PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal wieder Objektivberatung bitte !



pixelfreak
26.07.2005, 19:49
So habe die CAnon 35d + dem 17.85mm is usm und dem battereigriff.

Jetrzt fehlt ein gutes Zoom, was empfehlt Ihr mir.

EF 75-300/4.0-5.6 IS USM
EF 100-400/4.5-5.6 L IS USM
EF 70-200/4.0 L USM
EF 70-200/2.8 L IS USM
oder das EF 70-300/4.5-5.6 DO IS USM

Wobei das letzte irgenwie mein Favorit ist, wobei ist rätsel ob die bildqualität gleich wie das erste ist.

Dann suche ich noch etwas lichtstarkes für drinnen Brennweite max bis 80mm oder eine festbrennweite mit macro das speziell für meinen beruf (Florist) Fotos von Blumendekos ist evtl auch mal ein portrait.

Stefan K.
26.07.2005, 20:17
So habe die CAnon 35d + dem 17.85mm is usm und dem battereigriff.

Jetrzt fehlt ein gutes Zoom, was empfehlt Ihr mir.

EF 75-300/4.0-5.6 IS USM
EF 100-400/4.5-5.6 L IS USM
EF 70-200/4.0 L USM
EF 70-200/2.8 L IS USM
oder das EF 70-300/4.5-5.6 DO IS USM

Wobei das letzte irgenwie mein Favorit ist, wobei ist rätsel ob die bildqualität gleich wie das erste ist.

Dann suche ich noch etwas lichtstarkes für drinnen Brennweite max bis 80mm oder eine festbrennweite mit macro das speziell für meinen beruf (Florist) Fotos von Blumendekos ist evtl auch mal ein portrait.
na um 80 kann man wohl das 85er 1,8 sehr empfehlen oder das 50 1,4 welches ich mein eigen nennen darf. beides schöne sachen. als macro das 105er 2,8 sigma, da kann man auch getrost das alte "nicht dg" nehmen. wenn du keinen schnellen af brauchst, kannst du das sogar als portraitlinse nehmen, obwohl das 85er da besser geeignet ist.

schlußendlich wäre meine empfehlung für den telebereich das 70-200 4L. ein super preis-leistungs-verhältnis. rattenscharf und leicht ... die anderen kenne ich nicht.

viele grüße

stefan

Karl Günter Wünsch
26.07.2005, 20:33
Jetrzt fehlt ein gutes Zoom, was empfehlt Ihr mir.

EF 75-300/4.0-5.6 IS USM
EF 100-400/4.5-5.6 L IS USM
EF 70-200/4.0 L USM
EF 70-200/2.8 L IS USM
oder das EF 70-300/4.5-5.6 DO IS USM

Also gute Bildqualität würde ich weder dem ersten noch dem letzten bescheinigen, die in meinen Augen überwiegend gleich gut/schlecht abbilden. Relativ zum Preis ist das DO eine Katastrophe, dafür gibt es schon fast das 70-200 f/2.8L ohne IS.
Bei der Auswahl aus den anderen kommt es auf die benötigte Brennweite an, wenn 400mm oft gebraucht werden, dann auf jeden Fall das 100-400L, ansonsten (wenn die 200mm oder 280mm mit 1.4x Extender ausreichen) je nach Geldbeutel eines der anderen beiden...
mfg
Karl Günter

Jörg Grunwald
26.07.2005, 23:21
Das 75-300 IS würde ich von der Liste streichen, ist zwar günstig, aber oberhalb 200 hat es doch deutliche Schwächen.

die 70-200 er sind alle zu empfehlen, wobei das 4,0 sicher das beste Preis / Leistungsverhältnis hat. Aber auf jeden Fall vorher ausprobieren. Es gibt überdurchschnittlich viele Meldungen zu Fehlfokus - Problemen. Wenn der Fokus passt, jedoch ein Top Objektiv, das auch mit 1,4 Konverter noch gute Leistung bringt.

Das 100-400 ist meine Empfehlung. Ist zwar groß, auffällig und etwas schwer, dafür hat es den besten Brennweitenbereich, schnellen AF und IS. Meines ist über alle Brennweiten bereits bei Offenblende sehr scharf. Aber auch hier würde ich vorher unbedingt ausprobieren und bei Gebrauchtkauf die älteren Schätzchen meiden. Ich hatte bereits mehrere Exemplare in der Hand und bei zweien davon klemmte die Zoomverstellung trotz gelöster Friktion leicht. Das fällt, wenn man das Objektiv in der Hand hält kaum auf, ist aber beim fotografieren mit der Cam am Auge sehr lästig.

Das 70-300 DO ist nicht so mein Fall. Den Vorteil des geringen Gewichts erkauft man sich mit Schwächen bei der langen Brennweite. Hier im Forum gibt es glaub ich viele User, die erst ein DO hatten und am Ende doch zum 100-400 gegriffen haben.

Letztendlich kann dir die Entscheidung eh keiner abnehmen. Es wird immer ein Kompromiss zwischen Preis, Gewicht und optischer Leistung bleiben.
Das 2,8/70-400 L IS USM mit 1700 gr. Gewicht für EUR 1500 gibt es leider nicht und wird wohl auch immer ein Traum bleiben.

Gruß
Jörg

pixelfreak
27.07.2005, 11:56
Danke Danke,



werde also weder das 75.300 ind schon gar nicht ds Do kaufen.



Jetzt stelle ich mir aber die Frage ob die 200 mm mal für Urlaubfotos, Tierparks, Disneyland (Sohn auf dem Karussel oder wildwasser und so) undb bis uns in derr Umgebung Vögelchen fotografieren ausreichen. Ich kann ja noch ein Konverter dazukaufen.

Ist das denn ein grosser Unterschied ob ein L Objektiv IS hat oder nicht.



das 2,8 70-200 ist als L ohne Is relativ günstig. Wobei das 100-400 L IS, dann L ist und Is hat und neh Super Brennweite hat, wie sehen denn 400mm Bilder aus .



Falls ich das 100-400 nehme, würdet Ihr mir dann evtl auch ein Objektiv zwischen dem 17-85 mm und dem 100-400mm empfehlen villeicht ein 28-200.



Oder ein Sigma EX 70-200/2.8 APO DG, lichtstrak und relativ günstig.



Wie gesagt lieber direkt was vernünftiges wie Lehrgeld zahlen und später neu kaufen.

pixelfreak
28.07.2005, 15:34
Hab mich nun entschieden.

Als Zoom das EF 70-200/4.0 L USM (Preis Leistung und cashback)
evtl ein 1,4 Konverter dazu.

Als lichtstarkes für Portraits und meine Blumenbilder in Kirchen und Restaurants (siehe www.dekoplaner.de (http://www.dekoplaner.de) )
das EF 24-70/2.8 L USM ist zwar teuer aber wie gesagt will kein Lehrgeld zahlen.

Jetzt weiss ich nur noch nicht welches Blitzlicht evtl. das Sigma EF-500 DG Super (Preis Leistungsmässig) ansonsten das Canon 420 EX 199,-- 50 cashback. Nur die Frage welches sich da von meiner Cam besser steuern lässt eos 350d.

leicanon
28.07.2005, 16:24
Hab mich nun entschieden.

Als Zoom das EF 70-200/4.0 L USM (Preis Leistung und cashback)
evtl ein 1,4 Konverter dazu.

Als lichtstarkes für Portraits und meine Blumenbilder in Kirchen und Restaurants (siehe www.dekoplaner.de (http://www.dekoplaner.de/) )
das EF 24-70/2.8 L USM ist zwar teuer aber wie gesagt will kein Lehrgeld zahlen.

Jetzt weiss ich nur noch nicht welches Blitzlicht evtl. das Sigma EF-500 DG Super (Preis Leistungsmässig) ansonsten das Canon 420 EX 199,-- 50 cashback. Nur die Frage welches sich da von meiner Cam besser steuern lässt eos 350d.



Zur Wahl Deiner Objektive kann ich Dir nur gratulieren :)
Zur Frage nach Blitzgeräten empfehle ich gar keines. Bilder, die mit einem auf der Kamera montierten Blitz entstehen haben bestenfalls Erinnerungswert, einen Anspruch auf "künstlerische" und anspruchsvolle Fotos können solche Ergebnisse wohl kaum erheben. :rolleyes:
Ich selbst besitze gar nicht erst eines.

Grüsse, Wolfram

Sabine W.
28.07.2005, 16:42
Zur Wahl Deiner Objektive kann ich Dir nur gratulieren :)
Zur Frage nach Blitzgeräten empfehle ich gar keines. Bilder, die mit einem auf der Kamera montierten Blitz entstehen haben bestenfalls Erinnerungswert, einen Anspruch auf "künstlerische" und anspruchsvolle Fotos können solche Ergebnisse wohl kaum erheben. :rolleyes:
Ich selbst besitze gar nicht erst eines.

Grüsse, Wolfram

Was bewegt dich denn zu so einer Aussage?????
Hattes du schonmal ein externes Blitzgerät??
lg sabine

leicanon
28.07.2005, 17:09
Ja, klar, daher ja meine Erfahrung.

Vergleiche mal Aufnahmen mit und ohne Einzelblitz (keine Studio Blitzanlage natürlich) , dann siehst du , was ich meine.
Blitz bestenfalls zum Vordergrundaufhellen, aber da reicht dann meist der eingebaute.
Totgeblitzte Motive gibt`s leider genug.

Grüsse, Wolfram, der available light Aufnahmen schätzt

Jürgen Boix
28.07.2005, 17:21
Hallo,

interessante Fragestellung.
Ein vergleichbares Problem quält mich auch gerade.

Hat schon mal jemand an das 2,8/70-200 IS L einen 2x Konverter gemacht und die Leistung mit dem 100-400mm L gegenübergestellt?

Wenn ja, sind da große Unterschiede oder tut sich da doch nicht so viel?

Freue mich auf die Antworten.

Viele Grüße

Jürgen

pixelfreak
28.07.2005, 18:06
Danke für die Antworten,
werde mir dann die beiden Objektive bestellen, wobei nun mein 18-80 is usm überflüssig sein wird, da ich dann das lichtstärkere ständig draufhabe.

Funktioniert denn der 2 fach konverter gut auf dem EF 70-200/4.0 L USM weil man da ja 2 blenden verliert. Leider gibt es ja keine vernünftige Brennweite bis 300mm.

Dann werde ich wohl das günstigste Canon Blizlicht nehmen das man nach oben richten kann.
Folgendes Bild habe ich mit an die Decke gerichtetem Blitz (Canon G5) gemacht.
http://www.dekoplaner.de/kategorie1/53402496841330a06/l004.jpg