PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma EX 100-300/4 + 1,4x oder ef 200/2,8 + 2x



MWG77
10.06.2005, 02:58
was würde die bessere Qualität lifern.

Beim EF würde mich schon die nutzbare 2,8er Blende reizen aber ist die Qualität so gut wie beim Sigma 100-300/4 + 1,4x Konverter wenn ich beim ef einen 2x TC zwischenschalte?

Das Sigma wäre halt als Zoom wesentlich flexibler und ich könnte mit TC zwischen 100 bis 420 (450) mm alles abdecken wärend beim Canon nur 200 und 400 bzw. 280 (300) gehen.

Ich schätze mal ich habe nicht das Glück daß heir jemand beide Optiken hat und mir mit Testbilder aushelfen kann.

Ausleihen will ich mir das Sigma auch nicht, sind immerhin 80 Euro (+Versand?) und somit mehr als ein 10tel des Kaufpreises.

Marcus Gievers
10.06.2005, 08:27
Hi,

also ich hatte die Kombi Sigma 100-300/4 mit Sigma 1,4x TK letztes Jahr im Einsatz. Also das Sigma für sich genommen ist grundsätzlich ein sehr gutes Objektiv. Recht schnell, sehr scharf ab offenblende, aber ..... ab etwa 250 mm lässt die Schärfeleistung doch deutlich nach.

Insbesondere beim Einsatz mit TK bewegt man sich in der Regel im oberen Brennweitenbereich und der TK wirkt hier nicht wirklich bildverbessernd. Ich habe i.d.R. auf den TK verzichtet und ggf. Crops aus den Fotos gemacht, da die Qualität dann für die weiterverarbeitung besser war, als mit TK.

Aber wie immer, ist diese Frage abhängig von den eigenen Qualitätsansprüchen. Ich war mit dem 100-300/4 sehr zufrieden, so lange mann nicht das lange Ende nutzte und auf den TK verzichtete. Hab es aber dennoch letztes Jahr verkauft, da ich den Eindruck hatte, dass die AF-Geschwindigkeit für meine Zwecke noch nicht ausreichend war. Das 70-200/2,8 L IS ist dann doch noch eine Ecke schneller.

Ich denke Du wirst mit der Lösung 200/2,8 und 2x TK deutlich glücklicher werden, wenn es Dir auf Qualität ankommt und Du die Einschränkungen einer "Festbrennweite" in Kauf nehmen kannst.

Gruß
Marcus

www.dream-images.de (http://www.dream-images.de) ~ www.speedpixel.de (http://www.speedpixel.de)

Sebastian Erras
10.06.2005, 11:34
Also ich hab ein Sigma 100-300/4 mit Kenko 1.4 Pro DG im Einsatz und ich
finde die Ergebnisse mit dem TC nich schlecht.

Hier ein 100% Crop mit dem TC bei Offenblende:
www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/egallery/display/3290315

Der AF wird mit dem TC schon deutlich langsamer.

Armin Schusser
10.06.2005, 12:55
Sorry wenn ich das so sage, aber das würde ich als unbrauchbar bezeichnen so weich ist das. Auch fehlt dem Bild die Brillianz. Aber nach meiner Erfahrung ist Konverter und Offenblende eine verbotene Kombi, kann man machen was man will. Ganz bestimmt sieht das bei Blende 8 oder 11 schon wieder ganz anders aus. Wenn irgend möglich werde ich weg von Konverterlösungen gehen (klar is teuer aber die Qualität ist sonst nicht zu erreichen). Das ist auch der Grund warum ich (noch) kein langes Tele habe.
Nur noch als Anmerkung: Ich hatte eine Zeit lang das Sigma 135-400, das war bei Offenblende besser als jede TK-Kombi bei Offenblende, nach meiner Meinung. Einziges Manko: gähnend lahmer AF.

ehemaliger Benutzer
11.06.2005, 11:14
Hallo,

kauf dir bei Ebay ein altes EF 2,8 80-200 L und du wirst glücklich sein.

Gruß
Werner