PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EF 300 4.0 IS oder 400 5.6 ohne IS an 10D und 20D



Marcel
21.09.2005, 18:52
Ich weiß, dass es schon oft hier unterschiedlich diskutiert wurde.

Ich plane eine Kenia-Safari und mein 70-200 2.8 IS auch mit corp und 2x tc reichte mir schon letztes Jahr auf Safari nicht und dieses Jahr möchte ich eine Festbrennweite mitnehmen.

Leider reicht das Budget nicht für die Superteles. Also habe ich den Diskussionen hier im Forum entnommen, dass das 300 4.0 IS oder das 400 5.6 möglicherweise das Richtige für die Safari ist. Es muss gelegentlich noch ein TC dran. Da verwende ich den 2x Sigma - sollte ich noch in einen Canon investieren?

Ich freue mich über Beiträge, Hilfen und Erfahrungen zu meiner Objektivwahl, weil ich glaube, dass viele in meiner Situation sind oder waren, könnte es den ein oder anderen auch interessieren.

Gruß Marcel :)

Radomir Jakubowski
21.09.2005, 19:21
das 70-200er ist noch vorhanden oder net?
wenn das 70-200er vorhanden ist, dann nimm das 70-200er ein 5,6/400er und einen 1,4x TK mit

Marcel
21.09.2005, 19:23
Das 70-200 ist noch vorhanden. Das werde ich auch niewieder hergeben.

Wie kommst du zu dieser Entscheidung?

Radomir Jakubowski
21.09.2005, 19:40
Das 70-200 ist noch vorhanden. Das werde ich auch niewieder hergeben.

Wie kommst du zu dieser Entscheidung?

also das 70-200er ist sehr vielseitig, auch mit 1,4x TK hast dann ein 2,8/70-200er und ein 4/xx-280mm.
dazu das sehr sehr gute 400er, das auch mit einem 1,4x TK noch sehr gute leistung bringt, damit hast du 70-560mm brennweite mit 2,8-8,0 denke das ist recht gut. Aber stativ net vergessen, wenigstens ein scheibenstativ.

Wenn du nur eins mitnehmen würdest, also 300er oder 400er dann hätte ich das 300er genommen wegen der vielseitigkeit, aber so ganz klar:
2,8/70-200er IS + 1,4x TK + 5,6/400er

Armin Schusser
21.09.2005, 19:42
Wäre die Lösung 300/4 plus 1,4 / 2 TK nicht vorzuziehen? Da ist bei gleicher Lichtstärke/Brennweite noch ein IS mit drin!

Marcel
21.09.2005, 19:49
Hatte glaube ich vergessen zu erwähnen, dass es nicht um Gewicht und "welches nehme ich mit?" geht, sondern um "welches kaufe ich um es mitzunehmen?"

Das 70-200 fährt natürlich auch mit. Bitte vergesst nicht, dass es an eine 10D und 20D soll also mit corp.

Welches der beiden hat die bessere Abbildungsleistung?

Beabsichtigt ist übrigens ein Bohnensack als Stativersatz.

Und nochmal zurück auf den Konverter: Canon anschaffen? Oder reicht der Sigma 2x von der Abbildungsleistung?

Micha Knipp
21.09.2005, 20:49
Als ich mir mein 5,6/400 angeschafft habe, konnte ich Vergleichsfotos vom Canon TC 1,4 und 2,0 und dem Soligor TC 1,4 PRO ansehen, die mit meinem Objektiv gemacht wurden.

Der Canon 1,4 und der Soligor nahmen sich nicht viel - wobei der Soligor einen Hauch besser war. Der Canon TC 2,0 viel deutlich ab. Die Bilder waren sehr weich.

Ich habe mich für den Soligor entschieden.

Jan Wegener
21.09.2005, 20:57
naja ein zweimal TC fällt gegen die 1,4 er immer deutlich ab, aber es kommt auch sehr auf die Objektive an...

Zum Thema ich würde das 5,6/400 vorziehen + 1,4 x TC
300 werden ansich immer zu wenig sein, bis auf einige Situationen, da sind 400 schon besser und dort sollten die Lichtverhältnisse so gut sein, dass auch Blende 8 locker funktionieren sollte !

oder vielleicht ein gebrauchtes 4,5/500 ? wenn es der Geldbeutel zuließe ?
Wäre sicher noch besser