PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CPS listet 5D, 1D-mkIIN und 24-105 L IS



Norbert Wasser
15.08.2005, 13:46
Gerade auf dpreview gesehen:
http://forums.dpreview.com/forums/readflat.asp?forum=1032&message=14630372&changemode=1
mit Bild auf:
http://www.p5freak.de/images/cps.gif

Lars Scharl
15.08.2005, 13:48
Oha. Na ein 24-105 f4 wär ja mal sensationell, wenns vom Preis her deutlich unter dem 24-70 liegen würde... bin mal gespannt was da kommt, der Brennweitenbereich fehlt mir eh noch :D

Bernd Wedekind
15.08.2005, 13:51
wenns vom Preis her deutlich unter dem 24-70 liegen würde... :D

Der war gut ...

Lars Scharl
15.08.2005, 13:54
Jo, denk ich jetzt auch, ich hatte den is übersehen.... trotzdem, die Hoffnung stirbt zuletzt :p

Norbert Wasser
15.08.2005, 13:55
Warum denn nicht,

zwei Reihen der L-Serie:
17-40, 24-105, 70-200 alle mit 4,0 Lichtstärke und die höherpreisige:
16-35, 24-70 und 70-200 mit 2,8 Lichtstärke

was allerdings ein bißchen dagegenspricht:
in der unteren, teureren Reihe gab es das IS zuerst!

Power-shopper
15.08.2005, 14:00
... und der Vollständigkeit halber noch den neuen 430 EX...

Es wird spannend. Sind die sachen eigentlich bei CPS-Europe auch schon drauf?

Gruß,
Carsten

jar
15.08.2005, 14:03
Es wird spannend. Sind die sachen eigentlich bei CPS-Europe auch schon drauf?
Gruß,
Carsten


http://www.cps.canon-europe.com/temp_offline.jpg

Lars Scharl
15.08.2005, 14:05
Hab ich auch grad gesehen. Geiles Bild :D

Gartenmann
15.08.2005, 14:14
Wer muss denn jetzt einen ausgeben?

Fotograf, jar, JL ....

jar
15.08.2005, 14:27
Wer muss denn jetzt einen ausgeben?

Fotograf, jar, JL ....
meint ihr wirklich die Canon heisst 5D ?

siehe hier :

http://www.konicaminolta.de (http://www.konicaminolta.de/)

News

15.07.2005http://www.konicaminolta.de/fileadmin/templates/main/img/local-navigation_misc001.gifDynax 5D – eine kompakte digitale Spiegelreflexkamera mit Anti-Shake (http://www.konicaminolta.de/Newsdetail.newsdetail.0.html?&cHash=d32a133b19&tx_ttnews[backPid]=198&tx_ttnews[tt_news]=12)


wer hat denn nun die Namensrechte an 5D ?

ausserdem was hab ich damit zu tun ? ich bezweifle bis jetzt diesen Canon Stilmix in einer einstelligen : oberes Wählrad, kein Blitz und Setknopf, ich finde einfach kein Äquivalent in der Canon History

gruss
jar

Lars Scharl
15.08.2005, 14:30
Keine Ahnung mit den Namesrechten, aber ich wäre auch dafür, dass irgendjemand jetzt was ausgeben muss (mich ausgeschlossen)

Gustav
15.08.2005, 14:30
Also Nikon sollten wir wirklich da rauslassen. Aber wenn das mit der 5D nicht stimmen sollte verschenke ich meine 20D :D .

Wer gibt sich so viel Mühe mit einem spanisch/englischen PDF und setzt dann auch nochh die Metadaten korrekt auf cayenne communications mit den richtigen Ansprechpartnern?

Seltsam hoher Aufwand oder?

Ich hab es ja auch erst nicht geglaubt, aber seitdem ich das Pdf mal genauer angeschaut habe....

Grüße
Also, ich melde mich zur Entgegennahme der 20D an :D

viele Grüße von Gustav

Gartenmann
15.08.2005, 14:39
ausserdem was hab ich damit zu tun ? ich bezweifle bis jetzt diesen Canon Stilmix in einer einstelligen : oberes Wählrad, kein Blitz und Setknopf, ich finde einfach kein Äquivalent in der Canon History

gruss
jar

Nein, du musst ja nicht jetzt einen ausgeben, sondern am 23.08.
Nur hast du jetzt schon mal Gelegenheit, dich darauf einzustellen.
Damit es nicht so teuer wird, kannst du dich ja mit Fotograf und
JL zusammentun.

frank fischer
15.08.2005, 14:39
für alle die es nicht gesehen haben hier ein screenshot:


http://www.p5freak.de/images/cps.gif

lg frank

powermaxi2000
15.08.2005, 14:44
Die verplappern sich auch noch selbst...

Auf los ihr Helden:
FAKE schreien... oder kehrt hier nun endlich wieder Vernunft ein ???

Vito
15.08.2005, 14:47
und auch bei Fred Miranda:

http://www.fredmiranda.com/forum/topic/266210

Detlev Rackow
15.08.2005, 14:48
Nein, du musst ja nicht jetzt einen ausgeben, sondern am 23.08.
Nur hast du jetzt schon mal Gelegenheit, dich darauf einzustellen.
Damit es nicht so teuer wird, kannst du dich ja mit Fotograf und
JL zusammentun.

Vielleicht erklärt uns Oswald ja am 23.08. mal, worüber er uns künftig aufzuklären gedenkt. :-)

Ciao,

Detlev

Benny
15.08.2005, 14:52
für alle die es nicht gesehen haben hier ein screenshot:


http://www.p5freak.de/images/cps.gif

lg frank
Schon komisch das gerade unter den vier Neuerscheinungen unter dem Titel nix steht ;)
Kommt mir immer noch sehr spanisch vor.

Lars Scharl
15.08.2005, 15:00
Dann sag ich doch mal...

FAAAAAAAAKE!!!!!

:D

nimix
15.08.2005, 15:13
4/24-105 L IS - Schade, ein 4/18-70 L IS hätte ich sofort genommen.
WW L-Linsen mit passendem Brennweitenbereich für Crop 1,6 werden dann wohl nie kommen :(

Gruss nimix

jar
15.08.2005, 15:15
WW L-Linsen mit passendem Brennweitenbereich für Crop 1,6 werden dann wohl nie kommen :(
Gruss nimix

verstehe ich nicht, es gibt doch 10-22 und 17-85 für den crop 1,6 !

gruss
jar

CamBoy
15.08.2005, 15:23
4/24-105 L IS - Schade, ein 4/18-70 L IS hätte ich sofort genommen.
WW L-Linsen mit passendem Brennweitenbereich für Crop 1,6 werden dann wohl nie kommen :(

Gruss nimix

Letztendlich braucht man doch ein gutes Standartobjektiv für die VF Canon 5D... Ist doch irgendwie logisch...

Bernd Wedekind
15.08.2005, 15:26
4/24-105 L IS - Schade, ein 4/18-70 L IS hätte ich sofort genommen.
WW L-Linsen mit passendem Brennweitenbereich für Crop 1,6 werden dann wohl nie kommen

an einer möglichen 5D mit FF würde das Ding aber sehr viel Sinn machen. Das wären echte 24mm. Das 17-40/4.0 sind an der 10D/20D/350D eben auch "nur" 27mm.

Darüber hinaus hätte man mit der 5D die Möglichkeit das Bild auf 1.6 zu "cropen" und hätte ein 168mm Objektiv.

In diesem Zusammenhang würde diese Kombination Sinn machen.

Dennoch passt, wie Jar schon schreibt bezogen auf die 5D einiges nicht...

nimix
15.08.2005, 15:28
verstehe ich nicht, es gibt doch 10-22 und 17-85 für den crop 1,6 !

gruss
jar

Gefallen mir beide nicht. Ich suche einen Ersatz für mein Sigma EX 2,8/18-50.
Ideal wäre ein 2,8/16-60L oder 4/17-80L.
Beide EF, weil ich meine daß mit der 5D der Trend in Richtung FF für alle geht, da will ich ungern 1000.-€ Objektive ohne Zukunft kaufen.

PS: Außerdem bin ich durch die Bildqualität meines "neuen" 2,8/80-200L positiv versaut ;)

Gruss nimix

Norbert Wasser
15.08.2005, 15:29
Habe gerade die wirkliche Quelle des Screenshots gesehen:

http://forum.digitalkamera.de/dcboard.php?az=show_topic&forum=7&topic_id=21304&mesg_id=21304&page=
da wird es eher beiläufig dargestellt, vielleicht doch kein Fake?

CamBoy
15.08.2005, 15:37
Habe gerade die wirkliche Quelle des Screenshots gesehen:

http://forum.digitalkamera.de/dcboard.php?az=show_topic&forum=7&topic_id=21304&mesg_id=21304&page=
da wird es eher beiläufig dargestellt, vielleicht doch kein Fake?

Wieso Fake, da wurde es zuerst gesehen und gepostet... (und das ganze dann verlinkt, weil ein User von dort einen Screenshot davon gemacht hat.)

Martin Reiner
15.08.2005, 15:55
Gefallen mir beide nicht. Ich suche einen Ersatz für mein Sigma EX 2,8/18-50.
Ideal wäre ein 2,8/16-60L oder 4/17-80L.
Beide EF, ...

Ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas beim derzeitigen Stand der Technik zu einem "akzeptablen" Preis (< 2000 €) zu bauen ist und auch zu sehr schweren und keineswegs sonderlich guten Objektiven führen würde.

Als EF-S sicherlich machbar, als EF meiner Ansicht nach nicht, denn es wären dann 4x Ultraweitwinkelzooms.

Die UWW-Zooms mit den höchsten Zoomfaktoren sind das EF-S 10-22, das EF 16-35/2,8 und das EF 17-40/4 mit ca. 2,2fachem Faktor, ansonsten sind mir nur maximal 2x UWW Zooms bekannt.

Kauf Dir die zum Sensor passenden Objektive, wo es Sinn macht. Und bei Weitwinkel macht es auf alle Fälle sehr viel Sinn.

Martin

Georg
15.08.2005, 17:08
.... trotzdem, die Hoffnung stirbt zuletzt :p

Das Zitat ist leider unvollständig. Die Fortsetzung wird aber aus gutem Grund immer unterschlagen:

"Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sterben tut sie dennoch"

Lars Scharl
15.08.2005, 17:17
hmpf :D

Markus
15.08.2005, 17:24
hoffentlich hat die 1D MKIIN dann 1.3 Crop. das ist für die Tierfotografie einfach viel besser. und für FF gibt es ja die 16.7 MP Variante.
wenn die 1.3 Crop hat und 8fps dann kauf ich sie mir.
ohne Crop wäre die Kamera nicht so interessant.

Markus

ehemaliger Benutzer
15.08.2005, 17:39
Ui, jetzt gibts neuen Nährstoff für die Gerüchte und viele schreien Fake. Die Mark II N entwickelt sich ja zu einem absoluten Supergeheimnis, denn das Gehäuse spricht nicht für eine Verkleinerung, sondern nur für ein neues Design auf der Rückseite. Zu wenig für eine Neuauflage? Zum 24-105 4.0 IS: wenn die Blende nicht 4.0 sondern 2.8 wäre, dann wärs sinnvoller, aber da würde sich Canon ins eigene Bein schießen (wg. 24-70er). Trotzdem, das Objektiv ist aufgrund der Blende uninteressant. IS brauch ich wenns lichtschwach wird und da greif ich sicher nicht auf ein Blende 4 Objektiv zurück, wenn es 2.8 gibt.

Und da Canon sicher nichts im Bereich Weitwinkel machen wird (warum auch -> aus sicht Canons) kann ich mir die Hoffnung 17-55 2.8 oder sowas abschminken *grml*. Egal, hab ich wenigstens keinen Grund was für Canon auszugeben *g*.

PS.: Ich bin ja auch eher der Zweifler von solchen Meldungen, aber wenn es einen konkreten Link zum Canon-CPS gibt und einen Screenshot, was soll daran ein Fake sein? Nicht bös sein aber ein Objektiv zu faken macht fast keiner mehr, schon gar nicht P5freak, ich denk der hätte was besseres zu tun.

Martin_P
15.08.2005, 17:52
Ui, jetzt gibts neuen Nährstoff für die Gerüchte und viele schreien Fake. Die Mark II N entwickelt sich ja zu einem absoluten Supergeheimnis, denn das Gehäuse spricht nicht für eine Verkleinerung, sondern nur für ein neues Design auf der Rückseite. Zu wenig für eine Neuauflage? Zum 24-105 4.0 IS: wenn die Blende nicht 4.0 sondern 2.8 wäre, dann wärs sinnvoller, aber da würde sich Canon ins eigene Bein schießen (wg. 24-70er). Trotzdem, das Objektiv ist aufgrund der Blende uninteressant. IS brauch ich wenns lichtschwach wird und da greif ich sicher nicht auf ein Blende 4 Objektiv zurück, wenn es 2.8 gibt.

Und da Canon sicher nichts im Bereich Weitwinkel machen wird (warum auch -> aus sicht Canons) kann ich mir die Hoffnung 17-55 2.8 oder sowas abschminken *grml*. Egal, hab ich wenigstens keinen Grund was für Canon auszugeben *g*.

PS.: Ich bin ja auch eher der Zweifler von solchen Meldungen, aber wenn es einen konkreten Link zum Canon-CPS gibt und einen Screenshot, was soll daran ein Fake sein? Nicht bös sein aber ein Objektiv zu faken macht fast keiner mehr, schon gar nicht P5freak, ich denk der hätte was besseres zu tun.



blende 4 ist doch auch doof, 2,8 is schon nen kompromiss. sigma und tamron zeigen canon grad was optisch machbar ist zu schweine preisen, schon traurig wenn die da nix selber gebacken kriegen. usm und is ersetzen keine blenden

jar
15.08.2005, 17:54
PS.: Ich bin ja auch eher der Zweifler von solchen Meldungen, aber wenn es einen konkreten Link zum Canon-CPS gibt und einen Screenshot, was soll daran ein Fake sein?


weil die Seite ausser Betrieb ist ? ich jedenfalls finde keinen einzigen funktionierenden Link zu Canon CPS Europe

nur CPS DE , da gibts nix

gruss
jar

Otto Behrens
15.08.2005, 19:14
weil die Seite ausser Betrieb ist ? ich jedenfalls finde keinen einzigen funktionierenden Link zu Canon CPS Europe

nur CPS DE , da gibts nix

gruss
jar

wenn man die richtige Seite aufruft, nämlich http://www.cps.canon-europe.com/
dann kommt lediglich eine Notiz: "The CPS website is temporarily unavailable....Please try it again later."

Warum soll diese Seite nicht auch mal gehackt sein? :D

Otto

Thomas Brocher
15.08.2005, 20:41
Also aus jetziger Sicht und bei meinen bevorzugten Motiven der Natur-/Tierfotografie bin ich um jeden mm am langen Ende dankbar. Von daher habe ich lieber ein 500-er an meiner 20D mit Crop 1,6 als am FF und kaufe mir für die Preisdifferenz andere Linsen dazu als für 3500,- € alleine einen Body.

Bis jetzt bin ich jedenfalls der Meinung, aber wer weiß was noch kommt. Haben wir uns nicht alle schon so oft gg. das eine oder das andere entschieden und sind dann nach dem Ausprobieren umgeschwenkt? Also freue ich mich auf alles Neue und warte ab.

Allerdings kann ich mit einem 24-105 L nichts anfangen an der 20D, für eine 5D mit FF wäre das allerdings sehr interessant in einer Kombi mit dem 100-400 L. Ob diese beiden dann aber die optische Leistung für einen solchen Sensor liefern werden uns die ersten Tests zeigen.

Bis dann.

Dieter Suhr
15.08.2005, 21:17
Was soll denn 'ne 1d MKII N im Programm, außer sie hätte Vollformat - mal ganz unverbindlich gefragt !?

Thomas Bergbold
15.08.2005, 21:30
Was soll denn 'ne 1d MKII N im Programm, außer sie hätte Vollformat - mal ganz unverbindlich gefragt !?

Das halte ich für unwahrscheinlich, dafür reicht das N nicht aus.
Da sicher auch nicht teurer werden wird kann es keinen FF geben. Eine Sportkamera mit FF würde teurer sein müssen als eine 1DsMKII.

Gruß Thomas

Markus
15.08.2005, 21:42
Was soll denn 'ne 1d MKII N im Programm, außer sie hätte Vollformat - mal ganz unverbindlich gefragt !?

wenn die 12 MP bei 8fps kann ist die auch mit 1.3 Crop interessant.
zuminest für Tierfotografen sogar viel interessanter als mit FF.

Markus

Ulrich Natge
15.08.2005, 22:04
Nun ist also doch soweit

Dieter Suhr
15.08.2005, 22:50
wenn die 12 MP bei 8fps kann ist die auch mit 1.3 Crop interessant.
zuminest für Tierfotografen sogar viel interessanter als mit FF.

Markus

Nun, es könnte auch wahlweise, umschaltbar FF oder Crop sein, würde auch wirklich Sinn machen....

Micha67
16.08.2005, 00:26
Gerade auf dpreview gesehen:
http://forums.dpreview.com/forums/readflat.asp?forum=1032&message=14630372&changemode=1
mit Bild auf:
http://www.p5freak.de/images/cps.gif
Obgleich "Nachahmungstäter" für dieses "Titelfoto" immer noch nicht ganz ausgeschlossen werden können, beginne ich gerade, mich mit den sedimentierten Strassenpreisen der noch nicht angekündigten (;) ) 5D anzufreunden ... Immerhin habe ich keine Lust, nacheinander 2-5 verschiedene Bodies zu erstehen. Meie jetzige Vorstellung: ein knackiger digital-Einstieg und das wars dann wieder für 6-12 Jahre.

... mal sehen, ob sie kommt und was sie bringt. Wenigstens ist Canon nicht berühmt für ewige Vorankündigungs-Fristen vor Verfügbarkeit des nauen Modells. ;)

Gartenmann
16.08.2005, 00:40
Obgleich "Nachahmungstäter" für dieses "Titelfoto" immer noch nicht ganz ausgeschlossen werden können, beginne ich gerade, mich mit den sedimentierten Strassenpreisen der noch nicht angekündigten (;) ) 5D anzufreunden ... Immerhin habe ich keine Lust, nacheinander 2-5 verschiedene Bodies zu erstehen. Meie jetzige Vorstellung: ein knackiger digital-Einstieg und das wars dann wieder für 6-12 Jahre.

Das war sicher eine gute Entscheidung. Mittlerweile hat Canon mit genügend Modellen geübt. Man kann bestimmt davon ausgehen, das eine 5D ein ausgereifter Fotoapparat wird.

Sauron
16.08.2005, 05:39
Wenn es denn ein 24-105 f4 L geben wird trennt Canon die User in 3 Gruppen

Profi : 16-35 2,8 L, 24-70 2,8 L, 70-200 2,8 L IS
Amateur : 17-40 f4 L, 24-105 f4 L, 70-200 f4 L
Einsteiger : EF-S 17-85, 18-55, 55-200, 60, Macro, 12-22

Aber lieber ohne IS und dafür lichtstärker als immer diese dunklen Linsen. Denke wenn dann liegt der Preis um die 1000 Euro

ehemaliger Benutzer
16.08.2005, 08:12
@Sauron: Weiß nicht ob du diese Gruppentrennung gepostet hast, aber ich glaub es war schon mal in diesem Thema. Bei Profi und Amateur geb ich dir recht, was Einsteiger angeht kann man relativ viele Linsen hier anführen. Grad die Amateur Linie ist sehr interessant, die Brennweiten überlappen sich schön, Blende 4 ist eigentlich in Ordnung. Allerdings nicht jeder Profi greift auf ein 16-35er zurück, sondern nimmt gern das 17-40er.

Thomas Bergbold
16.08.2005, 09:12
und nicht Amateur.

Sauron
16.08.2005, 09:19
Ich sehe das nicht so das L = Nur Profi ist !

In der Einstiegsklasse ist klar das es viele Alternativen gibt. War auch eher so ein Gedanke von mir mit der Splittung.

Ich finde die Anfangsöffnung einfach zu wenig.

HKO
16.08.2005, 09:30
Ich denke, daß f=4 viel eher ein Zugeständnis an die besonderen Anforderungen des FF-Chips im Randbereich ist. Außerdem bauen die Objektive dadurch erheblich kleiner. das 2.8/16-35 ist jedenfalls an einer 1DsII ziemlich unbrauchbar, das 24-70 bringt es auch nicht.

jar
16.08.2005, 09:46
und nicht Amateur.

Einspruch, dafür hab ich zu viele L und bin bei Leibe kein Profi und will es auch nie werden.

gruss
jar

jar
16.08.2005, 09:49
Ich denke, daß f=4 viel eher ein Zugeständnis an die besonderen Anforderungen des FF-Chips im Randbereich ist. Außerdem bauen die Objektive dadurch erheblich kleiner. das 2.8/16-35 ist jedenfalls an einer 1DsII ziemlich unbrauchbar, das 24-70 bringt es auch nicht.

harte Worte,

ich war von den ersten Testbildern des 16-35 L an der alten 1Ds angetan im Gegensatz zum 17-35 L und wer beide mal in der Hand hatte,

16-35 L 2,8 und 17-40 L 4 der wird kaum einen Größenunterschied bemerkt haben, ich hatte das 16-35 L von saint two und das 17-40 L 4 von MLX in der Hand und an der Cam

gruss
jar

Eddie
16.08.2005, 10:05
Na ja, mit dem L im Objektiv sehe ich weniger Profi v.s. Amateur.
Hört sich immer so an, als ob ein Amateur hier die Finger von lassen muss und die nur ein Professionell kaufen darf.

Würde das eher so sehen, das Canon günstige consumer Linsen und besser verarbeitete high end Linsen anbietet. Wer sich entscheidet, was auch immer zu kaufen, das ist doch letztendlich vollkommen egal. Es gibt in beiden Objektivgruppen Schüsseln und Gute.

Und außerdem sind hier im Forum einige sehr gute Edelamateure, die für mich genau so professionell sind, wie ein Fotograf der mit der Kamera Geld verdient.

Einen Ferrarie kann ja auch jeder kaufen und nicht nur Schummi.

Ist nur mal so ein Gedanke von mir ;)
LG Eddie

Silko Barth
16.08.2005, 10:10
Einen Ferrarie kann ja auch jeder kaufen und nicht nur Schummi.
Den F40 durfte sich damals nicht jeder kaufen, auch wenn er das Geld hatte.

Eddie
16.08.2005, 10:15
Den F40 durfte sich damals nicht jeder kaufen, auch wenn er das Geld hatte.


Keine Ahnung, Du wirst aber Recht haben.....ging ja auch um Objektive, das Beispiel war natürlich schlecht gewählt.

Lg Eddie

Sven Witter
16.08.2005, 10:43
Und außerdem sind hier im Forum einige sehr gute Edelamateure, die für mich genau so professionell sind, wie ein Fotograf der mit der Kamera Geld verdient.

Einen Ferrarie kann ja auch jeder kaufen und nicht nur Schummi.

Ist nur mal so ein Gedanke von mir ;)
LG Eddie

Nicht nur Edelamateure - auch "normale" Amateure liefern teilweise durchaus wesentlich bessere, künstlerisch viel wertvollere Bilder ab als ein großteil von uns "Profis"....
Je nach sektorieller Ausrichtung der fotografischen Tätigkeit (Event, Reise, Mode, Objekt, Reportage) besteht ein anderes Anforderungsprofil an dem Produkt "Photo". Bei einer aktuellen Reportage ist in den wenigsten Fällen ein ästhetisch wertvolles Bild vonnöten (erst recht nicht bei den Sensationsfotografen).
Z.B. ist meine Schwester sicherlich der wesentlich begabtere Künstler in meiner Familie (diverse Auszeichnungen, ELDAF-Mitglied, etc.) - aber ich verdiene mit der Fotografie Geld...

LG
sven

Alfons W.
16.08.2005, 15:25
Meie jetzige Vorstellung: ein knackiger digital-Einstieg und das wars dann wieder für 6-12 Jahre.

... mal sehen, ob sie kommt und was sie bringt. Wenigstens ist Canon nicht berühmt für ewige Vorankündigungs-Fristen vor Verfügbarkeit des nauen Modells. ;)

Ja ja, rede Dir das nur selber ein, bis Du dran glaubst. Dann fällt es leichter, das Geld dafür auszugeben...:)

Gartenmann
16.08.2005, 16:15
Ja ja, rede Dir das nur selber ein, bis Du dran glaubst. Dann fällt es leichter, das Geld dafür auszugeben...:)

Also dem Micha67 nehme ich das ab. Immerhin hat er bis jetzt allen Versuchungen widerstanden, überhaupt eine DSLR zu kaufen. Das hat hier außer ihm niemand geschafft.

Micha67
16.08.2005, 22:19
Also dem Micha67 nehme ich das ab. Immerhin hat er bis jetzt allen Versuchungen widerstanden, überhaupt eine DSLR zu kaufen. Das hat hier außer ihm niemand geschafft.
Jepp, so isses. Ich gebe lieber einmal mehr aus, als viele Male noch mehr. Auch habe ich keine Lust, von der damals schon recht preiswerten second-hand-EOS3 auf ein haptisch und im Sucherbild weniger gediegenes Gerät umzusteigen. Zudem würde der hochpixelige Digital-Einstieg gleichzeitig auch eine EDV-Investition bedeuten, die gegenüber dem Preis des Gehäuses auch schon nicht mehr ganz vernachlässigbar ist.

Zur 5D:
So langsam beginne ich, an die Existenz einer 5D zu glauben, zumal die DForum-Köpfe so verdächtig schweigsam bleiben, so dass sie durch ein NDA gebunden sein könnten.
Die gemächlichere Schlagzahl von 3 fps ist mir schnurzpiep, ein 1Ds-Geschoß ist mir etwas zu schwer und aufdringlich, zudem die 1Ds zu rauschig und die 1Ds-II zu teuer. Mal sehen, wo sich die 5D zwischen den großen Brüdern einordnet und wie die Zufriedenheitsbarometer der Schnellkäufer und Schnelltester ausschlagen. Nun habe ich so lange gewartet, ich werde auch diese Wochen und Monate noch schaffen.

Michael Bethke
16.08.2005, 23:50
Nicht nur Edelamateure - auch "normale" Amateure liefern teilweise durchaus wesentlich bessere, künstlerisch viel wertvollere Bilder ab als ein großteil von uns "Profis"....
Je nach sektorieller Ausrichtung der fotografischen Tätigkeit (Event, Reise, Mode, Objekt, Reportage) besteht ein anderes Anforderungsprofil an dem Produkt "Photo". Bei einer aktuellen Reportage ist in den wenigsten Fällen ein ästhetisch wertvolles Bild vonnöten (erst recht nicht bei den Sensationsfotografen).
Z.B. ist meine Schwester sicherlich der wesentlich begabtere Künstler in meiner Familie (diverse Auszeichnungen, ELDAF-Mitglied, etc.) - aber ich verdiene mit der Fotografie Geld...

LG
sven

Hallo Sven,
da haste recht!

Genau so sieht es auch überall aus ob Industrie oder Handwerk.
Die Hobbysten haben eigentlich viel mehr Zeit für ihre Arbeit.

Grüße
Michael

Alfons W.
17.08.2005, 15:31
Hallo Sven,
da haste recht!

Genau so sieht es auch überall aus ob Industrie oder Handwerk.
Die Hobbysten haben eigentlich viel mehr Zeit für ihre Arbeit.

Grüße
Michael

Das ist jetzt etwas verdreht. Ein Hobby ist keine Arbeit. Ich hätte gar keinen Spaß daran, mein Hobby zur Arbeit zu machen, damit also mein Geld zu verdienen. Na ja, und ob Hobby-Fotografen wirklich bessere Bilder als Profis machen, ist sicher die große Ausnahme. Manchmel sind die Bilder orgineller, sponater und witziger. Weniger effekthaschend und auf Wirkung bedacht. Oft auch aussagekräftiger, verspielter, ideenreicher, unverbrauchter, weniger glatt usw...:)

oehrchen
17.08.2005, 15:41
Mal eine andere Überlegung:
Wenn die Spezifikationen stimmen (12,8 Mio, FF, 3 F/s, 3500 Euro) müßte der Eintritt in den Markt mit diesem Modell doch auch Auswirkungen auf den Preis der 1Ds MkII haben (wenn die Lieferbarkeit irgendwann (:)) mal ausreichend gewährleistet sein wird), oder ?

Dirk Spoerer
17.08.2005, 16:31
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=365184

nimix
17.08.2005, 17:21
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=365184
haben wir schon mindestens 5mal gehört



Gruß nimix

Christian Engler
17.08.2005, 17:31
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=365184

Werde mich krumm und bucklich lachen, wenn die 5D sich doch noch
als Ente heraus stellt. Die Info kommt garantiert aus der selben Quelle.

Gruss Chris

Andreas Neubert
17.08.2005, 18:57
blende 4 ist doch auch doof, 2,8 is schon nen kompromiss. sigma und tamron zeigen canon grad was optisch machbar ist zu schweine preisen, schon traurig wenn die da nix selber gebacken kriegen. usm und is ersetzen keine blenden
Das ist aber nicht ganz zu Ende gedacht.
Da bei der 1Ds mkII die "üblichen Verdächtigen" L-3fach-Zooms mit f2,8 (24-70/70-200) der Auflösung nicht mehr ganz gerecht werden, wäre ein 24-105 4,4fach-Zoom mit f2,8 ja qualitativ noch schlechter.

Bei Vollformat heißt es also entweder Primes oder nicht allzuhochgeöffnete Zooms denn die Freistellungsleistung ist durch den größeren Sensor ja ohnehin höher.

Wer beim Crop 1,6 mit f2,8 klar kommt wird bei Vollformat eine ähnliche Freistellung mit f4 erreichen - und die Noiseperformance könnte - wenn es so weitergeht - auch bei einer doppelt so hohen ISO-Einstellung vergleichbar sein...

Gruß, Andreas