PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 28er Fremdobjektiv



PitWi
19.10.2005, 12:50
Mit dem EF 28/2,8 bin ich nicht recht zufrieden, brauche aber für Spezialanwendungen Astronomie und IR ein 28er Fixfokus mit guter Optik bei Offenblende oder zumindest bei 4,0. Dabei kann ich auf Autofokus und Springblende gut verzichten. Hat jemand Erfahrungen mit Leica R 28/2,8, Zeiss Distagon 28/2,8 (Contax), Nikon 28/2,8 AF/non AF oder anderen Alternativen?

PW

Benutzer
19.10.2005, 12:56
ich benutze das leica R elmarit 2.8/28 ( neue version mit ausziehgeli ) an der 1d mark II ....kann ich ohne einschränkungen empfehlen !! wenn du mal südlich von stuttgart kämest, könntest du es testen ..:-))

Benutzer
19.10.2005, 13:00
und das... http://www.wlcastleman.com/equip/reviews/28mm/index.htm
wurde doch extra für astro gebaut....mehr oder weniger !!

PitWi
19.10.2005, 13:08
und das... http://www.wlcastleman.com/equip/reviews/28mm/index.htm
wurde doch extra für astro gebaut....mehr oder weniger !!
Lobenswert, dass es an den Sternen getestet wurde (das ist der härteste Test den es für eine Optik gibt!) aber das Ergebnis ist furchtbar - und schaut digital sicher noch grausamer aus.

PW

der-looser
19.10.2005, 13:46
hi
mal eine anfaengerfrage:
wie bekommt man das leicaobjektiv an eine canonkamera?

gruss

Benutzer
19.10.2005, 13:49
...da gibt es adapter zwischen so 40.- und 149.- dafür...natürlich geht kein af und nur blendenvorwahl mit abdunkelung...aber Av modus an der cam geht ohne probleme und blitzen auch ..!

Denny Priebe
19.10.2005, 13:59
> für Spezialanwendungen [...] IR ein 28er Fixfokus

Ich habe noch ein 28er Sigma rumliegen, das ich seinerzeit für IR verwendet hatte. Bei Offenblende ist das gute Stück -- na sagen wir mal -- suboptimal, abgeblendet hatte ich diesbezüglich weniger Sorgen.

Gruß, Denny