PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hintergrund für Porträts und Aktbilder



ehemaliger Benutzer
10.08.2005, 14:16
Bin gerade auf der Suche nach einem richtigen Hintergrund für Porträts und Aktbilder.



Kann mir jemand sagen wo ich so einen Hintergrund am besten kaufen kann?

<O:p

Welche Größe ist Ratsam?

Welche Farbe nimmt man am besten?

Welcher Stoff ist empfehlenswert?


Sonstige Tipps

Uwe Johannsen
10.08.2005, 14:29
was "richtig" ist musst du entscheiden. willst du struktur oder glatt? einfarbig oder mehrfarbig?

wenn einfarbig, dann für schwarz bühnenmolton und für alle anderen farben hintergrundkarton. den bekommst du z.b. zu vernünftigen preisen bei calumet (hab gerade gestern wieder vier rollen geordert).

Alexander Rzonca
10.08.2005, 21:15
Stoff schlägt in der Regel immer Falten.. vielleicht wäre Papier noch ne Alternative für Dich. Und ich würde schwarz z.b nur für Bodyshots/Details verwenden, es sieht meiner Meinung nach nicht schön aus wenn Dein Model schwebt weil man den (schwarzen) Boden nicht sieht. Wenns dunkel sein soll dann grau, das kann man durch Lichteinsatz von hellgrau bis fast schwarz einleuchten.
Ich beziehe mein Papier auch von Calumet.

Alex

amazönchen
10.08.2005, 23:52
schau doch mal in der fotocommunity nach... da findest du auch beispiele zu verschiedenen hintergründen...
schwarz ist bei akt aufnnahmen beispielsweise recht gut

jfkewfjpiwjij4fijrurensohneigjwiejgwirjgow


gruss alex

Udo Archut
19.08.2005, 23:38
Schau mal:


http://studiohintergrund.de/html_deutsch/index1_deutsch.htm

Hocker
19.08.2005, 23:55
hi,

also ich weiss das ist hier zwar jetzt nicht so professionel.

aber ich weiss ja nicht was dein geldbeutel so hergibt!
viele schwören bei schwarz auf moltonstoff, da er sehr schwer ist und viel licht schluckt!
ich habe mit ´schwarzem teppich gute erfahrungen gemacht, der schluckt viel licht und du hast den gewünschten effekt bei akt!
und das fuer nen kleinen preis!

gruss rene

fotoholgio
11.09.2005, 14:19
Hallo,

den richtigen Hintergrund gibt es nicht,
du wirst mehrere benötigen, je nach Platzangebot

Ich habe für Low-key schwarzen Stoff von einem Bannerwerber ;) hier auf dforum, der ist gut, leichter als Molton (wg. Waschen in der Maschine!!) und schluckt das Licht ausgezeichnet

für High key hab ich ich noch Papier weiß (ein Muss!!), bei weißem Stoff stören mich die Falten, und grau (relativ flexibel einsetzbar, kann auch farbig angeblitzt werden)


Farbige Hintergründe sind mir zu speziell, als dass ich mir jetzt einen Vorrat besorge.

schau mal hier, so sieht es dann aus:
www.Mietstudio-dresden.de (http://www.mietstudio-dresden.de/)

Dieter Winter
21.09.2005, 15:23
Habe mir einen schwarzen dünnen Teppichboden (2,5x4m) zugelegt (2 Euro qm). Super zu gebrauchen, keine Falten, begehbar, leicht zu reinigen, reflexionsfrei. Dieter

Kersten Klomfass
25.09.2005, 12:16
Hi,

hab mir bei Jaguar-Vision so ein Black & White Set gekauft.

Größe?
Hängt von Deinen Räumlichkeiten ab.
Ich habe es ein wenig größer genommen( 3x6) so hab ich genug Reserve und
nicht immer das Problem ja nach Standort am Hintergrund vorbei zu fotografieren.

Farbe?
Schwarz und weiß. Ist aber sicher Geschmackssache.

Stoff?
Der Jaguar-Vision Stoff ist nicht so schwer.

Vorteil.
Normales Hintergrundgestell bricht nicht zusammen.
Du bekommst es in die Waschmaschine.
(Weiß wird sehr schnell dreckig!)

Nachteil:
Falten hängen sich durch das gewicht nicht so leicht aus.
Die Falten sind bei Stoff generell das Problem. Wenn Du ein Studio hast nimm Papier.
Wenn Du Zuhause fotografierst wirst Du mit der 2,5m breiten Papierrolle deine Mühe haben.
Wo hin mit dem teil wenn Du es nicht brauchst?!

Grüße
Kersten