PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 100-400 L IS läßt sich kaum noch schieben. Kennt jemand das Problem??



Sven Pipjorke
15.06.2005, 14:47
Hallo zusammen,

seit heute morgen läßt sich bei meinem 100-400er der "Zoomring" kaum noch schieben.
Es fing damit an, daß die Freigängigkeit des Feststellringes erheblich eingeschränkt war. Waren es vorher von fest (nicht angeknallt) bis ganz lose etwa 7-8cm (schwer zu schätzen), sind es jetzt grade mal noch 2 cm, dann ist man bereits von ganz lose bei fest angekommen.
Zudem ist nur noch mit Kraftaufwand das Schieben möglich.
Der Witz an der Sache: gestern funktionierte es noch einwandfrei und bei den ersten Aufnahmen heute morgen habe ich auch noch nichts bemerkt (zwischenzeitlich wurde die Kamera mit Linse, wie sonst auch, nur in den Rucksack gelegt. Nichts ist runtergefallen oder irgendwo gegengestoßen).

Kennt jemand von Euch das Problem???

Gruß Sven

Max Wudy
15.06.2005, 15:02
Hallo zusammen,

seit heute morgen läßt sich bei meinem 100-400er der "Zoomring" kaum noch schieben.
Es fing damit an, daß die Freigängigkeit des Feststellringes erheblich eingeschränkt war. Waren es vorher von fest (nicht angeknallt) bis ganz lose etwa 7-8cm (schwer zu schätzen), sind es jetzt grade mal noch 2 cm, dann ist man bereits von ganz lose bei fest angekommen.
Zudem ist nur noch mit Kraftaufwand das Schieben möglich.
Der Witz an der Sache: gestern funktionierte es noch einwandfrei und bei den ersten Aufnahmen heute morgen habe ich auch noch nichts bemerkt (zwischenzeitlich wurde die Kamera mit Linse, wie sonst auch, nur in den Rucksack gelegt. Nichts ist runtergefallen oder irgendwo gegengestoßen).

Kennt jemand von Euch das Problem???

Gruß Sven
Ja!
Hatte es zwar beim 28-300er IS, wurde binnen eines (1) Tages in Wien gratis behoben, ein Ring innen beim Friktionsring war gebrochen.
LG
Max

Dirk Wächter
15.06.2005, 15:04
Hallo zusammen,

seit heute morgen läßt sich bei meinem 100-400er der "Zoomring" kaum noch schieben.
Es fing damit an, daß die Freigängigkeit des Feststellringes erheblich eingeschränkt war. Waren es vorher von fest (nicht angeknallt) bis ganz lose etwa 7-8cm (schwer zu schätzen), sind es jetzt grade mal noch 2 cm, dann ist man bereits von ganz lose bei fest angekommen.
Zudem ist nur noch mit Kraftaufwand das Schieben möglich.
Der Witz an der Sache: gestern funktionierte es noch einwandfrei und bei den ersten Aufnahmen heute morgen habe ich auch noch nichts bemerkt (zwischenzeitlich wurde die Kamera mit Linse, wie sonst auch, nur in den Rucksack gelegt. Nichts ist runtergefallen oder irgendwo gegengestoßen).

Kennt jemand von Euch das Problem???

Gruß Sven

Sven, hast Du den Feststellring vielleicht versehendlich angezogen???

Sven Pipjorke
15.06.2005, 15:15
Sven, hast Du den Feststellring vielleicht versehendlich angezogen???

Nein Dirk, nichts dergleichen. Es kam wie von jetzt auf gleich. Ich habe rein gar nichts gemacht, das ist ja der Witz an der Sache.
Habe nach den ersten Aufnahmen, wie sonst auch, die Optik "eingefahren" und dann den Ring leicht angezogen um es im Rucksack zu verstauen. Bei der nächsten Aufnahme zuerst losgedreht und weitergeklickt. Das war wie wenn man Halsschmerzen bekommt, "von 0 auf 100"......

Reiner461
17.06.2005, 17:22
Hallo Sven,

hast du die Lösung des Problems herausgefunden?

Gruss Reiner

Sven Pipjorke
25.06.2005, 00:15
@Reiner: meine Lösung hieß: Willich. Hab's noch am gleichen Nachmittag zu Canon gebracht, nachdem der Techniker am Telefon sagte, ich solle es nicht mehr bewegen, da sonst die Platinen beschädigt werden könnten. Hoffe, daß ich es morgen oder am Montag wiederbekomme.
Finde ich aber schon stark, daß so eine Optik nach nicht mal 9 Monaten den Geist aufgibt...

Gruß Sven

Sven Pipjorke
25.06.2005, 14:13
So, grade eben kam der Paketzusteller. Linse ist wieder da und tut's wieder. Die komplette Focus Ring Unit incl. Case wurde ausgetauscht.
Gruß Sven

Berni82
26.06.2005, 14:40
Dann hat sich wohl das Kugellager "aufgelöst" und die Kugeln hab sich verrieben und so wurde das Zoomen schwieriger.

LG Bernhard

Thomas Höhne
27.06.2005, 12:54
L Objektiv? Kugeln zerrieben? Schick! :)