PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Darf man in Bahnhöfen mit Stativ fotografieren ?



JL
15.09.2005, 11:53
Will mal etwas "Bahnerfotos" machen und testen - darf man da so einfach Stativ aufbauen und Rumknipsen ?

Habt Ihr da Erfahrungen ?

lg JL

p.s.: Speziell Frankfurt interessiert mich erst mal ...

aze
15.09.2005, 11:57
Wenn du so fotografieren darfst, dann wohl auch mit Stativ...... Aber ich weiß das das Fotografieren auf Bahnhöfen nur mit Genehmigung gestattet ist! Sowas klappt bzw. kriegt man als Privatperson eigentlich Problemlos, vorausgestezt du weißt Tag und Zeit für eine solche Erlaubniss. Das gilt auch für U-Bahnen in allen deutschen Städten......

JL
15.09.2005, 12:00
Danke Dir für die Info Alex.


Wo beantragt man so eine Genehmigung ?

Gruß Jörg

ehemaliger Benutzer
15.09.2005, 12:04
Am Bahnhofsschalter, dort kann dir geholfen werden, bzw. ein Vorgesetzer wird angerufen. Ich hab sowas mal wg. einer Filmerei für ein Projekt machen müssen, die Leute sind eigentlich nur froh, weils eine kostenlose Werbung für sie ist.

Photowerk
15.09.2005, 12:22
...... Aber ich weiß das das Fotografieren auf Bahnhöfen nur mit Genehmigung gestattet ist! Sowas klappt bzw. kriegt man als Privatperson eigentlich Problemlos, vorausgestezt du weißt Tag und Zeit für eine solche Erlaubniss. Das gilt auch für U-Bahnen in allen deutschen Städten......
Sorry, aber das stimmt nicht mehr. Seit etwa zwei Jahren ist das Fotografieren auf Bahnhöfen ohne besondere Genehmigung erlaubt. Das wurde gerichtlich geklärt. Fragt mich aber bitte nicht nach dem Urteil. Wenn man intensiv sucht, wird man es sicher irgendwo im Netz finden.

Viele Grüße,
Photowerk

Uefchen
15.09.2005, 13:35
Fotografieren ist auf Bahnhöfen grundsätzlich erlaubt. Stative werden aber oft nicht gerne gesehen. Man sollte zumindest rücksichtsvoll agieren. Es kann auch helfen wenn man diese Seite (http://www.lok-report.de/news/news_foto.html) als Argumentationshilfe mitführt.