PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Batteriegriff BG-ED3 - Bericht jetzt online!



Dirk Wächter
21.09.2002, 10:39
Hallo an alle,

wer mit der Anschaffung des Batteriegriffs BG-ED3 liebäugelt und noch ein kleinen Stupps gebrauchen kann, dem lege ich meinen soeben online geschalteten Bericht ans Herz, welcher hier auf der Website unter <i>Technik / BG-ED3</i> zu finden ist. Natürlich ist dieser Bericht auch für diejenigen geeignet, die den BG-ED3 bereits haben oder ihn gar nicht wollen...;-)

Seid doch bitte so gut und mailt mich direkt an, falls hierin Ungereimtheiten oder gar Fehler enthalten sind. Vielen Dank. Und nun viel Spaß beim Lesen.

Gruß. Dirk.
<img border="0" src="http://www.dederon.de/D60/banner/01-eos.jpg">

Benutzer
21.09.2002, 12:46
hi dirk,

ich würde ihn ja gerne haben wollen, aber ich warte und warte und warte und warte...

gruss, rené :-))

Jan
21.09.2002, 18:01
Das ist natürlich übel... ;)
Ohne dem Teil ist die Cam nämlich nur halb so schön und handlich und überhaupt...

Jan

Ralph Neuhs
21.09.2002, 23:04
Ich möcht ihn auch nicht missen.
Aber mit einer vernünftigen Handschlaufe wärs noch mal so schön.
Also meine Frage:
Wo "bekomme" ich diese Canon-Handschlaufe!
Warte jetzt über einen Monat auf Foto-Koch, hab mich 3 mal vetrösten lassen, und nun die Nase voll.Kann doch nicht angehen das alles wo Canon draufsteht Mangelware ist!

Jan
21.09.2002, 23:38
Also, ich habe so eine Handschlaufe auch an meiner DCS520 und die ist ja von Kodak. Die müssten sowas doch sicher auch einzeln haben. Kann teuer werden...
Aber, besser teuer als nie... ;)

Jan

Ralph Neuhs
22.09.2002, 14:32
Die D30-60 haben ja leider unten keine Öse für die Schlaufe.
Aber hier im Forum wurde die Schlaufe "E1" gezeigt die in der Verbindung D30-60 mit BG wunderbar geht.
Da ich seit 2 Jahren mit einen umgestrickten Notlösung eines
Videocamerariemens rumlaufe, der mir eigentlich zu schmal ist suche ich diese Canon-Schlaufe.Der einzige Anbieter für diese Schlaufe, den ich gefunden habe war Foto-Koch.Ich bin ja bereit satte 25 Euro für diese Schlaufe zu zahlen, aber wann und bei welchem Händler?
Also,Ich wäre dankbar für Hinweise auf fähige gutbestückte Händler mit Internetanschluß!

Verschlussquäler
22.09.2002, 14:40
Hallole,

so Herr Wächter :)
jetzt haben Sie es geschafft, gerade hab ich beim Händler meines Vertrauens den BG-ED3 und die Handschaufe ohne
Preisnachfrage bestellt. Nach dem Bericht hab ich alle Abneigung gegen die weitere Erhöhung des Gewichtes der Kamera verworfen und hoffe, dass ich mit der Kombi bekomme was ich suche, den sicheren Halt für die Kamera um sie "fast ermüdungsfrei" tragen zu können ohne ständig die Kamera umzuhängen.
Danke für den ausführlichen Bericht, aber der Geldbeutel nimmt ab und dann ist ja ein Gewichtsausgleich gegeben.

Ich muss sagen, das Forum ist echt der Hammer, ich hab jetzt super viel Geld ausgegeben, so um die 5200 Euro (ohne Handgriff und die Wolfskintasche fehlt noch ist aber bestellt)
ausgegeben. Aber wirklich noch nicht einen Euro bereut, weil ich hier über alles super Infos bekomme.
Die Seite erhält hiermit von mir die Bewertung:

"Prädikat SEHR WERTVOLL"

Dank dem Betreiber der Seite und allen eventuellen Helfer.

Gruss Thomas Busse
(das Lob musste mal sein)
Dirk Wächter schrieb:

>Hallo an alle,
>
>wer mit der Anschaffung des Batteriegriffs BG-ED3 liebäugelt und noch ein kleinen Stupps gebrauchen kann, dem lege ich meinen soeben online geschalteten Bericht ans Herz, welcher hier auf der Website unter <i>Technik / BG-ED3</i> zu finden ist. Natürlich ist dieser Bericht auch für diejenigen geeignet, die den BG-ED3 bereits haben oder ihn gar nicht wollen...;-)
>
>Seid doch bitte so gut und mailt mich direkt an, falls hierin Ungereimtheiten oder gar Fehler enthalten sind. Vielen Dank. Und nun viel Spaß beim Lesen.
>
>Gruß. Dirk.
><img border="0" src="http://www.dederon.de/D60/banner/01-eos.jpg">

Dirk Wächter
22.09.2002, 16:28
Thomas Busse schrieb:

>...Dank dem Betreiber der Seite und allen eventuellen Helfer.
>
>Gruss Thomas Busse
>(das Lob musste mal sein)

Hallo Thomas,

ich danke Dir herzlich für Dein riesen Lob und die ermunternden Worte! Es freut mich, dass ich Dich (und den einen oder anderen vielleicht auch) vom Konzept des BG-ED3 begeistern konnte. Bevor hier aber deswegen irgendwelche Vermutungen enstehen, dies Ganze könnte kommerziell gesteuert sein, erkläre ich nochmal folgendes:

Das gesamte Projekt www.eos-d60.de ist nach wie vor eine private Initiative, ohne kommerzielle Beeinflussung von wem auch immer. Insbesondere die Beiträge zum BG-ED3 und der Vergleich D60 vs. E-10 hier auf dieser Website sind aus freien Stücken und ohne jeden Hintergedanken von mir verfasst worden. Ich wollte Euch nur meine Begeisterung dazu mitteilen. Und wenn es daraufhin den einen oder anderen packt, ist das natürlich schön. Bereut hat es zumindst bis jetzt noch niemand! Oder?

Ich hatte mich vor einigen Wochen einmal an Canon Deutschland gewendet, habe das Projekt www.eos-d60.de und das tolle Forum hier vorgestellt und um evtl. Unterstützung gebeten - nicht mal finanziell, sondern nur verbal, falls mal eine Frage unbeantwortet bleibt. Aber bis zum heutigen Tage habe ich nicht einmal eine Bestätigung erhalten, dass meine Mail von irgend jemandem gelesen worden ist. Aber was nicht ist, kann ja noch werden....

Und wenn es erst soweit ist, dass wir den Objektiv-Test publizieren können (zusammen mit HKO, wurde hier schon angesprochen) und Kay Limburg von den Toten wieder auferstanden ist und das neue Forum präsentiert..dann geht es erst richtig los hier!

Also nochmal an alle, an Thomas ganz besonders und an die Co-Autoren dieser Website: danke für die Blumen und für Eure Belebung des Forums...immer schön weitersagen!!!

Gruß. Dirk.

Verschlussquäler
22.09.2002, 18:08
Dass hier kein kommerzieller Nutzen dahinter steht, ist mir klar, das hab ich auch niemals in irgend einer Weise vermutet.

Wenn jemand so viel Begeisterung für was aufbringt und anderen kostenlos und ohne Eigennutz, sondern mit riesen
Zeit und sicherlich auch finanziellem Aufwand, Informationen
zum Austausch bereitstellt, kann man sich doch mal für bedanken. Der Batteriegriff war für mich jetzt einfach der Anlaß zum schon lange fälligen LOB. Nicht jeder hat die Möglichkeit (ich wohne auf dem Land) in einem riesen Fotoladen alles zu testen und die Sache D60 hat mir schon ein großes Loch in mein Sparbüchlein gerissen. Dieses Forum hat mir mehr als geholfen, mich für die D60 und meine 3 Objektive zu entscheiden. Noch nichts davon hab ich bereut und wie oft
verkauft man sich, weil Infos einfach fehlen.
Also nochmals besten Dank.
Ich hoffe, wie sicherlich die meisten hier, daß das Forum weiterbesteht und Infos zur D60 jedem nutzen.

Gruss Thomas Busse

Dirk Wächter
23.09.2002, 17:33
Thomas Busse schrieb:

>Dass hier kein kommerzieller Nutzen dahinter steht, ist mir klar, das hab ich auch niemals in irgend einer Weise vermutet.
>
>Wenn jemand so viel Begeisterung für was aufbringt und anderen kostenlos und ohne Eigennutz, sondern mit riesen
>Zeit und sicherlich auch finanziellem Aufwand, Informationen
>zum Austausch bereitstellt, kann man sich doch mal für bedanken. Der Batteriegriff war für mich jetzt einfach der Anlaß zum schon lange fälligen LOB. Nicht jeder hat die Möglichkeit (ich wohne auf dem Land) in einem riesen Fotoladen alles zu testen und die Sache D60 hat mir schon ein großes Loch in mein Sparbüchlein gerissen. Dieses Forum hat mir mehr als geholfen, mich für die D60 und meine 3 Objektive zu entscheiden. Noch nichts davon hab ich bereut und wie oft
>verkauft man sich, weil Infos einfach fehlen.
>Also nochmals besten Dank.
>Ich hoffe, wie sicherlich die meisten hier, daß das Forum weiterbesteht und Infos zur D60 jedem nutzen.
>
>Gruss Thomas Busse

ehemaliger Benutzer
24.09.2002, 00:13
danke für die tollen infos!
noch eine frage: welche akkus anderer hersteller sind mit der d60/bg-ed3 kompatibel?
danke und lg anna

Dirk Wächter schrieb:

>Hallo an alle,
>
>wer mit der Anschaffung des Batteriegriffs BG-ED3 liebäugelt und noch ein kleinen Stupps gebrauchen kann, dem lege ich meinen soeben online geschalteten Bericht ans Herz, welcher hier auf der Website unter <i>Technik / BG-ED3</i> zu finden ist. Natürlich ist dieser Bericht auch für diejenigen geeignet, die den BG-ED3 bereits haben oder ihn gar nicht wollen...;-)
>
>Seid doch bitte so gut und mailt mich direkt an, falls hierin Ungereimtheiten oder gar Fehler enthalten sind. Vielen Dank. Und nun viel Spaß beim Lesen.
>
>Gruß. Dirk.
><img border="0" src="http://www.dederon.de/D60/banner/01-eos.jpg">

Dirk Wächter
24.09.2002, 08:47
anna schrieb:

>danke für die tollen infos!
>noch eine frage: welche akkus anderer hersteller sind mit der d60/bg-ed3 kompatibel?
>danke und lg anna

Hallo Anna,

ich verwende neben dem Original-Akku von Canon die Akkus des Herstellers UNOMAT, geht hervorragend.

Gruß. Dirk.
<img border="0" src="http://www.dederon.de/D60/banner/01-eos.jpg">

Ralph Neuhs
24.09.2002, 11:27
anna schrieb: welche akkus anderer hersteller sind mit der d60/bg-ed3 kompatibel?

Hallo-
Schau mal bei Ebay.
Habe neue Akkus Stck. für 25 Euro gekauft!
Einfach Digi-Cams-Akkus und dann nach D30-60Akku suchen!
Gruß Ralph

KHD
27.09.2002, 07:40
Hallo Anna,

der Griff ist mit allen BP511 Akkus kompatibel. Habe mir in ebay 4 NoName Akkus zum Preis von je 22 Euro neu ersteigert und laufen einwandfrei.
Und wenn sie nur halb so lange wies original laufen, macht nix den der originale kostet sündhafte 83 Euro.

Gruss

Bibergeorges
24.07.2009, 22:02
Hallo an alle,

wer mit der Anschaffung des Batteriegriffs BG-ED3 liebäugelt und noch ein kleinen Stupps gebrauchen kann, dem lege ich meinen soeben online geschalteten Bericht ans Herz, welcher hier auf der Website unter <i>Technik / BG-ED3</i> zu finden ist. Natürlich ist dieser Bericht auch für diejenigen geeignet, die den BG-ED3 bereits haben oder ihn gar nicht wollen...;-)

Seid doch bitte so gut und mailt mich direkt an, falls hierin Ungereimtheiten oder gar Fehler enthalten sind. Vielen Dank. Und nun viel Spaß beim Lesen.

Gruß. Dirk.
<img border="0" src="http://www.dederon.de/D60/banner/01-eos.jpg">
Hallo Dirk

Wie , bitte, finde ich den Bericht?

Hat sich in der Zwischenzeit die Struktur des Forums geändert ?

LG

Georges

Dirk Wächter
24.07.2009, 22:10
Hallo Dirk

Wie , bitte, finde ich den Bericht?

Hat sich in der Zwischenzeit die Struktur des Forums geändert ?

LG

Georges

Georges, Du hast einen 7 (!!!) Jahre alten Beitrag hervorgekramt. Alle Achtung! :-)))
Hier ist der Link:
http://www.dforum.de/frame.php?link=Technik/bg-ed3/bg-ed3.htm

Bibergeorges
24.07.2009, 22:22
Hi Dirk

Vielen Dank!

Ich habe eine 10D mit dem Batteriegriff bekommen.

Beim Griff war keine Beschreibung dabei.

Diesesen Thread hier habe ich über die Forumssuche gefunden.

Ich war aber immer im dforum.net ; Dein Bericht steht unter dforum.de .

Dass ich darein komme, wenn ich ganz unten auf der Seite " DFORUM" anklicke habe ich erst jetzt geschnallt.

Vielen Dank nochmal.

Gruss aus Luxemburg

Georges