PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Staub im Objektiv



@xel
07.08.2005, 17:47
Hi!

bin bis jetzt vor Sensorelefanten verschont geblieben, musste aber heute leider in meinem EFS 17-85 jede Menge kleiner Krümel auf den Linsen innen entdecken (4 Monate alt...) Ist wohl nicht ganz dicht....

Hat jemand auch solche unschönen Erfahrungen gemacht? Kann man das reinigen lassen? Wie lange dauert das ca.?

Viele Grüße!

@xel

Benny
07.08.2005, 18:16
Die Möglichkeit es reinigen zu lassen gibt es sicher.
Die Frage ist ob es übrehaupt nötig ist. Hatte bei früheren Objektiven auch Staub zwischen den Linsen. Hat das Bildergebnis überhaupt nicht beeinflusst.

@xel
07.08.2005, 18:21
Hi!

hatte es leider auf Bildern entdeckt und nicht beim Blick ins Objektiv.

Mit nem anderen Objektiv war es weg.

Gruß

@xel

ehemaliger Benutzer
07.08.2005, 19:38
Beim 17-85 IS hab ich auch Staub drin, auf den Bildern sehe ich nichts davon, alle anderen Objektive sind aber staubfrei.

@xel
07.08.2005, 21:02
man siehts leider ganz deutlich im weißen Bereich...


http://www.trialbilder.de/flecken.jpg

Jochen Hückmann
07.08.2005, 21:15
man siehts leider ganz deutlich im weißen Bereich...


http://www.trialbilder.de/flecken.jpg


Da ist Schmutz auf dem Sensor, nicht der Staub im Objektiv.

Alfons W.
07.08.2005, 21:17
Sorry, dass sieht nach Staub auf dem Sensor oder auf der äußeren Linse aus. Hättest Du Dreck im Objektiv, der das verursacht, müsstest Du es vorher förmlich über einen Aschenplatz getreten haben. Und selbst dann...

Sammy07
07.08.2005, 21:19
man siehts leider ganz deutlich im weißen Bereich...

Hallo @xel,

also das sieht mir eher nach Dreck auf dem Sensor als nach Staubeinschlüßen im Objektiv aus... Der Staub im Objektiv dürfte sich aufgrund der Entfernung zum Sensor nicht so scharf abbilden. Mach einfach mal eine Sensorreinigung, evtl. vorher nochmal eine Vergleichsaufnahme mit einem anderen Objektiv, aber mit Blende 16 oder 22...

Gruß Ralf

Alfons W.
07.08.2005, 21:20
Hallo @xel,

also das sieht mir eher nach Dreck auf dem Sensor als nach Staubeinschlüßen im Objektiv aus... Der Staub im Objektiv dürfte sich aufgrund der Entfernung zum Sensor nicht so scharf abbilden. Mach einfach mal eine Sensorreinigung, evtl. vorher nochmal eine Vergleichsaufnahme mit einem anderen Objektiv, aber mit Blende 16 oder 22...

Gruß Ralf

Das nennt man Triangulation.:)

@xel
07.08.2005, 21:22
Hi Jochen!

hatte ja geschrieben, "mit nem anderen Objektiv isses weg". Also nix Sensor...

Und man sieht die Krümel leider deutlich auf den Linsen. Das ist ja kein Schnäppchenobjektiv...

Das gefällt mir insofern nicht, da ich die Kiste laufend brauche und nicht das Objektiv alle 3-4 Monate zum Zerlegen und Reinigen schicken will / kann (Kosten???)

Meine kompakte Nikon 5700 hat da in 2 Jahren und selben Einsatzbereich nie Probleme bereitet...

Gruß!

@xel

Sammy07
07.08.2005, 21:23
Das nennt man Triangulation.:)

ja... aber ich glaube ich muß etwas schneller werden... :)
Obwohl, für mein "Zweifingersuchsystem" liege ich ganz gut in der Zeit...

@xel
07.08.2005, 21:26
Hi!


nun haben zwischen Lesen und Antworten einige von Euch geschrieben. Danke.

Keine Ahnung, wie der "Dreck" ins Objektiv kam, aber es sieht "jämmerlich" aus.

Habe jede Menge "alte" analoge Objektive, auch für 6x6, aber sowas noch nie gehabt.

Gruß!

@xel

Sammy07
07.08.2005, 21:26
Hi Jochen!

hatte ja geschrieben, "mit nem anderen Objektiv isses weg". Also nix Sensor...
@xel

Fotografier mal mit einem anderen Objektiv bei Blende 22 ein weißes Blatt Papier, danach eine autom. Tonwertkorrektur... Du wirst sehen...

@xel
07.08.2005, 21:38
Hmmm,

kann mich ja nochmal wiederholen, anderes Objektiv ohne Staub und ok. Bei gleichen Bedingungen.

Sieht man das hier als normal an, daß so ein Objektiv innen völlig verstaubt nach der kurzen Zeit? Sieht für mich unmöglich aus, wenn ich reinschaue....

Gruß

@xel

P.S. täte das Ding ja einfach einschicken, brauche es aber für die EM/WM Norwegen und Italien in den nächsten 8 Wochen.....

Echodyne
07.08.2005, 21:59
Lass es in Willich reinigen!