PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10-22 in der Hand auseinander gebrochen



Thomas Busek
14.05.2005, 15:09
Hallo Freunde!

mein 10-22 (gekauf vor 4 wochen) war schon vom Anfang an bisschen "locker".
Da ich aber bis jetz nur L Optiken verwendet habe, dachte ich mir dass es einfach niederigere Qualität ist.
Aber vor 10 Minuten ist mir das ding in der Hand auseinander gebrochen (siehe Foto)

fotos machen geht...aber nur auf MF ..auf reagiert nciht...ausserdem ist das ding nun äusserst labil

was machen? an Canon schicken? (die 100euro cashback habe ich schon mit post verlangt)

LG
TOm :( http://tom.gzserver.net/temp/forum/10-22defekt.jpg

m.g.
14.05.2005, 15:12
Auch wenn´s keine L-Optik ist: Das darf ja wohl nicht passieren. Ich würde da immer erst mal auf einen Material- oder Produktionsfehler tippen und mich an Canon (zwecks Umtausch) wenden.

Viele Grüße

m.g.

Thomas Busek
14.05.2005, 15:14
was brauch ich da? bin zwecks dessen unerfahren? bei uns in Wien gibt es eine Vertretung?also am besten hinfahren oder?


LG
Tom

Peter Lion
14.05.2005, 15:28
mir ist das 2000 mit dem
Canon 100-300 4.5/5.6 USM

auf dem A1 Ring bei der Formel 1 passiert
...war damals ein Totalschaden

Tubus ist einfach rausgefallen ... schwupps und aus wars mit dem Foto machen
...war ich sauer !! Reparabel wars nicht mehr

Stephan Ramstötter
14.05.2005, 15:35
Mann, Mann, was machst denn für Sachen? :(

Mein Beileid, tut immer weh, wenn Mitstreiter einfach den Dienst quittieren. Aber Canon-Vertretung ist sicher nicht schlecht. Die werden dann schon sagen, was genau zu tun ist, ob Du Austausch bekommst (4Wochen sind ja wirklich ned lang) oder wie verfahren wird.

Wenn man Deine kürzlich geposteten Bilder sieht, könnte man ja denken,
Du hättest vielleicht mit etwas zu viel "Elan" gerbeitet..:D (war n Schwerz)

Aber Du weißt ja, wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung..

MFG und viel Glück,

Stephan

Otwin
14.05.2005, 16:37
Hallo Thomas,

kein Wunder, daß bei Deinen Mädels die Linse bricht :D

Aber, wenn das Objektiv erst 4 Wochen alt ist, würd ich es zum Händler bringen. Du hast es doch sicherlich vor Ort gekauft. Somit dürfte ein Garantie-Umtausch doch sicherlich problemlos durchzuführen sein. Es ist zwar nach den Bildern schlecht zu urteilen, aber ein Materialfehler etc. -also typischer Garantiefall- liegt doch offensichtlich vor. Bei einem 4 Wochen alten Gerät würde ich mich auch nicht unbedingt auf eine Reparatur einlassen sondern auf Umtausch bestehen, wer weiß, was dann in 6 Monaten mit einem reparierten Gerät passiert.

Ich hoffe für Dich, daß ein problemloser Umtausch ohne Ärger möglich ist. Sollte bei der Preisklasse des Objektives letztlich selbstverständlich sein, zumal der Händler das Ganze ja an Canon weitergibt, somit selbst keinen Schaden hat.

Viele Grüße

Otwin

Benutzer
14.05.2005, 17:22
hallo thomas,

mein beileid... sieht übel aus!
es gibt nur eines: umtausch! gar nicht lange fackeln...
nur fragen, "wann kann ich meine neue linse abholen?" fertig aus, basta !!

wünsche dir eine rasche erledigung und laß dich ja auf keine gespräche ein...!!

RKü
14.05.2005, 17:35
Tja,

sieht ähnlich aus wie mein uraltes Sigma 18-35, das hängt auch nur noch an einer Seite zusammen und lässt sich beliebig weit aufklappen ...

Allerdings isses, wie gesagt, uralt - ich hab erst gar nicht gemeckert, sondern mir meinen Teil gedacht und fotografiere seitdem mit anderen Objektiven.

Bei nem fast nagelneuen Teil würd ich aber auch nicht lang rummachen, sondern darauf bestehen, was Neues zu kriegen, was auch funktioniert. Denn ich glaub kaum, dass Du so brutal zu dem Objektiv warst, dass es hätt auseinanderbrechen müssen!

Viel Glück beim Umtauschen wünscht

Ralph

Jochen Hückmann
14.05.2005, 18:34
EF-S TS-E.
Na da bekommst du ja ein neues, ist ja ein Fall für kostenloser Garantietausch.

Guy Baustert
14.05.2005, 18:49
Also mit meinem Tokina 12-24 wäre das nicht passiert. :)

Peter Bogoly
14.05.2005, 18:52
In Wien kannst, meiner Meinung nur da hin gehen:

Tele Tek
www.teletek.at (http://www.teletek.at)

01/86649605 den Hr. Martin Steurer verlangen-und keinen anderen-dann klappt es!

War vor kurzem dort, da meine 1DMkII ein Problem bei der Displayabdichtung hatte.
Spitzenservice, sehr nett-konnte mit dem Techniker persönlich reden, der meine Kam repariert hatte. In der Wartezeit durfte ich im eigenen "CPS Warteraum" mit einem Apple herumspielen.

Kann ich schwer für alle in der Gegend empfehlen.

In der Zetschegasse bei Canon Direkt
wurde ich quasi "verarscht" und nicht ernst genommen ;-(....aber das ist eine andere Geschichte.

Thomas Busek
14.05.2005, 18:56
verarscht? tell me more!


www.teletek.at (http://www.teletek.at/) ?? haben die was mit canon zu tun?

Hans Eberger
14.05.2005, 20:01
dorthin wimmeln dich einige Firmen ab, wennst Reperaturen an CANONen hast ...

Beinhart, leiten nichtmal selbst weiter .... verkauft = nix mehr zu tun haben mit dir.
Go teletek.

Peter Bogoly
14.05.2005, 22:41
Hatte ein Problem mit einem100-400 bei 400mm, die Canon Leute haben gemeint das ist normal ist ja keine Festbrennweite. Dann hab ich versucht zu erklären, das ich schon weis wo der unterschied liegt, und das es nicht normal ist was mein 100-400 liefert. Dann war er 10 minuten weg, kam zurück und meinte "da ist alles besten-habs grad vermessen" ende der debatte.

Naja dann hab ichs eben verkauft, die Gummilinse ;-(

Von einem Canonmitarbeiter der oberen Etage kam dann später der Rat zu Teltek zu gehen. Und da läufts perfekt. Was meine Erfahrungen betrifft.

Peter Bogoly
14.05.2005, 22:44
Acha ja vergessen:

Teltek ist offizieller Canonservice und kann Garantiearbeiten abwickeln und direkt verrechnen.

ziagl
14.05.2005, 23:00
Ein Kostenvoranschlag ist halt teuer bei denen, kostet das doppelte vom Gima in München. Dafür sind halt die Versandkosten von München nach Österreich wieder teurer...

Roger
14.05.2005, 23:50
Ich denk ja, das Ding hat den tollen Hama-"Schutz"filter nicht länger ertragen und deswegen Selbstmord begangen ;) .

Aber im Ernst, auch mein Beileid :( . War es nicht eine Zeit lang beim 24-70L auch öfter der Fall, dass das zerbrochen ist ?

Gruß
Roger

Thomas Busek
15.05.2005, 00:37
Acha ja vergessen:

Teltek ist offizieller Canonservice und kann Garantiearbeiten abwickeln und direkt verrechnen.


naja wollen die dann auch geld von mir=?

Hans Eberger
15.05.2005, 01:04
Halte Rechnung, Garantieschein, ev. auch Autopapiere und Heiratsurkunde bereit!

Die sind nicht kleinlich im Rechnungsschreiben, "übersehen" schnellmal das Kaufdatum ... Sachen zum Lachen sind Kostenvoranschläge, die teurer als Neukauf sind!

semi
15.05.2005, 10:23
Hi,

ich habe schon vieles über die EF-S Plastikzoom-Reihe gehört
aber das ist echt der Hammer. :eek:

Gruß,
Michael

Peca
15.05.2005, 12:08
Hallo Tom,
mach Dir keine Sorgen, eindeutiger Produktionsfehler.
Wie Yoschi bereits sagte, auf Umtausch bestehen und neue Optik mitnehmen.
Im Rahmen der 6monatigen Gewährleitsung überhaupt keine Diskussion.

Thomas Busek
17.05.2005, 22:50
geh morgen zum teletek

amazönchen
18.05.2005, 00:01
also ich kann nicxhts technisches sagen...
ich sag nur mal zu der ganzen misäre:

OH SHIT !

gruss und viel glück

fotochris
18.05.2005, 17:52
Mein Tipp:

Die Schlagspuren so gut es geht beseitigen und dann das Objektiv versuchen bei Canon umzutauschen!


Ja, ja, ....die Umstellung von L auf Nicht L-Optiken verursacht halt immer wieder die gleichen Probleme, weil die Leute nicht verstehen wollen, DASS MAN BEIM BILDER AN DIE WAND HÄNGEN, FÜR DAS EINSCHLAGEN DER NÄGEL, NUR EINE L-OPTIK ALS HAMMER VERWENDEN SOLLTE!!!!;)

Gruß
Chris

Bolli
18.05.2005, 20:34
das ist ja kaum zu glauben. Ich würde ausrasten. Ein Objektiv in der 700€ Klasse und dann eine so absolut miese Qualität. Ich bin sprachlos.

Thomas Busek
18.05.2005, 20:49
Mein Tipp:

Die Schlagspuren so gut es geht beseitigen und dann das Objektiv versuchen bei Canon umzutauschen!
ist nix brutales passiert damit ...tz

'Ingo
18.05.2005, 23:38
ist nix brutales passiert damit ...tz

Ach hör auf....sind in Deinen EXIFS doch eindeutig die 7mm
Brennweite zu lesen :D

Hoffentlich ist Dein Umtausch-Objektiv gleichwertig was die Serienstreuung betrifft.

jürgenv
20.07.2005, 22:53
wie ging es denn nun für dich aus? hast du problemlos ein neues objektiv bekommen?

FREEWOLF
20.07.2005, 22:58
Könnte es eingentlich nicht sein dass das Teil auseinandergeschmolzen ist weil die "Katze" vor der Linse zu heiss war ? ;) :D

Stephan Ramstötter
20.07.2005, 22:59
Könnte es eingentlich nicht sein dass das Teil auseinandergeschmolzen ist weil die "Katze" vor der Linse zu heiss war ? ;) :D

Hehe,

gedacht hab ichs mir, aber geschrieben ned:p

Thomas Busek
21.07.2005, 05:16
wie ging es denn nun für dich aus? hast du problemlos ein neues objektiv bekommen?

sie haben es repariert ..geht dsei dem problemlos