PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AF und Bildqualität vom Sigma 100-300/F4 EX APO IF



Achim_65
17.10.2005, 15:00
Hallo zusammen,

nach dem Benutzen der Suchfunktion bin ich immer noch nicht wirklich schlauer, denn wenn ich das richtig verfolgt habe, dann hat sie niemand über den AF von o.g. Objektiv geäußert...

Hintergrund: ich warte schon seit 8 Wochen (in Worten: ACHT) auf mein 70-200L/4 und ich habe langsam aber sicher keine Lust mehr auf die Warterei...deshalb suche ich einen gleichwertigen Ersatz, was die Bildqualität angeht und natürlich auch, was den AF angeht.

Ach ja, das Objektiv soll im Reitsport (Springen, Busch) an einer 1DMKII eingesetzt werden...

Hoffe, dass mir jemand helfen kann und dass ich jetzt nicht gesteinigt werde... ;)

LG Achim

Michael87 Becker
17.10.2005, 16:09
Hi!

Das oben genannte Objektiv ist für deine Anwendungen optimal geeignet, sehr schneller AF und "L"-Qualität (Bildqualität und Verarbeitung)!
hab das Sigma schon öfter im Reitsport eingesetzt und die Ergebnisse waren immer sehr sehr gut!
Und "L" Qualität für so "wenig" Geld gibts ja auch nicht oft....

LG Michael

Achim_65
17.10.2005, 17:20
Hi Michael,

das hört sich doch schon mal gut an!!!! :)

Ich hatte bisher nur leihweise das 70-200L/4 drauf (das habe ich auch bestellt, aber leider kann Canon immer noch nicht liefern! :() und habe ein wenig Sorge wegen des Gewichts...das Sigma wiegt immerhin das Doppelte...muss ich zwingend mit einem Einbein arbeiten beim Sigma?

An welcher Kamera hast Du es eingesetzt?

Ich bin zur Zeit ein wenig in der Stimmung: wenn Canon nicht will, dann sollen sie ihren Kram behalten... ;)

Fragen über Fragen... ;)

Danke für Deine Hilfe,
Achim


Hi!

Das oben genannte Objektiv ist für deine Anwendungen optimal geeignet, sehr schneller AF und "L"-Qualität (Bildqualität und Verarbeitung)!
hab das Sigma schon öfter im Reitsport eingesetzt und die Ergebnisse waren immer sehr sehr gut!
Und "L" Qualität für so "wenig" Geld gibts ja auch nicht oft....

LG Michael

Benutzer
17.10.2005, 17:42
ich hatte mal eines an der 1d mark II für 1 tag getestet. war sehr begeistert. die schärfe lag nur ganz geringfügig unter meinem sehr guten 2.8/80-200 L. leider hat es einen nachteil. bedingt durch die lichtstärke 4.0 hättest du bei der 1d mark II überhaupt keinen kreuzsensor. das machte sich auch deutlich im lowlight bemerkbar. da pumpte der af kräftig, wenn ich nicht auf eine horizontale line gezielt habe. und... in der halle ist 4.0 praktisch unbrauchbar !


nachtrag...dagegen hat das 4/70-200 L den kreuzsensor trotz 4.0 in der mitte, da es sich durch elektronik der cam als solches zu erkennen gibt. sorry..seite 73 der anleitung...:-)))

Michael87 Becker
17.10.2005, 18:01
Hi Michael,

das hört sich doch schon mal gut an!!!! :)

Ich hatte bisher nur leihweise das 70-200L/4 drauf (das habe ich auch bestellt, aber leider kann Canon immer noch nicht liefern! :() und habe ein wenig Sorge wegen des Gewichts...das Sigma wiegt immerhin das Doppelte...muss ich zwingend mit einem Einbein arbeiten beim Sigma?

An welcher Kamera hast Du es eingesetzt?

Ich bin zur Zeit ein wenig in der Stimmung: wenn Canon nicht will, dann sollen sie ihren Kram behalten... ;)

Fragen über Fragen... ;)

Danke für Deine Hilfe,
Achim


Hi!

Also ein Einbein hab ich nie verwendet (und ich bin beileibe nicht gerade Herkules) :-)

Eingesetzt hab ich das Objektiv an der alten 1d und an der alten d60, bei beiden hat es wunderbare Ergebnisse geliefert und niemals versagt!
Mein vater setzt es an der 20D ein und hat auch keinerleih Probleme....

Also das Gewicht hat mich nie gestört, im gegenteil, durch das Gewicht werden Verwacklungen erheblich reduziert!

LG Michael

Michael87 Becker
17.10.2005, 18:03
@Bernard: Wer bitte setzt ein 4.0 Objektiv in der Halle ein???? :p:D;):confused:

*duckundwech*

LG Michael

Benutzer
17.10.2005, 18:05
ja, du hast genau verstanden, was ich sagen wollte...

p.s. bei uns werden pferde auch in der halle geritten..:-))

Achim_65
17.10.2005, 18:34
Hi Bernard,

hmmm, ein Kreuzsensor ist natürlich nicht zu verachten...

Ich bin noch unschlüssig, denn ich habe noch eine Bestellung bei Canon laufen, und zwar das 70-200L4, das ja auch eine hervorragende Qualität liefert...

Kannst Du eine Aussage darüber machen, wie schlecht oder gut der AF mit dem Sigma bei nicht so tollem Wetter ist? Mit schlechtem Wetter meine ich Verhältnisse wie hier z.B.: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/628159

Die beiden Fotos mit der MKII musste ich bei ISO 1000 machen...

LG Achim


ich hatte mal eines an der 1d mark II für 1 tag getestet. war sehr begeistert. die schärfe lag nur ganz geringfügig unter meinem sehr guten 2.8/80-200 L. leider hat es einen nachteil. bedingt durch die lichtstärke 4.0 hättest du bei der 1d mark II überhaupt keinen kreuzsensor. das machte sich auch deutlich im lowlight bemerkbar. da pumpte der af kräftig, wenn ich nicht auf eine horizontale line gezielt habe. und... in der halle ist 4.0 praktisch unbrauchbar !


nachtrag...dagegen hat das 4/70-200 L den kreuzsensor trotz 4.0 in der mitte, da es sich durch elektronik der cam als solches zu erkennen gibt. sorry..seite 73 der anleitung...:-)))

Achim_65
17.10.2005, 18:39
Hi,

ich bin auch kein Freund vom Einbein, deshalb die Frage... ;)

Die alte 1D dürfte gewichtsmäßig bei der MKII liegen, wenn ich das richtig sehe...und wenn man kein Herkules sein muss, umso besser!! ;)

Wie verhält sich der Fokus bei schlechten Lichtverhältnissen? So wie hier: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/628159

Stimmt irgendwie, Gewicht ersetzt IS... ;)

LG Achim


Hi!

Also ein Einbein hab ich nie verwendet (und ich bin beileibe nicht gerade Herkules) :-)

Eingesetzt hab ich das Objektiv an der alten 1d und an der alten d60, bei beiden hat es wunderbare Ergebnisse geliefert und niemals versagt!
Mein vater setzt es an der 20D ein und hat auch keinerleih Probleme....

Also das Gewicht hat mich nie gestört, im gegenteil, durch das Gewicht werden Verwacklungen erheblich reduziert!

LG Michael

Achim_65
17.10.2005, 18:42
Stimmt, die Reiter sind ein seltsames Volk...noch ist tolles Wetter und sie verziehen sich in die Halle, Pferde werden dick eingepackt, damit sie ja kein Winterfell bekommen, auch wenn sie nur freizeitmäßig geritten werden...man muss nicht alles verstehen, nur die richtigen Objektive haben... ;)


ja, du hast genau verstanden, was ich sagen wollte...

p.s. bei uns werden pferde auch in der halle geritten..:-))

Benutzer
17.10.2005, 18:50
Hi Bernard,

hmmm, ein Kreuzsensor ist natürlich nicht zu verachten...

Ich bin noch unschlüssig, denn ich habe noch eine Bestellung bei Canon laufen, und zwar das 70-200L4, das ja auch eine hervorragende Qualität liefert...

Kannst Du eine Aussage darüber machen, wie schlecht oder gut der AF mit dem Sigma bei nicht so tollem Wetter ist? Mit schlechtem Wetter meine ich Verhältnisse wie hier z.B.: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/628159

Die beiden Fotos mit der MKII musste ich bei ISO 1000 machen...

LG Achim




ja, ich meine, da würde der sigma af im prinzip keine probleme haben...meine aussage bezog sich wirklich auf das, was ich probiert hatte....1600 asa...blende 4...1/250 sec...vertikale linien....da hat er einfach nur gepumpt ! aber gerade beim reiten musst du dir halt angewöhnen auf eine stelle am sattel oder reiter mit horizontalen linien zu peilen. im notfall dann halt zum richtigen bildausschnitt croppen, zumal ja die pferde in der regel relativ kontrastarm sind....

Michael87 Becker
17.10.2005, 19:17
Hi mal wieder!

Ich schließe mich Bernard an, denke der Af wird bei diesen Lichtverhältnissen in Kombi. mit der mk2 wohl keine/wenig probleme haben.

LG Michael

Achim_65
17.10.2005, 21:36
Hi,

warum müssen die Reiter auch immer auf einfarbige Böcke ohne Abzeichen stehen? ;)

Aber stimmt schon, auf den Reiter ist einfacher, man muss ja auch nicht unbedingt das mittige AF-Feld nehmen...ich habe manchmal den Eindruck, meine Nikon wurde besser mit den kontrastarmen Motiven fertig, aber das kann auch täuschen bzw. an meiner Leihlinse liegen, ein 55-200 ist nunmal nicht der Hit, was AF und Bildqualität angeht. Aber ich bin meinem Händler trotzdem sehr dankbar, denn er leiht mir die Linse schon 8 (in Worten: ACHT) Wochen, da Canon kein 70-200L4 liefern kann...

Wenn ich meine MKII nicht bei meinem Händler, sondern übers Internet bestellt hätte, dann könnte ich nicht fotografieren, denn auch die andere von mir favorisierte Linse kann Canon nicht liefern, ein Armutszeugnis für eine "Weltfirma"!! :( :( :(

Und dann liefern sie auch noch eine Cam ab, die einen defekten Hochformatsensor hat...aber nein, ich habe meinen Wechsel von Nikon nicht bereut...funktionierende Kameras und lieferbare Objektive sind doch langweilig...wer gibt schon so viel Kohle aus zum Fotografieren? :mad:

20 Jahre Nikon ohne Probleme reichen...Canon, I'm back and in trouble...thanks!! :mad:

Sorry, musste raus...ist einfach zum K*tzen...

LG Achim


ja, ich meine, da würde der sigma af im prinzip keine probleme haben...meine aussage bezog sich wirklich auf das, was ich probiert hatte....1600 asa...blende 4...1/250 sec...vertikale linien....da hat er einfach nur gepumpt ! aber gerade beim reiten musst du dir halt angewöhnen auf eine stelle am sattel oder reiter mit horizontalen linien zu peilen. im notfall dann halt zum richtigen bildausschnitt croppen, zumal ja die pferde in der regel relativ kontrastarm sind....

Benutzer
17.10.2005, 21:46
na, wenn du so unfreundlich zu canon bist, helfe ich dir nicht mehr..:-)))))

nein, aber spass bei seite....ehemals neue d100 von nikon gekauft, nach 2 std. defekt...techniker sagt...ja, ich kenne den fehler, platinenriss....du verstehst...:-)) ?????

ab besten man sagt kein wort, wenn eine cam funktioniert. nicht dass sie es hört und es sich anders überlegt...!!

Achim_65
17.10.2005, 21:59
Iiiiiiiiiiich?? Unfreundlich?? Wer sagt das??? ;) ;)

Ich hatte auch mal Probleme mit einer F100, da war nach 3 Tagen die Austauschkamera da und wir haben einfach durchgetauscht...das kriegt Canon nicht auf die Reihe bzw. das wollen sie nicht auf die Reihe kriegen...meine Freundin arbeitet in einem ähnlichen Bereich und in der Firma wäre ein Gerät mit einem defekten Sensor erst gar nicht durch die QS gekommen...

Aber wenn ich ehrlich bin: ich mag die MKII!!!! :) :) :)
Deshalb will ich sie auch nicht einschicken, ich fotografiere lieber und drehe die Bilder dann von Hand...kann man ja auch nicht verlangen von einer Kamera für 3200 Euro, dass sie perfekt funktioniert, oder? ;)

Ich bin halt einfach nur sauer, weil ich die Reitsaison durch die Lieferzeiten Canon verpasst habe, denn so richtig Spaß hat das Foten mit der Leihlinse nicht gemacht...und ich weiß nun aus eigener Erfahrung, dass der Service bei den Gelben um Längen besser ist. Das ist auch nicht böse gegenüber Canon, nur eigene Erfahrung. Liegt aber vielleicht auch ein wenig an dem hervorragenden Service Point, den ich gerade mal um die Ecke hatte...vielleicht kann ich ihn ja überreden, zu Canon zu wechseln... ;)
Von ihm hätte ich auch eine gute Leihlinse bekommen, aber Nikkore passen nicht so wirklich problemlos an die MKII... ;)

LG Achim


na, wenn du so unfreundlich zu canon bist, helfe ich dir nicht mehr..:-)))))

nein, aber spass bei seite....ehemals neue d100 von nikon gekauft, nach 2 std. defekt...techniker sagt...ja, ich kenne den fehler, platinenriss....du verstehst...:-)) ?????

ab besten man sagt kein wort, wenn eine cam funktioniert. nicht dass sie es hört und es sich anders überlegt...!!

Benutzer
17.10.2005, 22:10
naja, um das thema meinerseits abzuschliessen.....
wenn du kurz vor knapp wechselst, dann war das eben zu knapp...:-))

Achim_65
17.10.2005, 22:17
wenn ich Profi wäre, dann hätte ich das sicher auch nicht so knapp gemacht...die MKII hat mich schon lange gereizt und als es dann im August passte, habe ich zugeschlagen.

Aber stimmt schon, ich bin leicht ins OT abgerutscht...sorry...

Hast mir jedenfalls sehr geholfen, was das Sigma angeht, dafür vielen Dank!! Wenn ich es schaffe, dann werde ich morgen mal meinen Händler kontaktieren, ob es es vielleicht mal zum Antesten ranschaffen kann...


naja, um das thema meinerseits abzuschliessen.....
wenn du kurz vor knapp wechselst, dann war das eben zu knapp...:-))