PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 18-125 und Soligor 1.7x TC



Hans Eberger
03.06.2005, 15:12
Nur so mal ... weil manche meinen, bloss das Teuerste taugt was :-)

Sigma 18-125/3.5-5.6 .... € 209
Soligor 1.7x TC ............. € 79

http://img192.echo.cx/img192/8858/aa119fo.jpg

Bildausschnitt ~ 1/15 des Bildes

http://img192.echo.cx/img192/1391/aa125zb.jpg

Vollbild

Also ich weiss ned, was man bei Ausdrucken bis A4 oder A3 da verbessern könnte .. und mein Proki ist eher bei 2 Meter x 1.5 Meter durch die Pixel drastisch begrenzt denn durch die optische Qualität der Aufnahmen.

Und wer hat schon einen TFT mit 3000x2000 ? :-)

Stephan Ramstötter
03.06.2005, 15:35
Krass,



täuscht das oder sehen Farben und Kontrast beim ersten Beispiel mit Konverter besser aus??
Hätt ich ja nie gadacht. Vielleicht hast Du soeben die perfekte Lens-Korrektion fürs 18-125 gefunden... In wie weit ist denn nachbearbeitet worden? Oder gar nicht?
Dank Dir fürs Beispiel!


LG Stephan

Benny
03.06.2005, 15:40
Die ersten Bilder scheinen aber genau mit der gleichen Brennweite aufgenommen worden zu sein.
Das mit dem Kontrast ist mir auch aufgefallen.

Gruß
Benny

Hans Eberger
03.06.2005, 17:13
Die Bilder sind - wie geschrieben - ohne und mit Konverter aufgenommen. Nachher etwa der gleiche Ausschnitt aus dem Bild hergenommen, verkleinert, nichts geändert. Standpunkt für je zwei Bilder identisch.

Beim zweiten detto, nur volles Bild verkleinert. Auch nichts bearbeitet, alles Originale.

Leichte Farbnuancen könnten von der verschiedenen Belichtungszeit (durch Konverter) stammen, das rechte Bild der Sibirischen Lilie scheint eine Spur dunkler.

Dieter Winter
03.06.2005, 17:45
Hi, wo gibt´s den Converter für 79 €?. Hast du den gebraucht gekauft? Billiger als 99 € habe ich noch nicht gefunden. Hast du auch mal den 1,4 pro ausprobiert? Gruß Dieter

Hans Eberger
03.06.2005, 23:02
Den Soligor 1.7x habe ich schon seit zwei Jahren, gekauft bei FOTO KOCH um € 79 ... kostet er noch immer.

Besonderheit: passt auf jedes Objektiv - Canon- oder Sigma-Konverter passen häufig nicht, weil Teile in die Kamera ragen. Zudem gibt es Probleme bei lichtschwachen Objektiven wegen dem Scharfstellen, auch das fällt grossteils weg, es müssen keine Kontakte "abgedeckt" werden (ich hasse solche dumme Bastelarbeiten an hochwertigen Geräten).

Soligor-Konverter dürften übrigens identisch mit den Kencos's sein.

https://secure.soligor.com/typo3temp/c8856ac59b.jpg http://www.db23.de/bildmittel/28862.jpg

Hmmm, links C/D4 DG (€ 129 offiziell) ... rechts C/D4 (€ 99 offiziell) ...
von der Abbildung her habens nix geändert (zu faul für neues Foto?)
VV? (Volks-Verarschung?)

Geliefert wird das Dingens mit praktischem Kunsstoffbeutel und zwei Abdeckungen

http://img45.echo.cx/img45/1888/aa137hu.jpg

Foto Koch (http://www.fotokoch.de/objektive/28862)

.

Dieter Winter
03.06.2005, 23:17
Ich danke dir, werde das Ding mal ausprobieren. Dieter

Hans Eberger
03.06.2005, 23:52
Bis jetzt habe ich noch nie negative Äusserungen gelesen, jeder war eigentlich begeistert.

Mit 79 € setzt man auch nicht sein Vermögen in den Sumpf. Zudem ist 1.7 ein guter Kompromiss zwischen 1.4 und 2.0 .... 3.0 würde ich nie nehmen, das ist mir zu riskant.

AF ist bis zu Anfangsblende 4.5 möglich (bei mir macht kein Objektiv Probleme).
Auch ein Reinragen in die Kamera gibts bei diesem TC nicht.

Einige alte Bilder zu diesem Soligor-1.7x-TC (http://www.pbase.com/donalduc/soligor_17x_converter)


Übrigens heissen plötzlich ALLE TCs für ALLE Kameras bei Soligor "DG" ... hmmmm ...
Marketinggag? ---> höherer Preis ... oder habens alle neu berechnet und neu gefertigt ? ? ?


----> Na, sowas ... (https://secure.soligor.com/index.php?id=12)


.

gismo
06.06.2005, 10:49
Wie sieht es den mit dem 100-400 mit diesem Konverter aus? Funktioniert der AF noch?


Beim Kenko 1.5 weiss ich das der AF noch funktioniert.

Hat jemand bilder von dieser Kombination Solicor und Canon 100-400?