musst, der Spass bringt 11kg auf die Waage...

Gruss, Sebel

KRK
22.01.2005, 18:42
2.8/100 Makro, 4/300L IS (2.8/300 ??) + TC 1.4
alternativ: das DO abgeben, (weil ein 2.8/70-200 schon da ist) und ein 100-400 dazu.

Georg
22.01.2005, 18:57
Eventuell ist es das 4L.

*Claus*
22.01.2005, 19:31
Die Objektivzusammenstellung ist ja sehr schön, wobei nicht klar ist welche Lichtstärke das 70-200 hat. Ist es die 2,8er Version hast Du bereits ein eine lichtstarke Variante. Falls Du ein Macro vermisst ist die Anschaffung eines 100er Macro eine wirklich feine Sache, welches auch als Portraittele - obwohl schon etwas langbrennweitig (Geschmackssache) - dienen kann. Falls Dir das Mehrgewicht nichts ausmacht, könntest Du Dich mit dem Tausch vom 70-300er DO zum 100-400er optisch verbessern und näher an die Tiere ran. Für ambitionierte Ansprüche insbesondere in der Tierfotografie wäre ein Supertele á la 4/500 ein Eintritt in neue Möglichkeit von Aufnahmen... Und eines hast Du schon richtig erfasst - Lichtstärke ist durch nichts zu ersetzen als durch Lichtstärke - auch nicht durch durch IS.

Knobi
22.01.2005, 19:40

Sebel
23.01.2005, 02:16
Aber nicht mit dem dazugehörigen Koffer, ich hatte es auf der Waage!

Elisa Kern
23.01.2005, 08:43
Zuerst besten Dank für Eure diversen Inputs.

1. Das 70-200 ist ein 2.8
2. Ersatz 70-300 DO IS durch 100-400: Das 70-300 gefällt mir extrem gut wegen dem Gewicht und was mich eben etwas stört, ist die lange Röhre beim 100-400.
3. Was vermisse ich wirklich: Ein 40-600 mit 1:1,2 (aber das Teil wäre vermutlich 25 kg schwer.)
4. Keine Fixbrennweite mit extrem gutem Lichtfaktor?

MfG

elisa

soeren
23.01.2005, 10:06
es nicht realisieren kannst, weil Dich deine bisherige Ausrüstung daran hindert.
Dann schaust Du dich um, was es da für Lösungen gibt und dann fragst Du hier noch einmal ;-)

Gruß
Sören