PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 1,4/30 mm Erfahrungen?



Fotograf
03.08.2005, 13:54
Da im Thread "Lieblingsobjektiv und Fehlkauf" das erst jüngst erschienene Sigma 1,4/30 mm innerhalb kürzester Zeit gleich dreimal unabhängig voneinander als Fehlkauf gepostet wurde, frage ich mal: Welche Erfahrungen habt ihr konkret mit diesem Objektiv gemacht?

Haifisch
03.08.2005, 14:51
Getestet an der 20D:

- bei Offenblende nur verschwommene ("sehr weiche") Fotos
(aber gerade die Offenblende von 1.4 war ein Kaufargument)
- AF trifft bei Unendlich-Entfernungen nie
- AF trifft in anderen Brennweitenbereichen nur bei ca. 30% aller Aufnahmen zuverlässig
- starke tonnenförmige Verzeichnung
- starke Vignettierung bis Blende 5.6

+ solides Gehäuse
+ GeLi mitgeliefert

Oder anders gesagt:
Was Sigma hier meines Erachtens vorschnell auf den Markt gebracht hat, empfinde ich als eine Frechheit.

JL
03.08.2005, 14:55
guckst Du hier:

http://www.photo-langer.de/RepSigma30mm1-4_d.htm

Erster Eindruck:

Hochwertig
Gegenlichtblende (anders als bei Canon) Serienmäßig und festsitzend / nicht klappernd
Tasche hochwertig und auch im Lieferumfang
Wertige Haptik / Anfassgefühl
Zweiter Eindruck an der Kamera:

Liegt gut in der Hand - klasse Händling
Sehr leiser AF (nicht hörbar)
Sehr schneller AF - subjektive Meinung - wie ein Ring USM
aus einem L Objektiv von Canon.
AF schnell genug um z.B. rennenden Kindern oder Hunden zu folgen.
Gedanken wie "Es muss nicht immer Canon sein" kommen in mir hoch ....
Eindruck der Bilder:

Farben sehr neutral
Detailwiedergabe - sehr gut - subjektive Meinung wie beim Canon EF 50 f/1.8 II
Schärfepunkt muss bei Blenden f/1.4 - f/4.0 genau sitzen, da
die Tiefenschärfe extrem gering ist (so soll es ja auch sein!)
Dezentrierung oben rechts bei Blenden f/1.4 - f/5,6 feststellbar
Verzeichnet recht stark tonnenförmig
Vignetiert bei offenen Blenden recht stark und das leider bis f/5.6.
Fazit 1:

Relativ zufrieden für das Geld ein sehr gutes und scharfes Objektiv mit
Schwächen an den Rändern und der Vignetierung und sichtbarer Verzeichnung.

Fazit 2:

Die Dejustierung konnte laut Sigma nicht behoben werden - dadurch ging das Objektiv an den Händler zurück. Die Schärfe in der Bildmitte ist 1A, der Randabfall bei Offenblende deutlich und die Vignetierung sichtbar, Die Verzeichnung recht hoch, aber all das hätte ich in Kauf genommen wenn die Dejustierung wie bei Canon Linsen auch einstellbar gewesen wäre. Das "verneinte" Sigma und dadurch war es nicht das gesuchte Objektiv !

Fotograf
03.08.2005, 14:57
Ziemlich vernichtende Bilanz...

Bastian
03.08.2005, 14:58
Das "verneinte" Sigma und dadurch war es nicht das gesuchte Objektiv !


Und hast du mittlerweile ein zweites Exemplar getestet?

JL
03.08.2005, 15:01
Und hast du mittlerweile ein zweites Exemplar getestet?Nein, hatte dann das Canon 28 1,8 - das war noch schlechter ... ich bleibe vorerst beim 50 1,8 und beim Zoom ....

fonda
03.08.2005, 22:36
Wie wärs alternativ mit dem SIGMA 20/1.8; kann ich wirklich empfehlen! Auch mein Canon 35/2.0 ist sehr gut...
Ulli

Mathias_HGW
04.08.2005, 07:50
Getestet an der 20D:

- bei Offenblende nur verschwommene ("sehr weiche") Fotos
(aber gerade die Offenblende von 1.4 war ein Kaufargument)
- AF trifft bei Unendlich-Entfernungen nie
- AF trifft in anderen Brennweitenbereichen nur bei ca. 30% aller Aufnahmen zuverlässig
- starke tonnenförmige Verzeichnung
- starke Vignettierung bis Blende 5.6

+ solides Gehäuse
+ GeLi mitgeliefert

Oder anders gesagt:
Was Sigma hier meines Erachtens vorschnell auf den Markt gebracht hat, empfinde ich als eine Frechheit.

Genau das gleiche in grün an meiner 300D ! Unglaublich was Sigma da abgeliefert hat :mad:

Margus Kohv
04.08.2005, 09:11
Hab meins gestern bekommen ;) Scharf! Auch bei f/1.4. Natürlich glitzekleine DOF ;) Naheinstellungsgrenze von nur 40cm stört noch ein bisschen. Aber ich hatte und habe bischer noch keine Zeit zum richtigen testen gehabt. Werde am Wochenende mehr testen, bin momentan aber sehr zufrieden! Alle Fotos Superscharf. Auch Bokeh ist okay... falls es jemandem interessiert :P

Hier hat jemand sehr schöne Beispielfotos gemacht!
http://www.fredmiranda.com/forum/topic/256882

JL
04.08.2005, 10:30
Auch Bokeh ist okay... falls es jemandem interessiert :PDas kann ich bestätigen, das Bokeh ist einfach wunderbar .... wenn die Verzeichnung und Vignetierung nicht wären und bei mir als "Auslöser der Rückgabe" eine sichtbare Dejustierung vorlag ...

Margus Kohv
05.08.2005, 11:36
Vier meiner Beispielbilder. F/1.4.
Jetzt gibt es aber zwei Wochen Urlaub, werde dort wohl das Objektiv täglich einsetzen ;)

http://foto.kohv.com/kala/_MG_2091.JPG
http://foto.kohv.com/kala/_MG_2116.JPG
http://foto.kohv.com/kala/_MG_2210.JPG
http://foto.kohv.com/kala/_MG_2219.JPG

Vorsicht, jede Datei 2MB!

Jörg Grunwald
05.08.2005, 13:16
Vier meiner Beispielbilder. F/1.4.
Jetzt gibt es aber zwei Wochen Urlaub, werde dort wohl das Objektiv täglich einsetzen ;)

http://foto.kohv.com/kala/_MG_2091.JPG
http://foto.kohv.com/kala/_MG_2116.JPG
http://foto.kohv.com/kala/_MG_2210.JPG
http://foto.kohv.com/kala/_MG_2219.JPG

Vorsicht, jede Datei 2MB!



Hallo Margus,

danke für die Beispielbilder. Hast du auch noch welche von Motiven in größerer Entfernung, bei denen man auch Verzeichnung, Vignettierung und Randschärfe beurteilen kann?

Wäre schön, denn die hier gezeigten sehen doch sehr vielversprechend aus.

Gruß
Jörg

Haifisch
05.08.2005, 13:34
Die gezeigten Fotos sehen gut aus.
Aaaaaber:
Das sind alles Bereiche, wo diese Optik am besten funktioniert.
Aufgrund der Motivauswahl (Fokus im Zentrum, geringe Schärfentiefe und geringe Entfernung) sind hier die Schwächen der Optik nicht zu erkennen.
Das hatte mein Sigma auch so hinbekommen.
Interessant zu sehen wären größere Motiventfernungen (10m bis unendlich), Schärfe über den kompletten Bildbereich, Tests auf Verzeichnung.
Hier hatte mein Sigma kläglich versagt.

ehemaliger Benutzer
25.09.2005, 16:31
Lässt sich das Sigma 30mm 1,4 auch an ner 1D Mark II mit Crop 1,3x verwenden oder ist es nur auf APS-C-Chips gerechnet und würde dann
auf meiner 1D schwarze Ecken liefern?
Hat's jemand schon mal auf ner 1er probiert?

Besten Dank für Eure Hilfe,

Christoph

Micha Knipp
25.09.2005, 19:57
Hallo Christoph,

die Kennzeichnung einiger Hersteller ist tatsächlich etwas verwirrend: DG, DC, etc...

Unter http://www.sigma-foto.de/cms/front_content.php?client=1&idcat=15 wirst Du - was Sigma angeht - fündig.

Kurzform: ist für Deine 1D nicht geeignet.

ehemaliger Benutzer
25.09.2005, 20:20
Vielen Dank für die Info, Micha!
Dann werd ich bei meinem Händler doch mal ausprobieren, ob es auch gute Exemplare des Canon EF 28mm 1,8 USM gibt.
Über die Linse hört man ja leider nicht viel Gutes. Ich brauche allerdings dringend was lichtstarkes im Weitwinkelbereich.