PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon 80-200L und 2x Converter



DOX
20.04.2003, 21:05
Hi, ich habe ein Canon 80-200 2,8L (kein USM, schwarzes Metallgeh.) und habe mir dummerweise einen 2x Converter gekauft, der sich aber mit diesem Onjektiv nicht verwenden läßt!
Meine Überlegung war jetzt, das 80-200 zu verkaufen und mir ein neues 70-200L (IS) zu kaufen, damit ich auch mal auf 400 gehen kann.
Ist das sinnvoll? Hat jemand Erfahrung mit dieser Kombination?
Eine weitere Option wäre auch noch ein 100-400L IS USM.

Ich freue mich über jeden Erfahrungsbericht!

Danke

DOX

jar
20.04.2003, 21:12
soligor und kenko(pro) konverter, bei den solis muss man aufpassen, da gibt es neuere?, die haben ähnlich wie canon vorstehende linsen, die gehen wie canon nicht.

aber deine gedanken kann ich nicht folgen, warum hast du das 80-200 L gekauft? weil es günstiger war als ein 70-200 L 2,8 mit und ohne IS.

jetzt ist das alles plötzlich egal und nun kannst du zum 70-200 L 2.8 IS wechseln, schon ziemlich verwirrend, sind ja bloß 1000-2000 euro unterschied.

wenn du geld sparen möchtest, hol dir den kenko *2 ( pro ), oder hol dir alles andere.

gruss
jar

M. Blum
20.04.2003, 21:14
Das 70-200 LIS ist das bessere Objektiv, als das 100-400 LIS. Aber wenn es dir vornehmlich auf die 400er Brennweite ankommt, dann ist wiederum das 100-400 besser, als das 70-200 mit 2xKonverter.

Es gibt auch Leute, die mit einem Kenko-Konverter am 80-200L sehr zufrieden sind. Von den Kenko-Konvertern gibt es meines Wissens zwei Ausführungen. Nämlich einmal eine preiswerte, die auch als Vivitar oder Soligor verkauft wird und eine teurere, die Kenko Pro heißt. Die billige Version soll sehr schlecht sein, schlechter noch als der Sigma-Konverter. Die Pro-Version soll hingegen mit der Qualität der Canon-Konverter vergleichbar sein.

Gruß
Matthias

DOX
20.04.2003, 21:29
das war eigentlich ganz einfach.
Ich habe das 80-200 gekauft und hatte damals noch keine rechte Ahnung von dem Ganzen, geschweige denn, dass ich mal mehr als 200mm benötige.
Den Converter habe ich ebenfalls aus Unwissenheit gekauft und jetzt steh ich vor der Entscheidung, was ich tun soll um auf 400mm Brennweite zu kommen. Ein 400 2,8 L ist mir definfitiv zu teuer und glaube ich auch bei einer 10D nicht unbedingt erforderlich, da man dort prima mit den ISO Werten spielen kann.

jar
20.04.2003, 21:44
wirklich den canon converter behalten und das passende 70-200 L dazu holen oder den passenden kenko ( pro ) fürs 80 - 200 L?

ist wohl ein erheblicher unterschied.

die 70-200 canon *2 kombi ist gut, nicht ganz so gut wie ein echtes 400er, aber dafür hast du bei 200 die beste blende.

ich für meinen teil nutze das -200 nur selten und wenn es mal not tut reicht mir der konverter.

gruss
jar

DOX
20.04.2003, 21:48
ich denke ich werde mir erst mal den Kenko Pro Converter holen und ein paar Probeaufnahmen machen.
Verkaufen kann man das ganze Zeugs ja ohnehin recht gut (dank Ebay)

Danke für den Tip!

Joerg Eckert
20.04.2003, 22:15
Hi

Hab auch das 2.8/80-200L.

Tip: Kauf den den Kenko Pro 300 oder den baugleichen Soligor CD7 Pro. (gleicher Preis, gleiches Gehaeuse - halt Baugleich bis auf den Aufdrueck)

Ist billiger wenn Du nur den Konverter tauschts. Und das Objektiv ist rattengut meiner Meinung nach.

Wenn Du allerdings 'Schotter' ohne Ende hast, dann kauf doch bitte gleich 2 neue 70-200is und geb mir eins ab. (dank im voraus :-)

gruessli
Joerg

Joerg Eckert
20.04.2003, 22:23
Hi.

Korrektur bzw. Ergaenzung:
Seit neuestem gibt es den Kenko Pro 300 auch in einer Soligor-Version (CD7 Pro)

gruss Joerg

DOX
20.04.2003, 23:00
das mit dem Schotter ohne Ende ist leider nicht so...
Ich hab eh schon voll gemeckert bekommen, weil ich schon so viel Schotter in meine Ausrüstung gesteckt habe. Aber ich hab meiner Freundin gesagt, dass man mit Schmuck keine Bilder machen kann :-))

Vielen Dank auf jeden Fall für den Tip, ich werd mir dann mal den Kenko kaufen und testen. Den Canon Converter kann ich ja für wesentlich mehr wieder verkaufen, als der Kenko kostet!

Schönen Abend noch

Patrick