PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gibt es andere 50/1.0 als die Canons?



kathala
06.08.2005, 20:01
bin über einige 50/1.2 gestolpert, u.a. von Nikon.
wollte mal wissen ob es außer dem EF und ggf. nem FD noch andere 50 mm f/1.0 Objektive gibt, etwa eben von Nikon etc., auch manuelle od. ältere, die an EF passen bzw. adaptiert werden können, rein auflagemaßmäßig etc mein ich.
weiß jmd was?

Canonflexer
06.08.2005, 20:38
Ja, von Leica gibt oder gab es Noctilux-Objektive mit Lichtstärken 1.0 und 1.2. Ob es das 1.0er auch für das (an Canon-EF adaptierbare) R-System gab, weiß ich nicht mehr sicher. Googel mal durch.

Gruß,
Dennis.

kathala
06.08.2005, 22:24
danke für den tipp, aber das noctilux bin ich schon durch, das ist für messsucherkameras und hat ein viel kleineres auflagemaß.

ziagl
06.08.2005, 23:04
Bei ebay wird öfters ein 50 1.2 für Canon angeboten glaube ich...

Benutzer
06.08.2005, 23:35
um 1961 kam von Canon? mal ein 50mm mit Lichtstärke 0,95 auf den Markt, ob und in wie fern sich das an moderne Kameramimiken anpassen und am Markt verfügbar sein könnte weiß ich aber nicht.

kathala
06.08.2005, 23:38
@ Frank: ja, das passt leider auch nich. geht mit viel aufwand angeblich an ne Leica, aber nich an EF, da diese Cam damals auch ne messsucher war bzw. Canons Antwort auf eben die Leica.
@ ziagl: ich will ja n 1.0; 1.2 hab ich ja schon ;)

trotzdem danke euch!
weiß denn niemand was von Nikon, Pentax oder irgend nem andern?

nimix
07.08.2005, 01:10
1,0er gab es nur von Leica und das Teil von Canon. Von Nikon gab es für SLR nix, höchstens für Meßsucher in den 60ern, aber das war vor meiner Zeit und wenn dann paßt es eh nicht.
Pentax, Minolta, Olympus und die üblichen Verdächtigen hatten auch nie was über 1,2 für SLR.
(zumindest nicht ab 1980, vorher wäre es zumindest denkbar, aber mangels EDV zur Linsenberechnung wäre es eh nur Schrott. Auch die 1,2er sind nix berühmtes... Die 1,4er sind IMHO das Optimum an Kompromiss bzgl. Bildqualität und Lichtstärke)

Wenn du Extremes suchst, dann schau mal bei Bjørn Rørslett unter http://www.naturfotograf.com/index2.html nach.
Der hat diverse Lichtstärke 0,75 Linsen irgendwie an seine Nikons gebastelt, und was man an Nikon basteln kann geht bei Canon erst recht ;-)

Das findest du im Abschnitt "Need for Speed (http://www.naturfotograf.com/need_speed00.html): Shooting With Very Large-Aperture Lenses" Dort hat er ein "Rodenstock TV Heligon 0,75/50mm" dran.

gruss nimix

Hans Eberger
07.08.2005, 01:22
http://www.tet.uni-hannover.de/~kapa/images/crf7sz1.jpg

http://www.tet.uni-hannover.de/~kapa/images/canon77.jpg

the rear lens element was too big to be combined with the M39 lens mount. That's why the lens mount was designed as a clip-on 3-lug bayonet system, which is only provided by the Canon 7 camera.

nimix
07.08.2005, 01:54
PS: Von Nikon gabs neben dem mäßigen 1,2/50mm das 1,2/58mm Noctilux.

Das ist speziell für Nachtaufnahmen korrigiert und spielt in der gleichen Liga wie das 1,0er Canon (auch preislich...)
Ich glaube allerdings nicht dass du da günstig rankommst. Das ist genauso selten wie ein 1,0er Canon auf dem Gebrauchtmarkt und sicher nicht wesentlich billiger.

gruss nimix

amazönchen
07.08.2005, 02:10
es gibt auch noch ein weiteres von zeiss...

das íst aber ein 0,7.... oder so ;)
hatte irgendwas mit mond zu tun...
fragt am besten benny ;) der kennt sich da aus

gruss alex

kathala
07.08.2005, 02:16
jajaja, es gibt auch ein f/0.591...
das 0.7er wurde 3 MAL gebaut, von Zeiss, angeblich hat Stanley Kubrick zwei davon, das dritte werde ich wohl nicht kriegen ;)
Die Lösungen von Björn sind halt alles adaptierte C-Mount, können also nur extreme Makros. Hab hier ein 65/0.75 liegen, aber das ist auch nur ein Makro-Objektiv. Ich möchte was für die Praxis *g*.
aber scheint es nicht zu geben -> doch ein 50/1.2er nehmen :(

klar, vernunftmäßig wär das EF 50/1.4 ne alternative, aber das ist mir zu normal, zu langweilig und .... *gg*