PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Canon Lifesize Converter gesucht



Gustav
12.02.2005, 15:24
Ich besitze das EF 2.5/50 Makro und bin von den optischen Eigenschaften absolut überzeugt. Nun gibt es ja einen (recht teuren) Zweifach- Konverter speziell für dieses Objektiv (Lifesize Konverter), der 1:1- Abbildungsmaßstab ermöglicht. Ich wollte fragen, ob sich die Anschaffung dieses doch rechten teuren Zubehörteils empfiehlt; wie sind die optischen Qualitäten im Zusammenspiel mit dem Konverter, wie groß ist ungefähr der Arbeitsabstand bei 1:1 zum Objekt und entspricht das Ganze dann einem 100mm- Objektiv? Wird die veränderte "Brennweite" und die Blendenanpassung an die Kamera durchgereicht (EXIF- Angaben). Ich würde gern auf diese Weise auf ein zusätzliches Makro der 100er Klasse verzichten, da mir das 50er bei bestimmten Aufnahmesituationen vom Bildwinkel völlig genügt.
Danke für die Antworten.

viele Grüße von Gustav

Gustav
13.02.2005, 00:37
mittlerweise habe ich selbst etwas recherchiert (photo.net) und erfahren, dass es sich wohl doch "nur" um einen 1.4er Konverter handelt- die Brennweite entspricht somit äquivalent 70mm.
Dennoch bin ich für persönlich gemachte Erfahrungen dankbar.

viele Grüße von Gustav

bs77
04.07.2005, 18:06
Hallo Gustav

Ich habe erst seit kurzem eine Digitale-SLR Ausrüstung und bin desshalb noch nicht der absolute Makro Profi. Den Lifesize Converter arbeitet sehr gut, Top Qualität! Hat etwa den geleichen Einfluss auf die Bildqualtiät wie ein 1.4 Konverter im Telebreich. Warum Canon schreibt das der Lifesize-Converter nur mit dem 50mm Makro funktioniert weisse ich nicht, auf jeden Fall geht er auch mit dem einfachen 1,8 50mm oder dem 75-300mm USM und vor allem mit dem Tamron Macro 90mm. Ich hatte den Lifesize Converter auch schon mit dem Soligor Tele Konverter 1.4 im Einsatz (Tamron 90mm + Lifesize + Konverter 1.4) für Detailaufnahmen. Die Bildqualität wird natürlich etwas schlechter ist aber immer noch genügend für Amateure. Den Lifesize Converter bekam ich rel. günstig bei ebay, ca. 50 Euro.

Aber schreiben kann man ja sowieso alles, deshalb noch eine Zusammenstellung auf der du die Grössenunterschiede gut sehen kannst:
http://www.weblife.ch/testbilder/test_tamron90_lifesize_soli.jpg

Ich hoffe die Infos helfen allen die einen Lifesize-Converter möchten.

Schönen Gruss
Beat

bs77
04.07.2005, 18:15
Noch etwas: Man kann den Lifesize-Converter nicht als Teleconverter einsetzen, da der Schärfebereich (je nach Objektiv) von 0-1,5m ev. auch 2m geht. Ein Objekt in 10m Entfernung kann NICHT scharf abgebildet werden! Dafür wird ein Teleconverter benötigt.