PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wechsel von 28-135 IS zu 17-85 IS



feldheim
22.07.2005, 10:00
Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken mir ein Canon 17-85 IS zuzulegen. Bisher besitze ich ein Canon 28-135 IS sowie für den Weitwinkel das Kitobjektiv 18-55. Der Telebereich ist durch das Canon 70-300 DO IS abgedeckt.

Was ist vom Wechsel 28-135 IS auf 17-85 IS zu halten?

Wie ist die Abbildungsleistung Schärfe des 17-85 im Vergleich zum 28-135?


Vielen Dank für Eure Hilfe!

JL
22.07.2005, 11:03
Habe ich genauso auch gemacht und nicht bereut, wobei das 17-85 von 17-22 nichht sehr gut - sondern nur" brauchbar" ist ... wie fast alle 17/18- ......

Gruß Jörg

wuggi
22.07.2005, 11:52
Hallo,


ein bekannter von mir hat das 17-85 IS auf seiner 350D und ist super zufrieden.
Er schwärmt mir ständig von der Geschwindigkeit und Schärfe vor.....
Ich schlag mich mit dem Gedanken das 28-135 IS zu kaufen, da das 17-85 IS nicht auf meine 10D passt.
Bist du mit dem Objektiv unzufrieden ?
Verkaufst du es sogar vielleicht ?

Gruß
Jürgen

Bernd Wedekind
22.07.2005, 12:08
Hallo,


Ich schlag mich mit dem Gedanken das 28-135 IS zu kaufen, da das 17-85 IS nicht auf meine 10D passt.

Gruß
Jürgen

Das 17-85 passt auf die 10D. Du musst nur den Plastikring abziehen. Im Garantiefall schiebst Du ihn wieder drauf ... und fertig

Echodyne
22.07.2005, 13:43
Ich werde mein 17-85 evtl. verkaufen, bin mir aber noch nicht sicher. Nicht wegen der Qualität, sondern weil ich etwas umstrukturieren will. Ich habe mein 17-85 aus 5 Stück ausselektiert und es macht klasse Fotos, auch bei 17mm (jedenfalls genügt es meinen wählerischen Anforderungen).

Hier ein Bild bei 17mm, etwas nachgeschärft und Belichtung per EBV angepasst. Nichts entzerrt oder sonstwie verändert.

http://www.jens-engemann.de/17mm.jpg

Wenn man ein gutes Exemplar erwischt, wird man auf jeden Fall seine Freude daran haben!

Jörg Grunwald
22.07.2005, 15:46
Entzerren könnte aber nicht schaden, sons stürzen da bald ein paar Häuser ein.;)

Gruß
Jörg

Echodyne
22.07.2005, 16:59
Stimmt, das ist mit PTLens problemlos möglich. Aber ich wollte auch nur zeigen, dass das 17-85 bei 17mm noch eine ordentliche Randschärfe bieten kann. Nichts sensationelles, aber für meine 10x15 Prints reicht es allemal. Ich habe allerdings schon einige Modelle getestet, wo es bei 17mm arg schlimm aussah. Leider eine große Streuung.

strauch
22.07.2005, 17:17
Ich werde mein 17-85 evtl. verkaufen, bin mir aber noch nicht sicher. Nicht wegen der Qualität, sondern weil ich etwas umstrukturieren will. Ich habe mein 17-85 aus 5 Stück ausselektiert und es macht klasse Fotos, auch bei 17mm (jedenfalls genügt es meinen wählerischen Anforderungen).

Hier ein Bild bei 17mm, etwas nachgeschärft und Belichtung per EBV angepasst. Nichts entzerrt oder sonstwie verändert.

http://www.jens-engemann.de/17mm.jpg

Wenn man ein gutes Exemplar erwischt, wird man auf jeden Fall seine Freude daran haben!

An die CAs werde ich mich nie gewöhnen.... toll diese Rot-Grünen Fenster.... ach das sind auch nur CAs sorry :D

Schade das keine EXIFs dabei sind, welche Blende hast du bei dem Bild benutzt?

Gorki
22.07.2005, 17:37
An die CAs werde ich mich nie gewöhnen.... toll diese Rot-Grünen Fenster.... ach das sind auch nur CAs sorry :D



Was sind den CAs???

Echodyne
22.07.2005, 17:44
An die CAs werde ich mich nie gewöhnen.... toll diese Rot-Grünen Fenster.... ach das sind auch nur CAs sorry :D

Schade das keine EXIFs dabei sind, welche Blende hast du bei dem Bild benutzt?

Blende 11, 1/400s. Ich denke, es gibt nichts zu meckern für ein 17-85 IS, dass solche Bilder macht. Wer auf CAs verzichten will, entfernt sie automatisch mit Photoshop, oder kauft sich ein besseres Objektiv. Für ein 17-85 ist es ein gutes Bild - es ist nunmal kein Wunderobjektiv.

By the way, beim Stand der Sonne und den Kontrasten im Bild hätte auch ein anderes Objektiv (selbst 17-40L) CAs produziert. Habe es mal getestet.

Hätte ich das Bild mit meinem neuen Sigma 24-70 f/2.8 EX DG gemacht, würde es natürlich besser aussehen! ;-) Das macht bei Blende 10 super-knackscharfe Fotos mit einer tollen Tiefenschärfe und vielen feinen Details - aber auch bei Offenblende toll, nur halt keine Tiefenschärfe.

Karl Heinz
22.07.2005, 17:48
Also wenn es dann soweit ist, dann bitte mir das 28-135IS anbieten.
LG
KH

Hans Eberger
22.07.2005, 18:03
Was sind den CAs???

a) CAlifornian girls (use google)
b) comische aberations .. ääähh .. chromatic aborigines

Echodyne
22.07.2005, 18:27
CAs = Chromatische Aberration = störende Farbsäume an Hell-Dunkel-Kanten. Sind meistens lilafarben oder bläulich und treten an harten Kontrastübergängen auf. Sieht man z.B., wenn man einen kahlen Baum auf hellem Hintergrund fotografiert, oder an Häuser- bzw. Dachkanten. Können vermieden werden bei kleinerer Blende. Die CAs lassen sich sehr gut in Grafikprogrammen beheben. Man wünscht sich von einer Optik, dass diese aber gar nicht erst entstehen.

Gorki
22.07.2005, 18:46
Hallo Echodyne,

danke, jetzt habe ich es verstanden.

Gruß Gorki

Bernd Adam
22.07.2005, 20:24
Hallo Echodyne,


habe mir gerade das Bild bei 17mm angeschaut (TFT-Monitor und Vollbildmodus). Woher kommt den das Gekrisel im ganzen Bild? Hast Du zu stark nachgeschärft? Also ich finde das Bild techn. nicht in Ordnung, fotogr. gesehen ist das alles eher Geschmackssache. Vielleicht sind das auch jpeg Artefakte.
Gruß
Bernd

Echodyne
22.07.2005, 22:17
Hallo Echodyne,


habe mir gerade das Bild bei 17mm angeschaut (TFT-Monitor und Vollbildmodus). Woher kommt den das Gekrisel im ganzen Bild? Hast Du zu stark nachgeschärft? Also ich finde das Bild techn. nicht in Ordnung, fotogr. gesehen ist das alles eher Geschmackssache. Vielleicht sind das auch jpeg Artefakte.
Gruß
Bernd


Hallo,

es ist von 6 Mbyte auf 1 Mbyte komprimiert und nachgeschärft. Für das 17-85 Objektiv ist es ein gutes Bild. Ach ja, bei 100% sieht man natürlich das "Gekrisel", aber auf Prints fällt es nicht auf.

FlorianM.
24.07.2005, 12:36
Hallo!
Was meint ihr welches Objektiv die besseren Bilder liefert, das Canon 17-85 IS oder das neue Tamron 28-75 f 2.8 ???
Laut diverser Testberichte schlägt das Tamron 28-75 das Canon 17-85 in der Abbildungsleistung/Bildqualität um Häuser...!?

US
25.07.2005, 02:32
Hallo!
Was meint ihr welches Objektiv die besseren Bilder liefert, das Canon 17-85 IS oder das neue Tamron 28-75 f 2.8 ???
Laut diverser Testberichte schlägt das Tamron 28-75 das Canon 17-85 in der Abbildungsleistung/Bildqualität um Häuser...!?Die besseren Bilder liefert ganz klar das Canon, denn mit dem Brennweitenbereich bist Du erheblich vielseitiger! Punkt.
Qualitativ wird das Tamron sicherlich besser sein. Ist ja auch kein Wunder: nur 3fach Zoom und erheblich weniger (bei 1,6 Crop null) Weitwinkel. In sofern darf man diese beiden Optiken gar nicht miteinander vergleichen!
Mir persönlich wäre das Tamron zu langweilig. Dann schon eher ein 1,4/50 + etwas mehr 'Eigenbewegung'.

Gruß
Uwe