PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umgebautes 18-55 - sinnvoll an Mark II?



ehemaliger Benutzer
05.10.2005, 14:36
Ich würde gerne ein bisschen Weitwinkel probieren, bei Konzerten eventuell auch, die Frage ist, ob ich jetzt extra das Geld für ein 17-40er auslegen soll, denn wirklich oft würde ich das Teil nicht verwenden. Was spricht für und gegen ein günstiges 18-55er (umgebaut natürlich)?

Benutzer
05.10.2005, 14:53
die ecken sehen bei 18 mm so aus, wie beim 24-105 vom saarpix..:-)) da dies ja normal sein soll, kannst du es also prima verwenden...:-))))))

so ab 20-21 mm hast du keine schwarzen vignettierungen mehr beim umgebauten kit an der 1D mark II.....die mitte ist etwas schlechter, als beim 17-40 L, die randbereiche sind gleich schlecht !

Radomir Jakubowski
05.10.2005, 14:54
das soll ein scherz sein oder?


wenn nein, das 18-55er passt net auf eine MKII, da es für APS ist --> schwarze ränder an der MK II, kauf dir lieber ein gebrauchtes Sigma 3,5-4,5/15-30mm für ca. 250€ oder halt das 17-40er.

-edit- da war einer schneller ;) -edit-

Benutzer
05.10.2005, 14:56
das soll ein scherz sein oder?


wenn nein, das 18-55er passt net auf eine MKII, da es für APS ist --> schwarze ränder an der MK II, kauf dir lieber ein gebrauchtes Sigma 3,5-4,5/15-30mm für ca. 250€ oder halt das 17-40er.

-edit- da war einer schneller ;) -edit-



vermutest du das oder hast du es selbst ausprobiert ???

Radomir Jakubowski
05.10.2005, 14:57
vermutest du das oder hast du es selbst ausprobiert ???

es gab mal bilder vom 18-55er an der 1d MKII, da waren dann die Ränder also in den ecken komplett schwarz bei 18mm, aber da er nach WW sucht wird es wohl kaum bei 55mm interessant für ihn sein sondern nur 18mm. ;)

Benutzer
05.10.2005, 14:59
Ich würde gerne ein bisschen Weitwinkel probieren, bei Konzerten eventuell auch, die Frage ist, ob ich jetzt extra das Geld für ein 17-40er auslegen soll, denn wirklich oft würde ich das Teil nicht verwenden. Was spricht für und gegen ein günstiges 18-55er (umgebaut natürlich)?



könntest auch das sehr günstige tamron 19-35 kaufen, das ich gerade im forum verkaufe...es zeichnet voll aus, hat keine schwarze ecken, ne geli dabei und ist spottbillig auch ohne umbau !!

Radomir Jakubowski
05.10.2005, 15:01
könntest auch das sehr günstige tamron 19-35 kaufen, das ich gerade im forum verkaufe...es zeichnet voll aus, hat keine schwarze ecken, ne geli dabei und ist spottbillig auch ohne umbau !!

gute idee zum probieren, damit ist dir und ihm geholfen. :)

Benutzer
05.10.2005, 15:01
es gab mal bilder vom 18-55er an der 1d MKII, da waren dann die Ränder also in den ecken komplett schwarz bei 18mm, aber da er nach WW sucht wird es wohl kaum bei 55mm interessant für ihn sein sondern nur 18mm. ;)



hast mein posting dazu gelesen..ab 20-21 mm hast keine schwarze ecken mehr...ist doch WW oder ?

ehemaliger Benutzer
05.10.2005, 15:03
das soll ein scherz sein oder?


wenn nein, das 18-55er passt net auf eine MKII, da es für APS ist --> schwarze ränder an der MK II, kauf dir lieber ein gebrauchtes Sigma 3,5-4,5/15-30mm für ca. 250€ oder halt das 17-40er.

-edit- da war einer schneller ;) -edit-

Off Topic: Stellt hier jemand fragen um darüber zu scherzen?

Warum schreib ich extra in Klammer folgendes dazu (umgebaut natürlich)?

On Topic: Ich glaub ich hab deutlich gesagt, dass ein 17-40er nicht in Frage kommt. Zweitens: ein 15-30er kostet defakto 100 Euro mehr. Da ist der Sprung zu einem 17-40er zu gering. Das 18-55er kostet 89 Euro, benötigen würde ich es bis zu einer Brennweite von 24 mm, weiter nicht. Da die Blende bei 3.5 anfängt isses kein zu großer Verlust zu 2.8 (eines 16-35ers).

Hat jemand Bilder wie die Mark II mit dem 18-55er arbeitet?

Radomir Jakubowski
05.10.2005, 15:03
hast mein posting dazu gelesen..ab 20-21 mm hast keine schwarze ecken mehr...ist doch WW oder ?

also am 1,3er crop, ganz ganz knapp. ;) aber so 17-19 sollten es schon am 1,3er crop sein :) aber je nachdem, wenn 21mm reichen ists auch ok ^^

Radomir Jakubowski
05.10.2005, 15:06
Off Topic: Stellt hier jemand fragen um darüber zu scherzen?

Warum schreib ich extra in Klammer folgendes dazu (umgebaut natürlich)?

Sollte keine ernste kritik sein sonder nur ein kleines scherzle ;-)


On Topic: Ich glaub ich hab deutlich gesagt, dass ein 17-40er nicht in Frage kommt. Zweitens: ein 15-30er kostet defakto 100 Euro mehr. Da ist der Sprung zu einem 17-40er zu gering. Das 18-55er kostet 89 Euro, benötigen würde ich es bis zu einer Brennweite von 24 mm, weiter nicht. Da die Blende bei 3.5 anfängt isses kein zu großer Verlust zu 2.8 (eines 16-35ers).

Hat jemand Bilder wie die Mark II mit dem 18-55er arbeitet?

naja, das 15-30er kostet neu 359€ und gebraucht 250€ das 17-40er kostet neu 700€ - 100€ cashback also 600€ und gebraucht 550€. ich sehe da einen Preisunterschied von ca. 250€ und net von 100€

Benutzer
05.10.2005, 15:10
Sollte keine ernste kritik sein sonder nur ein kleines scherzle ;-)



naja, das 15-30er kostet neu 359€ und gebraucht 250€ das 17-40er kostet neu 700€ - 100€ cashback also 600€ und gebraucht 550€. ich sehe da einen Preisunterschied von ca. 250€ und net von 100€



das sigma 15-30 ist eigentlich sehr gut. leider ist es sehr streulichtempfindlich und du wirst bei konzerten immer die streulichtflecken im linsenverlauf sehen. das nervt ganz schön !!

jar
05.10.2005, 15:19
dann lieber ein umgebautes EFs 10-22

da hat der Kersten Kircher ja bei mir erst die Begeisterung und nun das Grübeln ausgelöst, die 12mm kamen schon echt gut an der 1D

gruss
jar

Benny
05.10.2005, 17:40
Hat jemand Bilder wie die Mark II mit dem 18-55er arbeitet?
Noch nicht, kann aber mal kurz welche machen.

Benny
05.10.2005, 18:55
Noch nicht, kann aber mal kurz welche machen.
So. Hab einfach mal vier Testbilder gemacht. Ein mal mit F3.5 und F5.6 jeweils auf unendlich und nah fokusiert.

Bild 1: F3.5 Nah
Bild 2: F3.5 Unendlich
Bild 3: F5.6 Nah
Bild 4: F5.6 Unendlich

Wie man sieht gibt es bei Unenlich keine Abschattung, je näher man dann allerdings geht wird es allerdings sichtbar. Mit abblenden lässt es sich etwas verbessern.
Alle Bilder sind mit 22mm Brennweite gemacht, laut EXIF. Habe mir extra eine kleine Markierung gemacht bei der die Linse nicht mehr über das Bajonett hinausragt.
Bilder sind stark komprimiert, deshalb so schlechte Qualität, dürfte aber egal sein.

Kersten Kircher
05.10.2005, 21:36
Ich würde gerne ein bisschen Weitwinkel probieren, bei Konzerten eventuell auch, die Frage ist, ob ich jetzt extra das Geld für ein 17-40er auslegen soll, denn wirklich oft würde ich das Teil nicht verwenden. Was spricht für und gegen ein günstiges 18-55er (umgebaut natürlich)?

Hallo

Habe es eben ausprobiert, bei 21mm sind die Ecken noch ein wenig abgeschattet, bei 22 ist es OK, wie es mit Original Geli dann geht kann ich mangels diesem nicht sagen, meiner, ein Gummiteil, geht nicht an der 1DMKII. Mehr kann ich zur Qualität nicht sagen da ich es nur an der 10D einnsetze und diese den äussersten Rand dann doch nicht nutzt.

Kersten Kircher
05.10.2005, 21:41
dann lieber ein umgebautes EFs 10-22

da hat der Kersten Kircher ja bei mir erst die Begeisterung und nun das Grübeln ausgelöst, die 12mm kamen schon echt gut an der 1D

gruss
jar


Vorsicht Suchtgefahr http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon10.gif http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon10.gif

jürgenv
05.10.2005, 21:44
merkwürdig... da erkundigt sich marek nach dem 18-55 u. was kommt? hinweise auf objektive die ein vielfaches kosten (17-40... 10-22)... so erging es mir schon bei meiner anfrage nach einem günstigen immerdrauf, auch da wurde nur so mit "L´s" um sich geworfen...

@radomir: sprichst du aus persönlicher erfahrung oder von "hörensagen"?

by the way... der umbau des 18-55 würde mich auch interessieren :)

Kersten Kircher
05.10.2005, 21:46
Habe mir extra eine kleine Markierung gemacht bei der die Linse nicht mehr über das Bajonett hinausragt.

aber der Spielgel bleibt nicht hängen, im Gegensatz zum 10-22, da bleibt er bei 10mm hängen, passieren tut aber nichts, kommt nur eine Errormeldung, habes getestet :-)

Kersten Kircher
05.10.2005, 21:53
by the way... der umbau des 18-55 würde mich auch interessieren :)

na dann schau mal hier
http://www.kerstenkircher.de/technik/18_55/18_55.htm

ich selber verwende es nur an der 10D, hatte es seinerzeit gekauft um Geld zu sparen. Nun habe ich das 16-35 und setzte meist das ein. Soll es mal leichtes Gepäck sein dann nehme ich das 18-55 und die 10d, dazu das 100/2 und ich bin versorgt. An der 1DMKII habe ich es noch nicht weiter eingesetzt, da aber das 10-22, von dem Jar sprach, aber das ist eine andere WW Klasse :-))

jürgenv
05.10.2005, 21:56
na dann schau mal hier
http://www.kerstenkircher.de/technik/18_55/18_55.htm

iaber das ist eine andere WW Klasse :-))

und eine völlig andere preisklasse- aber ich halte mich nun mal aus diesem thread raus bevor marek sauer wird ;), ich such ja ein bezahlbares immerdrauf (http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=459030) a la tamron 24-135 oder ähnliches für die m2 :)

jar
05.10.2005, 22:06
na dann schau mal hier
http://www.kerstenkircher.de/technik/18_55/18_55.htm


aber wieder zum topic zurück, dann könntest du es doch mal für Whitesnake an der 1D Testen ?

gruss
jar

Radomir Jakubowski
05.10.2005, 22:16
@radomir: sprichst du aus persönlicher erfahrung oder von "hörensagen"?


hier mal ein Beispielbild, die Ecken sind ganz schwarz. aber das war das 2,8/18-50mm Sigma bei 2,8 und 18mm. habe das Canon kit nie gehabt. Leider kann ich hier keine Bilder hochladen, aber du kannst im DSLR-forum gucken http://www.dslr-forum.de/attachment.php?attachmentid=31033 oder du kannst mir deine mailadresse geben und ich schicke das Bild rüber.

Kersten Kircher
06.10.2005, 00:17
An der 1DMKII habe ich es noch nicht weiter eingesetzt

hier noch zwei Bilder vom 18-55 an der 1MKII, 18mm und 22mm jeweils ohne Geli

Benutzer
06.10.2005, 00:19
ja kersten....bei grösserer entfernung wird es immer besser mit den ecken !

Kersten Kircher
06.10.2005, 01:27
ja kersten....bei grösserer entfernung wird es immer besser mit den ecken !

na dann kanns ja nur besser werden :-))

aber angesichts der Dunkelheit draussen konnte ich leider nix besseres bieten, als günstige Alternative kann man es verwenden, obwohl dein Vorschlag weiter unten warscheinlich die Bessere Alternative ist. Ich jedenfals gebe es nicht mehr her.

Wenn ich nun ein bischen Bissig wäre, dann würde ich sagen, kaum schlechter wie das 24-105 an der 5D.

nunschnellduckundweg http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon10.gif