PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kostenlose Justage nur im ersten Garantiejahr???



Andreas Neubert
12.06.2005, 20:03
Nachdem die Schärfe-Ergebnisse meiner Gläser an der 350D schlechter ausfallen (Backfocus), möchte ich alle Linsen mit Cam an Canon oder GIMA schicken.

Nur noch eine Linse ist im ersten Garantiejahr, die anderen beiden sind 3 & 4 Monate drüber im zweiten.

Hat jemand von Euch Erfahrungen oder Canon/GIMA diese noch kostenlos justiert?

Für Eure Erfahrungen wäre ich sehr dankbar!
Gruß, Andreas

Jörg Ströttchen
12.06.2005, 20:45
Wenn mich nicht alles täuscht, gibt Canon doch nur 12 Monate Garantie. Die Gewährleistung des Händlers gegenüber dir beträgt 24 Monate mit Beweislastumkehr zu deinen Ungunsten nach 12 Monaten. Auf gut Deutsch glaube ich ,daß du nach Ablauf der ersten 12 Monate dem Händler nachweisen müßtest, daß der Mangel schon bei Übergabe vorgelegen hat.

Soweit die Theorie, was auf dem Kulanzwege passiert würde mich aber auch sehr interessieren.

Viele Grüße

Jörg

jar
12.06.2005, 22:11
war die Beweislastumkehr nicht 6 Monate ?

Radomir Jakubowski
12.06.2005, 22:27
war die Beweislastumkehr nicht 6 Monate ?

Doch, Beweisumkehr nach 6 monaten

Andreas Neubert
12.06.2005, 23:41
Schon klar, aber mich interessiert die Abrechnungspraxis bei Canon.

Da ich bei 3 verschiedenen Händlern gekauft habe, könnte ich ja nicht alles im Paket zur Justage schicken, wenn ich die Händlergarantie in Anspruch nehmen wollte...

Also, was rechnet Canon bei 16 Monate alten L-Objektiven für die Justage mit neuer Kamera ab???
Irgendwie finde ich diesen ganzen Justagekram ja auch saupeinlich warum kann der Kram nicht ab Werk sauber Justiert sein - ist ja auch teuer genug...

Gruß, Andreas

Andreas Neubert
14.06.2005, 03:24
...oder würdet ihr mir raten, in meinem Falle nur die Kamera einzuschicken?
Der Fokus saß nämlich mit allen drei Optiken an der 300D immer sehr gut.

Jetzt an der 350D habe ich bei mittleren Entfernungen sehr häufig Backfokus.
Nahes Auge anvisiert = Ohr oder fernes Auge scharf
Personengruppe in 7m Distanz anvisiert = unendlich Bereich scharf.

Kann das an der Kamera liegen, wenn der Nahbereich aber gut klappt?

Ich weiß daß die Cams gerne was kontrastreiches zum Fokussieren haben, und bei der 300D habe ich mit derselben Praxis sehr wenige nicht ganz perfekt fokussierte Bilder mitheimgebracht - bei der 350D sind´s jetzt mit denselben Linsen ein richtig großer Teil - und das schon bei 10x15 sichtbar also relativ deutlich daneben.

Bitte gebt mir Tipps, wenn Ihr was wißt, denn für mich ist diese Situation schon nicht so angenehm.

Grüße, Andreas