PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches lichtstarke WW (Festbrennweite)



ElLoco
13.06.2005, 17:23
Ich suche eine Festbrennweite, bei der ich ohne groß Abzublenden, gute Ergebnisse habe.
Was haltet ihr vom Sigma EX 1,8/20 DG C/EF
oder vom Sigma EX 1,8/24 DG C/EF?
Oder hat jemand nen anderen Tip?

ElLoco
13.06.2005, 18:02
Also ich tendiere eher zum 20-er, das es sich besser mit dem bald kommenden Sigma 30 1,4 DC HSM kombinieren liesse.
Nur in wieweit ist es mit Offenblende nutzbar?

krohmie
14.06.2005, 03:06
hatte ich mal (musste es wg. Geldmangel wieder abgeben):

Bei Offenblende ein wenig weich.
Ab ca. 1/2 Blende abgeblendet gut.

Verarbeitung hat mir sehr gefallen.

ElLoco
14.06.2005, 10:42
Danke krohmie für deine Antwort.
Vom 24er habe ich bisher auch gute Resonanz bekommen.
Aber wie sieht es mit dem 20er aus? Kann dazu niemand was sagen?

Benutzer
14.06.2005, 10:57
Danke krohmie für deine Antwort.
Vom 24er habe ich bisher auch gute Resonanz bekommen.
Aber wie sieht es mit dem 20er aus? Kann dazu niemand was sagen?

moin,

mach doch einfach mal oben das fenster `suchen´ auf und tippe sigma 1.8/20 ein...da ist eigentlich alles gesagt, sogar ein test von ralf ist dabei.

grüsse

bernard

Christian Storl
14.06.2005, 15:24
Was das 20er Sigma angeht, kann ich krohmies Worte nur wiederholen - die treffen auch auf dieses Objektiv zu (zumindest auf mein Exemplar, was noch das alte ohne DG ist ;-)

parOlandO
14.06.2005, 16:12
Danke krohmie für deine Antwort.
Vom 24er habe ich bisher auch gute Resonanz bekommen.
Aber wie sieht es mit dem 20er aus? Kann dazu niemand was sagen?Sofern du keines aus der berüchtigten Serienstreuung erwischt.. ist das 20 1.8 DG ist absolut Empfehlenswert..

Offenblende ist eher wenig brauchbar, aber moderates abblenden offenbart ein schönes boukeh und brillante Farben bei knackiger Schärfe.

Der Speed der Linse reicht für normale Bühneneinsätze im Fotograben, auch bei miesen Wechsellichtern und Blitzverbot.
Das "erst"focussieren bei schnellen Bewegungen (Headbangen, Tanz, Boxen..) im Bereich 2-10 m vor der Kamera kann dagegen zum Frust/Geduldspiel werden.. hat die Linse aber aber mal schnell genug gefasst.. dann kann der Motor die Nachführung zumeist problemlos schnell bewältigen und am Objekt dranbleiben (hängt natürlich auch von der Kameranachführung des Fotografen ab)...


Seit das 16-35 im Einsatz ist kam das Sigma nicht mehr zum Einsatz.. aber zum abstossen konnte ich mich dennoch nicht durchringen... hmm mal sehn..


MfG
Gerd