PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Helft mir...



Christoph Hemker
15.09.2005, 13:46
Ich will ein Makro

Und ich überleg immer ob ich jetzt ein 180/150 Sigma (o. Tamron) oder ein 50/60 er Makro kaufen soll.. mir fällt kein entscheidendes Kriterium mehr ein... gut, mit den kleineren muss man halt näher ran, dafür hab ich von den größeren noch nicht so (wirklich) beeindruckende Nahaufnahmen gesehen.

Wenn Ihr so freundlich sein würdet mir anhand von ein paar mehr Bildern etwas Entscheidungshilfe zu leisten, würde ich auch einen digitalen feuchten Händedruck versenden...

Gruß Christoph

wolfi
15.09.2005, 13:52
Ich will ein MakroUnd ich überleg immer ob ich jetzt ein 180/150 Sigma (o. Tamron) oder ein 50/60 er Makro kaufen soll.. mir fällt kein entscheidendes Kriterium mehr ein... gut, mit den kleineren muss man halt näher ran, dafür hab ich von den größeren noch nicht so (wirklich) beeindruckende Nahaufnahmen gesehen.
Wenn Ihr so freundlich sein würdet mir anhand von ein paar mehr Bildern etwas Entscheidungshilfe zu leisten, würde ich auch einen digitalen feuchten Händedruck versenden... Gruß Christophich will mir ein auto kaufen, nur welches? schick mal ein paar bilder!!!:D

kleiner scherz natürlich, aber bei deiner frage blieb mir nix anderes übrig,
daher bitte nicht übel nehmen!

was willst du denn ablichten, lebende tiere oder statische sachen?
was und wieviel willst du denn ausgeben?
für lebende tiere kanns gar nicht lang genug sein wegen der fluchtdistanz.
meiner meinung nach sollte es schon min. 100mm sein.
ich selbst habe das canon f2.8/100 und bin begeistert von der qualität und der af-geschwindigkeit
aber auch das sigma 150mm zeigt hervorragende qualität...


.

ARJ
15.09.2005, 13:53
Hallo,
ich kann Wolfi nur Recht geben.
Das EF 100 MAKRO 2.8 ist der Hammer...
Gruss Alex:)

Otwin
15.09.2005, 14:45
Hallo,

ich hatte sowohl das Canon 2,8/100 USM als auch das Tamron 3,5/180 Di. Beides ganz hochwertige Linsen mit Spitzenleistung. Ich habe beide Objektive nur verkauft, weil ich relativ selten Macros aufnehme, ist nicht so ganz mein Fall. Soweit ich irgendwann in die Macro-Fotografie einsteigen würde, wären beide Linsen für mich sicherlich erste Wahl, stehen beide den L-Optiken auf keinen Fall nach. Beim Tamron ist alleine der "erbärmlich langsame" AF störend, aber wer braucht den AF bei Macros eigentlich?

Viele Grüße

Otwin

Christoph Hemker
15.09.2005, 15:05
Würde gerne sowohl lebendes Getier bzw. kleine Dinge die sich bewegen makrotisieren als auch Dinge, die sich nicht bewegen (dafür umso detailreicher) ablichten...

Danke schonmal für die Antworten...

Bin eigentlich kein Typ für Kompromisse was die Bildqualität angeht, denke bei solchen Dingen sollte der Mensch der limitierende Faktor sein, sonst macht's keinen Spass.. (naja und wenns geht nicht mehr als 500 Euro :D )

Also Tips?

Otwin
15.09.2005, 15:13
Würde gerne sowohl lebendes Getier bzw. kleine Dinge die sich bewegen makrotisieren als auch Dinge, die sich nicht bewegen (dafür umso detailreicher) ablichten...

Danke schonmal für die Antworten...

Bin eigentlich kein Typ für Kompromisse was die Bildqualität angeht, denke bei solchen Dingen sollte der Mensch der limitierende Faktor sein, sonst macht's keinen Spass.. (naja und wenns geht nicht mehr als 500 Euro :D )

Also Tips?

Hallo,

schau mal hier: http://www.nnplus.de/macro/Macro100.html
und hier: http://www.nnplus.de/macro/150macro.html

In der Preisklasse um 500,-- € im Prinzip sämtliche Macros mit Brennweite ca. 100, bei den 150 - 180 dann das Sigma 2,8/150 bzw. ein gebrauchtes Tamron 3,5/180 Di -wird aber für 500,-- € schon schwer das zu bekommen-

Generell kannst du davon ausgehen, daß die hier im Forum auch schon tausendfach besprochenen Macros alle auf sehr hohem Niveau sind.

Viele Grüße

Otwin

Manfred Drunkemöller
15.09.2005, 16:39
Ich will ein Makro

Und ich überleg immer ob ich jetzt ein 180/150 Sigma (o. Tamron) oder ein 50/60 er Makro kaufen soll.. mir fällt kein entscheidendes Kriterium mehr ein... gut, mit den kleineren muss man halt näher ran, dafür hab ich von den größeren noch nicht so (wirklich) beeindruckende Nahaufnahmen gesehen.

Wenn Ihr so freundlich sein würdet mir anhand von ein paar mehr Bildern etwas Entscheidungshilfe zu leisten, würde ich auch einen digitalen feuchten Händedruck versenden...

Gruß Christoph
-

macwintux
15.09.2005, 17:48
Also das Tamron 180er ist optisch schon erste Sahne. Schau mal in die Galerie von Qingwei Chen (http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/15503), der fotografiert damit und hat doch einige SEHR gute Pics damit gemacht.

Glaspilz
15.09.2005, 18:13
Ich will ein Makro

Und ich überleg immer ob ich jetzt ein 180/150 Sigma (o. Tamron) oder ein 50/60 er Makro kaufen soll..
Gruß Christoph

Ich hatte das 50er Sigma, das war zwar ziemlich scharf, aber der AF war langsam und pumpfreudig, manchmal ziemlich nervtötend. Bei Makro ging es ja noch, da hat man meist Zeit und Muse, aber so eine 50er Linse sollte ja auch für andere Zwecke brauchbar sein. Viechzeugs musst Du schon festnageln, wenn Du mit 50 oder 60 mm ein Makro machen willst. Da ist der Abstand nur noch wenige Zentimeter. Für Tierchen würde ich 150 oder 180 mm vorschlagen. Allgemein großes Lob erhält das 150er von Sigma.

Wenn es um tierisch gute Abbildungsqualität (aber nicht für Tierfotografie) und extreme Makros geht, dann ist das Canon MP-E 65 ein Knüller. Aber das ist in der vielseitigkeit noch viel weiter eingeschränkt. Ist halt wirklich ein reines Makro. Kostet aber auch 850+.

Matthias Hampe
15.09.2005, 18:24
Also ich habe das 50er Sigma. Wenn Du damit Insekten etc. fotografieren willst, geh besser ins Museum, da sind sie so schön festgenagelt oder besorg Dir Eisspray oder steh um 5 Uhr morgens auf, da sind sie noch lahm:(


Mein Notbehelf ist ein 1,4-Konverter, damit kommst Du auf 70 mm. Auch nicht wirklich prickelnd.

Sollte ich wirklich bei Makrofotografie bleiben, wird's wohl ein 150er oder 180er.

Hoffe, Du kannst wenigstens von meinem Lehrgeld profitieren...

LG Matthias

Thomas Götzfried
15.09.2005, 19:44
wenn du ein paar Bilder die mit dem 150er Sigma gemacht worden sind sehen willst:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/504272

ich bin absolut zufrieden mit dem Objektiv, würde es sofort wieder kaufen.

Gruß
Thomas

Benutzer
15.09.2005, 23:47
Ich will ein Makro

...


damit sich hier nicht immer wieder im sprichwörtlichen Kreis gedreht wird...

Der User HKO hat eine, wie ich finde, sehr anschauliche Gegenüberstellung und Beschreibung ( nach Praxisbedingungen ) von den gängigen Mocroobjektiven - mit Bildbeispielen verfasst. Der Link zu seiner Übersicht ist dieser hier:

http://www.nnplus.de/macro/Macro100.html

Dank an HKO.

Manfred Drunkemöller
16.09.2005, 08:46
Also das Tamron 180er ist optisch schon erste Sahne. Schau mal in die Galerie von Qingwei Chen (http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/15503), der fotografiert damit und hat doch einige SEHR gute Pics damit gemacht.


stimmt

Christoph Hemker
16.09.2005, 12:58
ja... die machen mir angst...