PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Digital oder nicht Digital?



Peter Brust
17.10.2005, 20:09
Mich beschäftigt zur Zeit folgende Überlegung:

In letzter Zeit wurden die Objektive einiger Hersteller neu auf den Markt gebracht, "weil sie digital gerechnet wurden".
Damit ist doch wohl gemeint, dass die neue Generation für die sog. Crop-Kameras (1,3 und 1,6) optimiert wurden.

Jetzt kommt folgende Frage: Was passiert eigentlich mit diesen Objektiven, wenn künftig mehr Vollformat-Sensoren in den neuen Kameras verbaut werden? Kann man dann die DG´s (Sigma), DI´s (Tamron) usw. wieder wegschmeissen? Werden diese an dem Vollformat-Sensor nachteilig sein, sprich eine schlechtere Bildqualität haben? Werden wir dann den "alten" Objektiven nachtrauern und wieder einmal neue kaufen?

Armint
17.10.2005, 20:16
Hallo Peter,
man muß da wohl zwischen digital und digital unterscheiden.

Zum einen gibt es spezielle Objektive für Crop-Kameras (z.B. die 18-200er Suppenzooms),
zum anderen gibt es aber auch die (angeblich) für Digital-Kameras optimierten normalen Objektive - mit vollem FF-Bildkreis. Bei diesen wurde (ich wiederhole: angeblich) die Vergütung der hinteren Linse verbessert (oder jetzt erst endlich aufgebracht) damit Streulicht, dass vom Sensor reflektiert wird nicht von der Hinterlinse wieder reflektiert wird.
Film reflektiert wohl wesentlich weniger als ein Sensor, deshalb war das früher nie ein Thema.

Gruß
Armin

Andreas Neubert
17.10.2005, 20:39
Und nicht nur die Hinterlinsen-Vergütung ist gemeint, die ist bei Top-Optiken ohnehin gut - gemeint ist eine telezentrische Rechnung der Objektive, die vor allem bei Weitwinkelobjektiven dafür sorgt, daß die Stahlen möglichst senkrecht auf den Sensor treffen.
Dem Film ist es relativ egal, wie die Strahlen eintreffen - aber auf dem Sensor wird´s unscharf und dunkler (vignettiert) am Rand.

Gruß, Andreas

Micha67
17.10.2005, 20:46
Was passiert eigentlich mit diesen Objektiven, wenn künftig mehr Vollformat-Sensoren in den neuen Kameras verbaut werden? Kann man dann die DG´s (Sigma), DI´s (Tamron) usw. wieder wegschmeissen?

Ja - wenn Deine DSLR dann auch mit Vollformatsensor ausgestattet ist.

Die Crop-Objektive sind dann entweder überhaupt nicht zu gebrauchen (zu kleiner Bildkreis) oder mit massivsten Randschwächen behaftet (z.B. APS-C-Zoomobjektive mit größerem Bildkreis beim Heranzoomen).

Peter Brust
17.10.2005, 22:52
Ja - wenn Deine DSLR dann auch mit Vollformatsensor ausgestattet ist.

Die Crop-Objektive sind dann entweder überhaupt nicht zu gebrauchen (zu kleiner Bildkreis) oder mit massivsten Randschwächen behaftet (z.B. APS-C-Zoomobjektive mit größerem Bildkreis beim Heranzoomen).

genau darum geht es ja. Wenn ich heute gute bis sehr gute Optiken kaufe kosten die schon jede Menge Euros. Warum also "digitale" Optiken kaufen, die die nächste Kamera-Generation schon nicht mehr überstehen?