PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marke? IS? 75-300 od. 55-200



BooOliQoo
22.02.2005, 16:31
Hallo,

Ich bin neu hier im Forum und habe mich schon kräftig eingelesen. Ich wollte mir eigentlich die 300d zulegen, dank diesem Forum bin ich aber auf die 350d gekommen :)
Natürlich möchte ich mir dann auch ein weiteres Objektiv kaufen, ich kann mich nur noch nicht entscheiden.

Sollte man bei den Canon Produkten bleiben oder sind die Unterschiede (zB Sigma, Tamron) nicht groß?

Von der Brennweite her hätte ich gerne ca 75-300 oder ca 55-200mm.
Ist es ratsam ein Objektiv mit Bildstabilisator zu nehmen? Ich mache Tierfotografie und nehme nur ungern ein Stativ mit.

Gruß, BooOLiQoo

-Silvax-
22.02.2005, 19:20
ich hatte lange Zeit das 75-300 III USM, und kann es immer wieder empfehlen. Es liefert bei Offenblende schon akzeptable Ergebnisse. Hier mal ein Beispiel mit der 300D und Blende 5,0: http://www.silvax.com/fotos/teletest.jpg

Im DSLR Forum haben wir mal unsere Teleoptiken an einem 10 Euroschein verglichen und hier hat man auch gesehen das diese Optik sich nichtmal hinter den großen teuren verstecken braucht: http://www.silvax.com/fotos/crop75300.jpg

Das Objektiv ist optisch ganz gut und vom AF her dank USM sehr schnell.

Das 75-300 IS USM hatte ich auch gehabt, fand es aber optisch nicht besser als das III USM und vom AF her war das IS "deutlich" langsamer. Dazu kommt dass das IS fast doppelt so teuer gewesen ist wie das III USM. Das war ein Grund dafür warum ich zum III USM gewechselt bin und mir für 70 Euro noch ein gutes Einbeinstativ geleistet habe.

Wenn Du ungern ein Stativ mitnimmst kommste um ein IS sicherlich nicht rum. ;)

Nighthelper
22.02.2005, 20:59
Moin,

Sollte man bei den Canon Produkten bleiben oder sind die Unterschiede (zB Sigma, Tamron) nicht groß?
Das hängt viel weniger von der Marke, als vielmehr von den Objektiven ab. Alle Hersteller bauen sehr gute und ... äh ... weniger gute ;) Objektive.


Ist es ratsam ein Objektiv mit Bildstabilisator zu nehmen?
Das wiederum hängt ganz besonders von Deinem Geldbeutel ab. Objektive mit IS sind zumeist teurer als diejenigen ohne IS. Der IS wiederum ist keine Garantie für (technisch) bessere Bilder, aber sicherlich eine Hilfe. Wichtiger ist die Abbildungsqualität eines Objektives (siehe auch das Beispiel von Silvax).

mfG, Sönke