PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Will eine 5D was krieg ich noch für eine 20d



Thomas Busek
28.08.2005, 19:18
hallo
ich hab am 23 Mit der 5d Fotografier und will sie Definiv haben!
was krieg ich in einem Monat noch für?
kenn mich am "gebrachtmarkt" leider nciht aus

20D (anfang 2005 gekauft) ca 80 000 Auslösungen

20D (anfang 2005 gekauft) ca 40 000 Auslösungen

Griff (ein Guter)

EFS 10-22 (ganz neu)

alles mit rechung?
soll ich es verkaufen oder als zweitcam behalten?!

Lars Scharl
28.08.2005, 19:31
Hmm, für die Anzahl an Auslösungen... ich würd mal sagen so um die 900€..? Schätz ich jetzt mal, ich hab vor nem Monat noch 1050 für meine fast neue mit 1GB UltraII gekriegt :mad:... wenn du die Kohle nicht unbedingt brauchst würd ich zumindest eine als Backup behalten..?

Objektiv und Griff weiß ich nicht.

Thomas Busek
28.08.2005, 19:33
aber das sit je eh nich schlimm mit den auslösungen, oder? -> mir hat canon immer den verschluss gewechselt auf garantie bei der D60

CamBoy
28.08.2005, 19:33
hallo
ich hab am 23 Mit der 5d Fotografier und will sie Definiv haben!
was krieg ich in einem Monat noch für?
kenn mich am "gebrachtmarkt" leider nciht aus

20D (anfang 2005 gekauft) ca 80 000 Auslösungen

20D (anfang 2005 gekauft) ca 40 000 Auslösungen

Griff (ein Guter)

EFS 10-22 (ganz neu)

alles mit rechung?
soll ich es verkaufen oder als zweitcam behalten?!

Ein Deutsch - Rechtschreibekurs wäre wohl fast angebrachter... ;)

Da die 2 Kameras recht viele Auslösungen drauf haben, solltest du das entsprechend ein kalkulieren... Ich schätze mal so um die 800€ - 850€, die zweite vielleicht etwas mehr... Der Griff so zwischen 100€ - 120€. Das 10-22er könnte recht gut weg gehen, wenn du noch zusätzlich eine neue Rechnung hat, wegen Cash Back. (Angaben sind wie gesagt eher Schätzungen, wieviel du letztendlich dafür bekommst ist was anderes und kann stark varieren. Bei E-Bay kann es sogar sein, das du doch etwas mehr bekommen könnstest, wenn du Glück hast.)

Vielleicht finden sich ja auch ein paar Fan Käufer... (Wenn die wüssten was sich da schon alles vor der Kamera "gemodelt" hat...) ;) :D

Lars Scharl
28.08.2005, 19:39
aber das sit je eh nich schlimm mit den auslösungen, oder? -> mir hat canon immer den verschluss gewechselt auf garantie bei der D60

Wenn dus bei Ebay oder so verkaufst interessieren die Auslösungen wahrscheinlich eh die wenigsten ;) ansonsten würd ichs mir als Käufer wahrscheinlich schon überlegen, ob ich den Verschluss bis Ablauf der Garantie in die Knie krieg und dann nen kostenlosen neuen bekomm oder ob ich so wenig Bilder mach, dass ich mir in nem Jahr oder so einen neuen kaufen darf.

Thomas Busek
28.08.2005, 19:41
Vielleicht finden sich ja auch ein paar Fan Käufer... (Wenn die wüssten was sich da schon alles vor der Kamera "gemodelt" hat...)

ich glaub sowas mach ich!

Micha67
28.08.2005, 19:41
Das 10-22er könnte recht gut weg gehen, wenn du noch zusätzlich eine neue Rechnung hat, wegen Cash Back.
...
Vielleicht finden sich ja auch ein paar Fan Käufer... (Wenn die wüssten was sich da schon alles vor der Kamera "gemodelt" hat...) ;) :D
Damit das 10-22er gut weggeht, müsstest Du noch einen Err99-Thread löschen. ;-)

Ehrlich gesagt, denke ich, dass es sowieso gen Elektrobucht tendiert. Dort ehrlich erzählen, dass die Geräte fleissig in Gebrauch waren, die Leute bieten ja bekanntlich dennoch wie die Blöden.

Zu den Kamerapreis-Schätzungen gehe ich ganz mit CamBoy konform.

Thomas Busek
28.08.2005, 19:47
Damit das 10-22er gut weggeht, müsstest Du noch einen Err99-Thread löschen. ;-)
krieg jetzt von canon einen neuen

Micha67
28.08.2005, 20:53
krieg jetzt von canon einen neuen
Einen neuen Err99? ;)

Nein, wenn Du ein neues 10-22er bekommst, dann geht das bestimt wie warme Semmeln.

Lars Scharl
28.08.2005, 21:03
@Thomas - Was für ne Optik nimmst du dann in Zukunft am Vollformat? 16-35?

Thomas Busek
28.08.2005, 22:29
@Thomas - Was für ne Optik nimmst du dann in Zukunft am Vollformat? 16-35?

mein altes 17-40

juli29
28.08.2005, 22:52
für eine 20D mit 40.000 Auslösungen kriegst du bei einem denkenden Menschen nie 800eur.
Mit der Auslösezahl kann ich die 300eur für den neuen Verschluß schon einkalkulieren. Neu kostet sie ca. 1150, minus 300, 850, minus Gebrauchsspuren, 650-700eur.

Bei Ebay wegen Doofheit natürlich mehr.

Thomas Busek
28.08.2005, 22:58
hm? neuenverschluss krieg man von canon gratis ...und die cam kann bekanntlich über 100 000 Auslösungen

Berni82
01.09.2005, 23:31
hm? neuenverschluss krieg man von canon gratis ...und die cam kann bekanntlich über 100 000 Auslösungen

Kann, muss abe rnicht so sein bzw ist nicht die Regel ;-)

Johannes Leber
02.09.2005, 00:21
hm? neuenverschluss krieg man von canon gratis ...und die cam kann bekanntlich über 100 000 Auslösungen

Sorry, aber das ist Unsinn, der Verschluss der 20D hat eine MTBF von ca. 25.000 Auslösungen. Wenn Dir Canon nach 90.000 Auslösungen den Verschluss gratis ersetzt, dann nur auf Kulanz - verlassen würde ich mich jedoch nicht darauf.

Thomas Busek
02.09.2005, 01:11
Sorry, aber das ist Unsinn, der Verschluss der 20D hat eine MTBF von ca. 25.000 Auslösungen
wer sagt das? du?!
hehe

Tommi
02.09.2005, 02:27
Sorry, aber das ist Unsinn, der Verschluss der 20D hat eine MTBF von ca. 25.000 Auslösungen.

Dann hätte ich schon den dritten Verschluss....

Die Zahl halte ich auch für Unsinn...

Grüße
Tom

Johannes Leber
02.09.2005, 07:27
Canon gab die MTBF mit 25.000 Auslösungen an - heisst nicht dass der Verschluss dann zwangsläufig den Geist aufgibt, sondern dass er auf diese Zahl ausgelegt ist. Gibt natürlich schon mehrere 10D/300D und vielleicht 20D die schon 100.000 oder mehr Auslösungen auf dem Buckel haben aber ab 25.000 _könnte_ mal der Verschluss daherkommen und dann ist ein kostenloser Austausch eine Kulanzangelegenheit... nicht mehr, nicht weniger

Mirko
02.09.2005, 08:09
DIe Zahl hör´ich zum ersten Mal.
Bisher hies es immer, dass Canon sich nicht genau geäussert habe.
Nur, dass die 20D doppelt so viele Auslösungen machen soll, wie die 300D (hier kursierten mal 30.000 für die 300D).
Hast Du dazu einen Link, oder eine Mail?D
Das wäre sehr interessant!

Johannes Leber
02.09.2005, 09:16
habs irgendwann mal im dpreview Forum aufgeschnappt, und in der fc ist mir die Zahl auch mal entgegengesprungen

Berni82
02.09.2005, 14:01
Sorry, aber das ist Unsinn, der Verschluss der 20D hat eine MTBF von ca. 25.000 Auslösungen. Wenn Dir Canon nach 90.000 Auslösungen den Verschluss gratis ersetzt, dann nur auf Kulanz - verlassen würde ich mich jedoch nicht darauf.



1. Gibt Canon für diese Kameras keine Auslösezahl an, nur für die Body´s der 1er-Reihe

2. Stimmt diese Zahl nicht ( sogar der alte Verschluß der D30 konnte mehr :) der neue der D30 dann sogar noch mehr;) )....


Lg Bernhard

Dawn
02.09.2005, 14:33
hm? neuenverschluss krieg man von canon gratis ...und die cam kann bekanntlich über 100 000 Auslösungen

Für die aktuelle 1er Serie werden 200.000 Auslösungen garantiert, ich glaube nicht das dann 100.000 für die 20D realistisch ist. Der Verschluß ist auch ein Verschleißteil, warum sollte Canon den umsonst tauschen?

Thomas Busek
02.09.2005, 14:36
Für die aktuelle 1er Serie werden 200.000 Auslösungen garantiert, ich glaube nicht das dann 100.000 für die 20D realistisch ist. Der Verschluß ist auch ein Verschleißteil, warum sollte Canon den umsonst tauschen?

haben sie bei mir in der Garantiezeit IMMER getan

aze
02.09.2005, 14:37
haben sie bei mir in der Garantiezeit IMMER getan
eine Kulanzentscheidung ist immer eine Einzelfallentscheidung! Es hat halt bei dir immer funktioniert, was aber nicht heißen soll, das dies generell so ist!

Johannes Leber
02.09.2005, 15:32
Danke für die Infos!

Bin eigentlich ganz froh dass ich mich getäuscht habe - kann also auch etwas länger mit meiner 20D planen ;-)

juli29
02.09.2005, 19:15
Es sind keine Zahlen über die Verschlußlebensdauer bekannt.
Nur doppelt soviel wie 10D (nicht 300D!).
Der Austausch auf Garantie ist wie schon gesagt eine Kulanzleistung, kann man also Glück oder Pech haben.
Auch im dpreview Forum (und grade in der fc) wird ebenfalls viel Müll geschrieben.

Für die aktuelle 1er Serie sind afair 250.000 garantiert.

Berni82
02.09.2005, 20:13
haben sie bei mir in der Garantiezeit IMMER getan

Sind immer Einzelentscheidungen, liegt im Ermessen des jeweiligen Technikers.

Es wird aber immer kulanter damit umgegangen im Gegensatz zu früher ;)

Leider sehen die das in meinem Autohaus nicht so mit den Verschleißteilen *g*

Rauti
05.09.2005, 17:09
Hi,

also ich kann mir nicht vorstellen, dass man beim Verschluss auf Kulanz hoffen muss. Das Gesetz besagt, dass Canon dafür sorgen muss, dass die Kamera 2 Jahre lang läuft. Das die Akkuleistung abnimmt ist klar und damit (soweit ich weis) auch ausgeschlossen. Und wenn jmd. mit seiner EOS Filme dreht *rotwerd* dann muss Canon 2 Jahre lang den Verschluss tauschen ob sie wollen oder nicht !
(Für Hobbyfilmer wäre das ein Grund alle 2 Jahre eine neue Kamera kaufen zu müssen...dann wären die nächsten 10 Verschlüsse praktisch im Kaufpreis drinn... :D)

@THomas: Welche Technische Neuerung hat bei dir denn dieses infanile "Umbedingt-Sofort-Haben-Will" ausgelöst ? ;)

Der 2,5" LCD oder das FF mit dem tollen Kino-Sucher ?

Gruß Rauti

Mirko
05.09.2005, 17:18
Das Gesetz besagt, dass Canon dafür sorgen muss, dass die Kamera 2 Jahre lang läuft.

1/2 Jahr, danach musst Du beweisen, dass das Gerät von Anfang an die Macke hatte.
Viel Spass.
Canon leistet 1 Jahr Grantie, evlt. kann man es innerhalb des 1. Jahres erwarten, danach siehts mau aus.
Das EU Gestz ist in meinen Augen zeihmliche AUgenwischerei!

Rauti
05.09.2005, 17:27
1/2 Jahr, danach musst Du beweisen, dass das Gerät von Anfang an die Macke hatte.
Viel Spass.
Canon leistet 1 Jahr Grantie, evlt. kann man es innerhalb des 1. Jahres erwarten, danach siehts mau aus.
Das EU Gestz ist in meinen Augen zeihmliche AUgenwischerei!

Oh das is mir neu :(. Bin ich doch ein wenig zu rosa-brillig gewesen.

Na dann bleibt mir nix anderes übrig als auf Kulanz zu hoffen (falls ich sie benötige). Bin jetzt ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht. Ich bin/war eg ein Fan von der gesetzlich vorgeschreibenen 2jährigen Gewährleistung.

Na dann hoff ich mal das ich auf einen netten Canon-Mitarbeiter treff oder dass du unrecht hast :p;)

Gruß Rauti

Karl Heinz
05.09.2005, 18:42
Sorry, aber das ist Unsinn, der Verschluss der 20D hat eine MTBF von ca. 25.000 Auslösungen. Wenn Dir Canon nach 90.000 Auslösungen den Verschluss gratis ersetzt, dann nur auf Kulanz - verlassen würde ich mich jedoch nicht darauf.

Wie ist denn die MTBF bei der 5D ?
G
KH

Berni82
06.09.2005, 11:56
Hi,

also ich kann mir nicht vorstellen, dass man beim Verschluss auf Kulanz hoffen muss. Das Gesetz besagt, dass Canon dafür sorgen muss, dass die Kamera 2 Jahre lang läuft. Das die Akkuleistung abnimmt ist klar und damit (soweit ich weis) auch ausgeschlossen. Und wenn jmd. mit seiner EOS Filme dreht *rotwerd* dann muss Canon 2 Jahre lang den Verschluss tauschen ob sie wollen oder nicht !

Gruß Rauti

Muss der Autohändler dir solange du Garantie hast die Reifen bzw Bremsen tauschen?

Das läuft eigentlich unter Verschleißteil, und muss daher nicht in Garantie erneuert werden.
Schon garnicht dann wenn er die Auslösezahl erreicht hat für die er ausgelegt ist...


@ Karl-Heinz

Die wird noch keiner wissen ;-)

Kann euch nur sagen das sie um einiges höher ist als bei der 20D..

Rauti
06.09.2005, 13:06
Muss der Autohändler dir solange du Garantie hast die Reifen bzw Bremsen tauschen?

Das läuft eigentlich unter Verschleißteil, und muss daher nicht in Garantie erneuert werden.
Schon garnicht dann wenn er die Auslösezahl erreicht hat für die er ausgelegt ist...


@ Karl-Heinz

Die wird noch keiner wissen ;-)

Kann euch nur sagen das sie um einiges höher ist als bei der 20D..


Also das ich einwenig zu optimistisch war mit meinem Posting wurde ja schon vorher erwähnt und ich habe mich korrigiert. Allerdings finde ich den Vergleich zwischen einem KFZ und einer Kamera aus dem Bereich "Fototechnik/Unterhaltungselektronik" etwas unpassend.

Nehmen wir mal einen großen LCD-Fernseher: Der läuft Tag und Nacht weil Familie Quadratauge nix besseres zu tun hat als 24h am Tag zu glotzen. Und nach einem Jahr brennt da irgendwas durch (bin kein Ekletiker ^^). Aus der Anleitung ist nicht zu entnehmen, dass man nur soundso viele Stunde glotzen darf (oder in unserem Fall - Bilder machen darf). Nun kann der Fehler von anfang an bestehen oder nicht. Der Bildschirm bleibt schwarz und Familie Q. rennt zum nächsten "Elektrofachmarkt" und beschwert sich über seine mittlerweile unerträglichen Entzugserscheinungen, die durch den Ausfall des Gerätes entstehen. Nun bleibt dem Hersteller (der Fachmarkt ist ja meistens nicht vom Fach) entweder Nachbesserung oder Neulieferung. Da beschwert sich doch keiner: "Sie haben viel zu viel geglotzt....etc."

Genauso wird Canon kaum einem begeisterten Fotografen vorwerfen, er/sie würden damit zu viele Bilder machen. Denn wer sich viel mit Fotografieren aufhält, läuft auch "Gefahr" viel Geld da zu lassen. (Klar können das die nur-100-Mal-im-Jahr-Auslöser auch)

Also das man mit offenen Armen begrüßt wird weil man grad zum 3. Mal den Verschluss geschrottet hat, glaube ich natürlich nicht.

Letztendlich beruhen meine Ursachen nur auf eigene Spekulationen. Mein Verschluss tuts noch. Und schließlich können nur die etwas beitragen, die einen Verschlusswechsel tatsächlich verweigert/"genehmigt" bekommen haben.

Hoffe meinen Standpunkt nicht zu ausführlich dagelegt zu haben,

Gruß Rauti

Berni82
06.09.2005, 14:29
Nehmen wir mal einen großen LCD-Fernseher: Der läuft Tag und Nacht weil Familie Quadratauge nix besseres zu tun hat als 24h am Tag zu glotzen. Und nach einem Jahr brennt da irgendwas durch (bin kein Ekletiker ^^). Aus der Anleitung ist nicht zu entnehmen, dass man nur soundso viele Stunde glotzen darf (oder in unserem Fall - Bilder machen darf). Nun kann der Fehler von anfang an bestehen oder nicht. Der Bildschirm bleibt schwarz und Familie Q. rennt zum nächsten "Elektrofachmarkt" und beschwert sich über seine mittlerweile unerträglichen Entzugserscheinungen, die durch den Ausfall des Gerätes entstehen. Nun bleibt dem Hersteller (der Fachmarkt ist ja meistens nicht vom Fach) entweder Nachbesserung oder Neulieferung. Da beschwert sich doch keiner: "Sie haben viel zu viel geglotzt....etc."

Genauso wird Canon kaum einem begeisterten Fotografen vorwerfen, er/sie würden damit zu viele Bilder machen. Denn wer sich viel mit Fotografieren aufhält, läuft auch "Gefahr" viel Geld da zu lassen. (Klar können das die nur-100-Mal-im-Jahr-Auslöser auch)

Also das man mit offenen Armen begrüßt wird weil man grad zum 3. Mal den Verschluss geschrottet hat, glaube ich natürlich nicht.

Letztendlich beruhen meine Ursachen nur auf eigene Spekulationen. Mein Verschluss tuts noch. Und schließlich können nur die etwas beitragen, die einen Verschlusswechsel tatsächlich verweigert/"genehmigt" bekommen haben.


Gruß Rauti

Naja bei der Elektronik des Fernsehers lässt sich ja auch kein Verschleiß feststellen, aber genug davon....

Es ist nun mal so das es von Fall zu Fall entschieden wird ,ob in Kulanz oder nicht in Kulanz der Verscluß erneuert wird.

habe täglich damit zu tun...!!!
Lehne auch oft genug aus diversen Gründen die Erneuerung in Garantie/kulanz ab wegen Überbeanspruchung ( zB 70000 Auslösungen mti einer 20D innerhalb von 7-8 Monaten?!?, da sollte man sich doch eher ein 1er modell holen...)

Lg Bernhard

heffekopp
06.09.2005, 14:57
"Das läuft eigentlich unter Verschleißteil, und muss daher nicht in Garantie erneuert werden.
Schon garnicht dann wenn er die Auslösezahl erreicht hat für die er ausgelegt ist..."


Na ja, warum sagt mir dann Canon nicht, für welche Auslösezahl die Kamera ausgelegt ist!
In der Bedienungsanleitung JEDER Canon Kamera steht, dass der Akku ein Verschleißteil
ist!
Bei KEINER Canon Kamera steht das über den Auslöser!

Nein, Canon kann mir nicht vorschreiben, wieviele Bilder ich machen darf!
Wenn, dann müssten sie das in der BA schreiben!

Beim Auto ist es oft so:
2 Jahre ODER soundsoviel Kilometer!

Beim Akku steht, dass er für ungefähr 200 Ladezyklen ausgelegt ist!

Bei der 20D steht NICHTS von Auslösungen!
Also weiss ich das nicht, und kann wild drauf los knipsen!

Natürlich nur innerhalb der Garantiezeit.
Obwohl ich denke, ein Richter würde auch zugunsten des Verbrauchers innerhalb
der Gewährleistungszeit entscheiden!

Man muss heutzutage alles in die BAs reinschreiben (Kaffee nicht zu heiss trinken, Hund nicht in der Mikrowelle trocknen usw.), und in der BA der Kamera steht in diese Richtung absoolut NICHTS!

Es gibt genug Anwender, welche nicht über Internet verfügen, und die könnten sich nicht so wie wir informieren!

Nur meine bescheidene Meinung!