PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : @ Anju! Geht doch, hast recht



Jonny
04.04.2005, 18:45
Hallo Anju

Geht wirklich!!! Beroflex und Kenko zusammen
Schau mal hier. Es ist das letzte Foto der Serie rechts. Habe ich soeben schnell gemacht
Gruß Jonny

http://www.pommernfoto.de/test.htm#objektive<!-- / message --><!-- sig -->

E.Schlegel
04.04.2005, 19:54
http://www.pommernfoto.de/test.htm#objektive

Hallo Jonny, war kurz auf Deiner Homepage und habe mir Deine Reiseziele betrachtet.

Ich wünsche Dir viel Glück auf Deiner Nordlandreise ...

die ich 1969 mit einer Gruppe junger Leute mit einem alten VW-Bus (36 PS!) mit Panorama-Fenster sowie einfachen Zelten ohne Boden in 5 Wochen bewältigt hatte. Das dumme war, ich war der einzige Fahrer. Die Gesamtstrecke war damals knapp 9.500 km. Nicht exakt diese Route und noch ein bischen links und rechts. Die Straßen waren damals ab dem Polarkreis nur Staub- und Schotterpisten!! Hüte Dich in Mittelschweden oder im Seengebiet von Finnland vor der Mückenplage (besonders nachts). Das kann der Horror sein, wenn Du einen feuchtwarmen Sommer erwischst. Am Altafjord kann es am 01. August minus 10 Grad werden (damals so erlebt) und dann ist das Zelten auch nicht der Hit. Mit den heutigen Möglichkeiten ist das alles nicht mehr zu vergleichen.
Das Nordkap liegt übrigends auf einer vorgelagerten Insel, die mit kleinen Fährschiffen angesteuert wird. Keine Ahnung, ob da heute ein Gespann mit aufs Schiff passt. Per Bus gehts dann noch einige Kilometer bis zum Nordkapfelsen. In Norwegen gab es damals noch keine Tunnels oder Brücken. Da musstest Du jeden Fjord umfahren. Später mitte der Siebziger war ich dann nochmal am Nordkap.
Diese Tour ist ein besonderes Erlebnis, vor allem, wenn man dazu 5 Monate Zeit hat und nicht nur 5 Wochen und eine tolle Digi im Gepäck.

Gruß Ekkehard

Jonny
04.04.2005, 20:06
Hallo Jonny, war kurz auf Deiner Homepage und habe mir Deine Reiseziele betrachtet.

Ich wünsche Dir viel Glück auf Deiner Nordlandreise ...

die ich 1969 mit einer Gruppe junger Leute mit einem alten VW-Bus (36 PS!) mit Panorama-Fenster sowie einfachen Zelten ohne Boden in 5 Wochen bewältigt hatte. Das dumme war, ich war der einzige Fahrer. Die Gesamtstrecke war damals knapp 9.500 km. Nicht exakt diese Route und noch ein bischen links und rechts. Die Straßen waren damals ab dem Polarkreis nur Staub- und Schotterpisten!! Hüte Dich in Mittelschweden oder im Seengebiet von Finnland vor der Mückenplage (besonders nachts). Das kann der Horror sein, wenn Du einen feuchtwarmen Sommer erwischst. Am Altafjord kann es am 01. August minus 10 Grad werden (damals so erlebt) und dann ist das Zelten auch nicht der Hit. Mit den heutigen Möglichkeiten ist das alles nicht mehr zu vergleichen.
Das Nordkap liegt übrigends auf einer vorgelagerten Insel, die mit kleinen Fährschiffen angesteuert wird. Keine Ahnung, ob da heute ein Gespann mit aufs Schiff passt. Per Bus gehts dann noch einige Kilometer bis zum Nordkapfelsen. In Norwegen gab es damals noch keine Tunnels oder Brücken. Da musstest Du jeden Fjord umfahren. Später mitte der Siebziger war ich dann nochmal am Nordkap.
Diese Tour ist ein besonderes Erlebnis, vor allem, wenn man dazu 5 Monate Zeit hat und nicht nur 5 Wochen und eine tolle Digi im Gepäck.

Gruß Ekkehard


Hallo Ekkehard,
ich glaube Dir, dass 1969 diese Toer noch eine Tortour war, vor allem wenn man die Unstände bedenkt unter denen Du diese Reise gemacht hast. Ich habe mir allerhand Informationen zu den einzelnen Ländern über Winter besorgt, sodass ich sagen kann, dass ich ganz gut vorbereitet bin. Sicherlich hat sich seit damals vieles verändert, wobei zu viele zivilisierte Veränderungen garnicht so sehr in meinem Sinn sind. Soll ruhig den Abenteuer-Charakter haben und einige (zu bewältigende) Unwegsamkeiten beinhalten. Ich danke Dir für Deine guten Wünsche
Viele Grüße Jonny