PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ersatz für Canon EF 28-135mm 1:3.5-5.6 IS USM dringend gesucht.



Oberauer
07.04.2005, 19:16
Hallo Miteinander,

durch einen kleinen Unfall, mir ist meine geliebte EOS 10D aus ca. 50 cm Höhe auf nen Holzboden gefallen, habe ich mein Oft-Drauf-Objektiv verloren.

Und das ganze drei Wochen vor dem langersehnten Urlaub :(. Die 10D scheint's überlebt zu haben, aber im Objektiv steht was massiv schräg...

Kurzer Rede langer Sinn, fällt jemandem spontan ein, mit was ich das Objektiv kurzfristig (sofort Lieferbar...) ersetzen kann?

Oder wieder das gleiche nehmen? Ich hab keinen blassen Schimmer, wie es grad mit Objektiven aussieht, hab ich mich nicht drum gekümmert. Mehr darum, ob ich mir als Back-Up für die 10D noch eine EOS 350D holen sollte. Falls die 10D mal runterfällt ;-)

Fremdobjektive sind kein moralisches Problem für mich, nach unten hab ich übrigens das EF 17-40 1:4 L, das ist gut, nach oben noch ein altes EF 100-300mm 1:4.5-5.6 USM, was bis jetzt auch immer gereicht hat.

Bei meiner Suche nach der 350er hab ich was von Cashback gelesen, muß ich gleich mal schauen, vielleicht ist da noch was entsprechendes dabei, falls meine 10D doch noch einen Folgeschaden aufweist.

Ciao,

Christian

Marcus E.
07.04.2005, 19:20
Hallo Miteinander, ....
Kurzer Rede langer Sinn, fällt jemandem spontan ein, mit was ich das Objektiv kurzfristig (sofort Lieferbar...) ersetzen kann?....
Ciao,
Christian

Warum nicht wieder ein, vielleicht sogar gebrauchtes, 28-135mm IS wenn Du damit zufrieden warst?

sjankus
08.04.2005, 10:08
Warum nicht wieder ein, vielleicht sogar gebrauchtes, 28-135mm IS wenn Du damit zufrieden warst?

Auch meine Meinung. Wenn Du mit der Optik zufrieden warst, werum dann nicht wieder die gleiche? Die Optik selber bietet meiner Meinung nach ja ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

M. Blum
08.04.2005, 10:21
Hallo Miteinander,

durch einen kleinen Unfall, mir ist meine geliebte EOS 10D aus ca. 50 cm Höhe auf nen Holzboden gefallen, habe ich mein Oft-Drauf-Objektiv verloren.

Und das ganze drei Wochen vor dem langersehnten Urlaub http://www.digitale-slr.net/images/smilies/frown.gif. Die 10D scheint's überlebt zu haben, aber im Objektiv steht was massiv schräg...

Kurzer Rede langer Sinn, fällt jemandem spontan ein, mit was ich das Objektiv kurzfristig (sofort Lieferbar...) ersetzen kann?

Oder wieder das gleiche nehmen? Ich hab keinen blassen Schimmer, wie es grad mit Objektiven aussieht, hab ich mich nicht drum gekümmert. Mehr darum, ob ich mir als Back-Up für die 10D noch eine EOS 350D holen sollte. Falls die 10D mal runterfällt ;-)

Fremdobjektive sind kein moralisches Problem für mich, nach unten hab ich übrigens das EF 17-40 1:4 L, das ist gut, nach oben noch ein altes EF 100-300mm 1:4.5-5.6 USM, was bis jetzt auch immer gereicht hat.

Bei meiner Suche nach der 350er hab ich was von Cashback gelesen, muß ich gleich mal schauen, vielleicht ist da noch was entsprechendes dabei, falls meine 10D doch noch einen Folgeschaden aufweist.

Ciao,

Christian

Das Besondere am EF 28-135 IS ist der IS und dafür gibt es in diesem Brennweitenbereich weder von Canon noch von Fremdherstellern einen Alternative. Die Vielseitigkeit dieses Objektivs wird aber gerade durch den IS geprägt. Die optischen Qualitäten dieses Objektivs sind auch nicht so schlecht. Gerade an 1.6-crop-Kameras ist der Brennweitenbereich (bis 135) sehr interessant, weil dieser für die allermeisten Aufgaben ausreicht.

Ich würde mir an deiner Stelle wieder ein 28-135 IS als Ersatz kaufen.

sjankus
08.04.2005, 10:36
Auch meine Meinung. Wenn Du mit der Optik zufrieden warst, werum dann nicht wieder die gleiche? Die Optik selber bietet meiner Meinung nach ja ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ach ja, bei einem neuen EF28-135 gibt es z.Zt. ja sogar 50,-- Euro CashBack ;)
Guckst Du hier: http://www.canonextrapromotion.com/intro.aspx