PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EX 105/2.8 DG Macro oder EF 100/2.8 USM Macro



TopGun
07.02.2005, 10:43
oder doch lieber das Tamron AF 90/2.8 Makro 1:1 DI?

kann mir da jemand was zu berichten? Verwendungszweck ist für Makroaufnahmen und Portraits im Studio und unter available light...

gibts irgendwo Vergleichstests?

danke
Arne

wolfgang genat
07.02.2005, 11:39
Hallo Arne
Ich würde immer ein original Canon Objektiv nehmen und das 100 2,8 Makro USM
ist auch noch knackscharf du liest hier im Forum doch nur gutes

gruß Wolfgang

TopGun
07.02.2005, 12:51
hmm... is wieder die bekannte preisfrage... wobei das sich hier nur um ca. 100 EUR dreht...

aber ist canon wirklich immer besser? oder nur wegen der kompatibilität etc?

Wallo
07.02.2005, 13:20
aber ist canon wirklich immer besser? oder nur wegen der kompatibilität etc?

Nicht immer. Das neue Sigma 150er Makro z.B. ist bis Blende 11 dem Canon 100er Makro bezüglich Schärfe und Brillianz im Abbildungsmaßstab 1:1 deutlich überlegen. Ein sehr positiver Praxistestbericht über des Sigma findet sich übrigens im aktuellen Heft von Naturfoto.

Gruß, Wolfang

Power-shopper
07.02.2005, 13:58
Hallo,

das Tamron und das Sigma sollen bei 1:1 etwas schärfer sein, als das Canon. Das das Canon bei 1:2 schärfer ist, als bei 1:1 kann ich bestätigen. Dafür hat das Canon den Vorteil des deutlich schnelleren, leiseren und sicheren AF mit manuellem Eingriff. Solltest Du NUR vom Stativ im Extremen AM arbeiten, dann wäre das Tamron oder Sigma sicherlich überlegenswert. Willst Du das Objektiv aber auch als leichtes Tele für z.B. Portrait einsetzten, oder willst Du Makro freihand mit AF hauptsächlich bis 1:2 verwenden, dann auf jeden Fall das Canon. Ich selber nutze es auch bis 1:0,5 mit TC oder ZR, und mit etwas nachschärfen sehen die Bilder bei 20*30cm knackescharf aus.

Gruß,
Carsten

TopGun
08.02.2005, 10:45
danke Euch für die Erfahrungen und Meinungen... wollte letztens das Sigma in Hamburg bei Wiesenhavern ausprobieren, aber die stellen sich jetzt schon etwas an. Haben wohl gemerkt, dass ihre Preise zu hoch sind und viele nur ausprobiert haben und dann woanders kaufen...