PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Russentonne MTO 1000 - Teleobjektiv



Jonny
15.09.2005, 16:30
Hat jemand das o.a. Objektiv, kann seine Erfahrung damit mitteilen und kann Beispielfotos zeigen?
Gruß Jonny

Firlefanz
15.09.2005, 16:41
...hast Du das nicht schon im April gefragt ??

amazönchen
15.09.2005, 16:42
probiers mal auf penum ... da gibts ne extra rubrik zu optikn..

Kersten Kircher
15.09.2005, 16:43
Hat jemand das o.a. Objektiv, kann seine Erfahrung damit mitteilen und kann Beispielfotos zeigen?
Gruß Jonny

frag mal Anju

Micha Knipp
15.09.2005, 17:24
Hallo Jonny,

ich hab´s selbst zwar nicht, aber hier findest Du einige Infos dazu:

http://www.its-network.de/mto1000.htm

Viel Freude beim lesen!

Jonny
15.09.2005, 17:37
...hast Du das nicht schon im April gefragt ??
Stimmt, aber verzeih einem alten Mann. Ich habs irgendwie vergessen oder es kam kein Feedback. Ich weiß es auf jeden Fall nicht mehr...., aber wie gesagt, es interessiert mich
Gruß Jonny

Jonny
15.09.2005, 17:38
Danke, Klasse! Interessanter Link
Gruß Jonny

Jonny
15.09.2005, 17:39
frag mal Anju

Danke Kersten werde ich machen
Gruß Jonny

Micha Knipp
15.09.2005, 18:18
Das hier hilft Dir sicher auch weiter:

http://www.teleskop-service.de/AstroTS/Russentonne/russentonne.htm

Micha Knipp
15.09.2005, 18:24
... aber wie gesagt, es interessiert mich
Gruß Jonny

Hallo Jonny,

ich habe auch mal ne Zeit lang mit dem Gedanken gespielt. Die Bilder, die man im Netz findet, zeigen jedoch recht unterschiedliche Qualität. Hab´s dann gelassen und bin vorerst beim 5,6/400L mit 1,4 TC gelandet.

Berichte mal, was Du so recherchierst und zu welcher Entscheidung Du kommst.

phoe
15.09.2005, 18:43
benny nagel hats auch
dickes ding;)

scharfstellen eigentlich unmöglich. selbst auf meinem 055 prob bei leichtem wind wacklig, flau, keine kontraste, erwähnte ich schon das es unmöglich ist scharf zu stellen, da man zwei hände braucht den ring zu drehen. unscharf ist es auch dann, wenn mans scharfstellen kann..



aber mit 1,4 konverter richtig spassig;))
1,6x1,4x1000 war nen tolles erlebnis. zum duchkucken cool, für mehr würd ichs nicht benutzen;)

hoffe benny haut mich jetzt nicht

Eichi
15.09.2005, 21:28
Fotografieren mit der Tonne ist eigentlich nur bei richtig viel Licht möglich. Wie schon im weiter ober geposteten Link nachzulesen sowieso nur auf Stativ zu verwenden und dann auch noch wenn möglich mit Spiegelvorauslösung. Belichtungszeiten so kurz wie nur irgendwie möglich.

Hab selber auch eine und die Scharfstellung ist wirklich nicht unbedingt leichtgängig aber sicher machbar wenn man ein stabiles Stativ verwendet. Die Bilder die dann rauskommen sind es meiner Meinung nach die "Anstrengung" wert. Wenn Du willst kann ich Dir mal ein Beispielbild schicken, einfach E-mail an mich.

Wenn Du viel Brennweite für möglichst wenig Geld haben willst dann kommst Du sowieso nicht an der Tonne vorbei.

MfG
Günther