PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5D und Benutzername...



JotPeWe
30.10.2005, 13:51
Moin moin,

ich möchte gerne in meine 5D meinen Namen eintragen. RTMF - ich weiss... ;)
Hab' ich auch gemacht, und mich genau an die Anweisungen gehalten. ABER: Ich kann mit der 5D kommunizieren, kann Bilder im Photoshop direkt von der 5D laden, Captue spricht mit der 5D - nur eben nicht "Camera Window", mit welchem der Benutzername übertragen wird.

BS ist XP SP2, auf Athlon XP 3200+ mit 1GB RAM. Die Software hab' ich schon komplett in Deutsch und in Englisch installiert - das Verhalten ist immer gleich.

Was mache ich noch falsch? :confused: :confused: :confused:

JotPeWe
30.10.2005, 19:45
... Was mache ich noch falsch? :confused: :confused: :confused:

Hab' ich als einziger das Problem, mit CameraWindow unter XP nicht arbeiten zu können? Oder hat's sonst noch keiner probiert?

Gleich werde ich's erstmal am MAC installieren, vielleicht geht's da ja... :confused:

Rainer Kriewald
30.10.2005, 23:36
... funzt mit dem mac!

JotPeWe
31.10.2005, 22:14
... funzt mit dem mac!

Stimmt! ;)

Nun hab' ich auch beim MAC (da MAC-Anfänger) nur ein kleines Problem: Wie bekomme ich mein "ö" in die Kamera? In dem Feld vom Camera-Window nimmt er das [ö] nicht an, sonst im MAc schon... :confused:

Jürgen Sauter
31.10.2005, 22:29
Hallo, habe genau dasselbe Problem mit meiner neuen 20D. Mit der 350D ging's noch. Jetzt den neuen WIA Treiber für die 20D installiert (die USB Unterstützung von Windows XP erkennt die Kamera richtig) aber Camerawindow lässt sich nicht starten. Bin noch dran, habe irgendwo gelesen, dass die komplette Canon SW deinstalliert wurde, die Registry gesäubert und dann Neuinstallation: danach lief's wieder. Werde das auch probieren und berichten. Gruß, Jürgen


Hab' ich als einziger das Problem, mit CameraWindow unter XP nicht arbeiten zu können? Oder hat's sonst noch keiner probiert?

Gleich werde ich's erstmal am MAC installieren, vielleicht geht's da ja... :confused:

JotPeWe
31.10.2005, 22:51
Bei der 20D geht's ja mit FVU, dass funzt aber bei der 5D nicht... :(

parabol
01.11.2005, 00:52
Mit Xp und Intel-PC geht es bei mir gut.
Dafür aber andere Probleme:
http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=460691

einzelkind
01.11.2005, 01:03
@JotPeWe

Wenn ich meine (eingeschaltete) 5D via USB-Kabel an einen "USB 2.0 Highspeed Port" meines PC konnektiere, öffnet sich CameraWindow automatisch von selbst.

Hmmm...
Zum Test habe ich gerade mal meinen Namen in die Kamera übertragen.

Funktioniert! :)

Ist bei Dir der Dienst Windows-Bilderfassung (WIA) gestartet?

Er sollte via
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe -k imgsvc
vom System selbst gestartet worden sein.
(Läuft unter System-Account = NT-AUTORITÄT\SYSTEM)

Die Starthierarchie ist 'by Runtime' wie folgt:
(Alle Canon-Dienste laufen unter deinem eigenen Anmelde-Account)

svchost.exe (besagter Microsoft "Still Image Service". siehe oben)
_CameraLauncher.exe (/StiDevice:{CLSID}...)
__CDPROCMN.exe (Canon Digital Camera SDK main server EXE)
__CameraLauncherDS.exe (CameraLauncherDS.EXE/CameraLauncherDSPTP.EXE "EOS 5D" 0001 0 0)

D.h. die Geschichte wird vom Betriebssystem über den Dienst initiiert...
Überprüfen kannst du diese Zusammenhänge via ProcessExplorer (http://www.sysinternals.com/Utilities/ProcessExplorer.html).

Wenn da etwas nicht tickt, haben wir schlechte Karten es durch "Handarbeit" wieder zum fliegen zu bringen. :(

Wenn du eine Idee hast wie ich Dir noch helfen kann, sach Bescheid.

Gruß Michael

JotPeWe
01.11.2005, 23:20
Moin einzelkind!


...Wenn ich meine (eingeschaltete) 5D via USB-Kabel an einen "USB 2.0 Highspeed Port" meines PC konnektiere, öffnet sich CameraWindow automatisch von selbst...
Bei mir nicht... :(


... Ist bei Dir der Dienst Windows-Bilderfassung (WIA) gestartet?...
Hab ich mal eben manuell gemacht, wie Du's beschrieben hast.


...
_CameraLauncher.exe (/StiDevice:{CLSID}...)
__CDPROCMN.exe (Canon Digital Camera SDK main server EXE)
__CameraLauncherDS.exe (CameraLauncherDS.EXE/CameraLauncherDSPTP.EXE "EOS 5D" 0001 0 0)
...
Finde ich bei mir überhaupt nicht... :confused:


...Wenn da etwas nicht tickt, haben wir schlechte Karten es durch "Handarbeit" wieder zum fliegen zu bringen. :(
Wenn du eine Idee hast wie ich Dir noch helfen kann, sach Bescheid.
Gruß Michael
Ich hab' jetzt bestimmt 5 mal installiert, zwischendurch mit RegCleaner alte Reste gelöscht, aber nix tut sich hier...

Also Michael, wenn Du nee Idee hast, wie ich das abstellen kann (das nicht-funktionieren)...

Gruss .JPeter.

einzelkind
02.11.2005, 02:02
Moin.

Sorry, da hatte ich mich doch zu missverständlich ausgedrückt!
(Die Materie ist leider auch nicht gerade banal)
Nicht Du (Der angemeldete Benutzer) muss diesen Dienst via Shell starten, sondern das System (NT-AUTORITÄT\SYSTEM) muss ihn bereits beim hochfahren gestartet haben. (D.h. bereits vor deiner Benutzeranmeldung)

Du kannst aber nachschauen, ob das System wenigstens versucht beim hochfahren den besagten Dienst zu starten. Dazu unten genaueres.

Aber jetzt noch mal der Reihe nach:

Als Grundvoraussetzung, damit der Erkennungsmechanismus überhaupt funktioniert müssen zuallererst 3 Bedingungen erfüllt sein:
In der EOS 5D muss unter Verbindung "PC Anschluss" ausgewählt sein. (Nicht Print/PTP)
Vor(!!!) dem ersten Anschließen der Kamera via USB an den PC muss die Kamerasoftware (wegen der diversen *.inf Files & Treiber) installiert worden sein.
Die Dienste seitens Windows müssen ordnungsgemäß laufen.
zu 1.)
In diese Falle tappte auch ich, als ich am ersten Tag, völlig übermüdet des Nachts "noch schnell" den Connect mit dem PC ausprobieren wollte. Also mache Du es richtig ;)

zu 2.)
Wenn du das vergessen hast, dann hilft evtl. noch beten! Oder eine komplette, frische Neuinstallation des gesamten Windows selbst. :eek:
Der Hintergrund ist, dass Windows mit Bordmitteln (also ohne Canon *.inf Files) einige Standart-Vorgehensweisen mitbringt wie es mit unbekannten StillImage-Devices umzugehen gedenkt. Diese Standart-Vorgehensweisen sind für deine EOS 5D unbrauchbar & kontraproduktiv!
Wenn eine Plug-and-Play Operation (Kamera schwupp via USB an den PC angeschlossen) einmal gelaufen ist, vergisst Windows das nie mehr wieder. Punkt! (Dann ist es für immer vorbei mit der Jungfräulichkeit!)
Lass Dir von so genannten "Experten" nichts anderes erzählen.
Der Klump hängt dann für immer und ewig unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet???.
Lass da bitte die Finger davon! Das ist so undurchschaubar, das fasse ich auch nicht an. (Ich bin Profi, aber kein System-Programmierer von Microsoft. Und Masochist bin ich auch nicht.)
Das einzige, was hier Hand anlegen darf sind die Original- Deinstallationsroutinen der Programme, die sich selbst dort verewigten.

zu 3.)
Starte mal %SystemRoot%\system32\services.msc
In dieser MMC findest du die Dienste (= Services) deines Betriebssystems.
Gegen Ende der Liste sollte der Dienst Windows-Bilderfassung (WIA) auftauchen.
In der Spalte Autostarttyp sollte eigentlich "Automatisch" stehen.
Wenn dem nicht so ist dann haben wir schon den ersten Fehler entdeckt der womöglich alles weitere Übel nach sich ziehen könnte. Auch sollte in der Spalte Status "Gestartet" angezeigt werden.
Um die Autostarttyp zu ändern, öffne die Eigenschaften von Windows-Bilderfassung (WIA) und ändere in der Karteikarte "Allgemein" den Starttyp auf "Automatisch". Ändere bitte ansonsten nirgends irgend etwas, und verlasse die Dialogbox mit OK.
Danach ist noch ein Reboot vonnöten um den Vorgang des "automatischen Startens" zu testen.

Nach dem Reboot solltest du Dich anmelden und so lange warten, bis die Festplatte über längere Zeit keinerlei Aktionen mehr ausführt. (Um das subjektive Geschwindigkeitsempfinden zu verbessern meldet dich Windows schon an, ohne das es bereits wirklich komplett & vollständig gestartet ist!)

Jetzt bitte die eingeschaltete Kamera anschließen.
Danach schau doch mal nach ob die EOS 5D bereits in der Systemsteuerung unter "Scanner und Kameras" aufgelistet ist.


Das Überprüfen bzgl. CameraLauncher.exe (/StiDevice:{CLSID}...) et cetera, ist nur mit dem erwähnten "ProcessExplorer" möglich und sollten wir nur angehen, wenn sich dein PC weiterhin weigert zu kooperieren.
(Nur... Was dann? Diese Dienste muss das Betriebssystem ebenfalls selbsttätig starten. Ich kann es ihm nicht beibringen; dafür sind die Installationsprogramme der Canon-Software zuständig!)


Viel Glück & gutes Gelingen
Gruß Michael


post scriptum: Verkaufe alle deine "Registry-Cleaner" an Menschen, die Dir schon viele böse Dinge angetan haben. Sie haben es verdient ein solches Programm zu besitzen!

JotPeWe
02.11.2005, 09:14
Moin.

Sorry, da hatte ich mich doch zu missverständlich ausgedrückt!...

Moin Michael, nee, wohl eher ich... ;)

Der Dienst wird automatisch gestartet, ich hab's dann nur zusätzlich mit den Parametern per Hand versucht, ob's dadurch anders wird...

Also nochmal zusammengefasst:
- 5D steht auf 'PC-Anschluss' (von Anfang an)
- Software wurde vor dem ersten Anschluss der 5D instaliert
- WIA steht und stand auf automatisch und ist gestartet
- die 5D ist - wenn eingeschaltet - unter 'Scanner und Cameras' aufgelistet
- zB im Photoshop kann ich auf die Bilder der 5D ohne Probleme zugreifen (also zB "einscannen")
- CameraWindow startet partout nicht
- im ProcessExplorer sehe ich nichts mit 'CameraLauncher...'
- vorher war 20D angeschlossen (ohne Probleme)
- davor war 10D angeschlossen (ohne Probleme)
- es sind/waren noch diverse andere Digicams per USB angeschlossen

Ich fürchte also, die Neuinstallation gewonnen zu haben... :mad:

einzelkind
02.11.2005, 10:20
Moin.
Ich fürchte also, die Neuinstallation gewonnen zu haben... :mad:Das ist bitter! :(

Gibt es nicht womöglich eine kompetente :) Hotline bei Canon, die Dir dazu einen adäquaten Voodoo-Zauber verraten kann?

Naja...
Jedenfalls wünsch noch viel Glück.

Gruß Michael

JotPeWe
02.11.2005, 10:54
Moin.Das ist bitter! :(
...Jedenfalls wünsch noch viel Glück.
Gruß Michael

Danke für Dein Mitleid! ;) Zum Glück habe ich noch einen XP-Rechner, der bisher keine Canon oder andere Digicam gesehen hat - da werde ich das zuerst ausprobieren, ob's 'jungfräulich' klappt. Wenn ja, dann Neuinstallation des Hauptrechners :( , wenn nein, dann :confused: :mad: :confused:...

Gruss .JPeter.

Jürgen Sauter
02.11.2005, 23:06
Danke für Dein Mitleid! ;) Zum Glück habe ich noch einen XP-Rechner, der bisher keine Canon oder andere Digicam gesehen hat - da werde ich das zuerst ausprobieren, ob's 'jungfräulich' klappt. Wenn ja, dann Neuinstallation des Hauptrechners :( , wenn nein, dann :confused: :mad: :confused:...

Gruss .JPeter.
Hallo Peter, ich habe die komplette Canon SW deinstalliert und zwar auf einer 1:1 Backup Version meiner Festplatte. Die Eine hatte ich mir beim Versuch auch noch die Registry zu säubern wohl verbogen und zwar wohl genau da, wo Windows die Standard-Aktionen für Scanner und Kameras festlegt. Also habe ich beim zweiten Mal einfach nur alles komplett deinstalliert, rebootet und dann neu installiert. "Jetzt geht er" ;-))) Gruß, Jürgen

JotPeWe
03.11.2005, 22:45
Jau, das war's.

Neues Windows ohne irgendeine CANON gekannt zu haben, Software installiert und alles ist gut...!

Danke allen für ihre Tipps! :)

GGF suche ich bei langer Weile noch mal den Unterschied zwischen beiden Systemen, um den Fehler zu finden... ;)

JotPeWe
18.03.2006, 18:41
UND ES GEHT AUCH OHNE WINDOWS-NEUINSTALLATION!

Habe ich - nachdem ich das gleiche Problem mit der 350D habe - heute beim GOOGLEn entdeckt:


CANON SUGGESTION:
Based on our extensive research and analysis, the error message indicated above seems to affect Windows XP and Windows 2000 computers which have been upgraded from a previous versions of Windows (i.e Windows 9 or lack the required permissions for specific registry keys.

As the procedures for resolving this issue can be very complex and does vary according to Operating System configuration, any customer experiencing any such error(s) is advised to contact our Customer Information Centre directly for technical assistance.

The general procedures for resolving these errors is documented below.
However, as mentioned previously this may differ based on Operating System configurations.

Caution the customer on the Windows Registry before proceeding WARNING: If you use Registry Editor incorrectly, you may cause serious problems that may require you to reinstall your operating system. Canon cannot guarantee that you can solve problems that result from using Registry Editor incorrectly. Use the Registry Editor at your own risk. For more information on the Windows Registry you may visit http://support.microsoft.com/default...b;EN-US;256986.

1. Launch the Registry Editor (Start -> Run -> type "regedit" Windows XP/"regedt32" Windows 2000)
2. Browse to the following Registry key: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Canon\CameraWindow
3. Set permissions on the "CameraWindow" key to "Full Control" for "Everyone".
4. Create "CameraWindowMC" sub-key below "CameraWindow" Key
5. Create "InstallPath" string below "CameraWindowMC" Key
6. Set InstallPath value to "C:\Program Files\Canon\CameraWindow\CameraWindowMC\"
7. Uninstall CameraWindow from Start -> Programs -> CameraWindow -> CameraWindow Uninstall
8. Run the main installer from the supplied CD-ROM (Just insert the CD and run the main installer).
9. Select Easy Install, during the installation the installer will report that several programs are already installed. This is fine, just press "OK"
and continue to install the applications. This will install the CameraWindow portions automatically and register it with ZoomBrowser correctly.
10. Attempt to download images (Restart the computer, if the camera is not detected).
Sincerely,

K.M.
Technical Support Representative
Customer Information Centre
Canon Canada Inc.

Und es hilft, klappt, funktioniert! :D :D :D (Natürlich nur, wenn man die Pfade an sein System angepasst hat... ;) )

natzoe
07.02.2008, 22:09
Guten Abend zusammen,

bin seit gestern auch stolzer Besitzer einer 5D und wollte natürlich auch meinen Namem in der Cam eintragen und bin dabei auf diesen Artikel gestossen. Habe es an mehreren Rechnern versucht, immer kam die Antwort : Camera Window ist mit dieser Cam nicht kompatibel oder so ähnlich. Dann fiel mir ein, dass ich, als ich im letzten Sommer mir ne 30D zugelegt habe, dort im EOS-Utility den Namen eintragen konnte. ist das jetzt eigentlich bei allen EOS so?

Bernhard

HeSiDa
05.04.2008, 16:03
Jau, das war's.

Neues Windows ohne irgendeine CANON gekannt zu haben, Software installiert und alles ist gut...!

Danke allen für ihre Tipps! :)

GGF suche ich bei langer Weile noch mal den Unterschied zwischen beiden Systemen, um den Fehler zu finden... ;)

Hi @All,

ich mußte leider auch wie oben vorgehen. Danke für den Beitrag.

mactelge
05.04.2008, 21:55
Moin.

Sorry, da hatte ich mich doch zu missverständlich ausgedrückt!
(Die Materie ist leider auch nicht gerade banal)
Nicht Du (Der angemeldete Benutzer) muss diesen Dienst via Shell starten, sondern das System (NT-AUTORITÄT\SYSTEM) muss ihn bereits beim hochfahren gestartet haben. (D.h. bereits vor deiner Benutzeranmeldung)

Du kannst aber nachschauen, ob das System wenigstens versucht beim hochfahren den besagten Dienst zu starten. Dazu unten genaueres.

Aber jetzt noch mal der Reihe nach:

Als Grundvoraussetzung, damit der Erkennungsmechanismus überhaupt funktioniert müssen zuallererst 3 Bedingungen erfüllt sein:
In der EOS 5D muss unter Verbindung "PC Anschluss" ausgewählt sein. (Nicht Print/PTP)
Vor(!!!) dem ersten Anschließen der Kamera via USB an den PC muss die Kamerasoftware (wegen der diversen *.inf Files & Treiber) installiert worden sein.
Die Dienste seitens Windows müssen ordnungsgemäß laufen.
zu 1.)
In diese Falle tappte auch ich, als ich am ersten Tag, völlig übermüdet des Nachts "noch schnell" den Connect mit dem PC ausprobieren wollte. Also mache Du es richtig ;)

zu 2.)
Wenn du das vergessen hast, dann hilft evtl. noch beten! Oder eine komplette, frische Neuinstallation des gesamten Windows selbst. :eek:
Der Hintergrund ist, dass Windows mit Bordmitteln (also ohne Canon *.inf Files) einige Standart-Vorgehensweisen mitbringt wie es mit unbekannten StillImage-Devices umzugehen gedenkt. Diese Standart-Vorgehensweisen sind für deine EOS 5D unbrauchbar & kontraproduktiv!
Wenn eine Plug-and-Play Operation (Kamera schwupp via USB an den PC angeschlossen) einmal gelaufen ist, vergisst Windows das nie mehr wieder. Punkt! (Dann ist es für immer vorbei mit der Jungfräulichkeit!)
Lass Dir von so genannten "Experten" nichts anderes erzählen.
Der Klump hängt dann für immer und ewig unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet???.
Lass da bitte die Finger davon! Das ist so undurchschaubar, das fasse ich auch nicht an. (Ich bin Profi, aber kein System-Programmierer von Microsoft. Und Masochist bin ich auch nicht.)
Das einzige, was hier Hand anlegen darf sind die Original- Deinstallationsroutinen der Programme, die sich selbst dort verewigten.

zu 3.)
Starte mal %SystemRoot%\system32\services.msc
In dieser MMC findest du die Dienste (= Services) deines Betriebssystems.
Gegen Ende der Liste sollte der Dienst Windows-Bilderfassung (WIA) auftauchen.
In der Spalte Autostarttyp sollte eigentlich "Automatisch" stehen.
Wenn dem nicht so ist dann haben wir schon den ersten Fehler entdeckt der womöglich alles weitere Übel nach sich ziehen könnte. Auch sollte in der Spalte Status "Gestartet" angezeigt werden.
Um die Autostarttyp zu ändern, öffne die Eigenschaften von Windows-Bilderfassung (WIA) und ändere in der Karteikarte "Allgemein" den Starttyp auf "Automatisch". Ändere bitte ansonsten nirgends irgend etwas, und verlasse die Dialogbox mit OK.
Danach ist noch ein Reboot vonnöten um den Vorgang des "automatischen Startens" zu testen.

Nach dem Reboot solltest du Dich anmelden und so lange warten, bis die Festplatte über längere Zeit keinerlei Aktionen mehr ausführt. (Um das subjektive Geschwindigkeitsempfinden zu verbessern meldet dich Windows schon an, ohne das es bereits wirklich komplett & vollständig gestartet ist!)

Jetzt bitte die eingeschaltete Kamera anschließen.
Danach schau doch mal nach ob die EOS 5D bereits in der Systemsteuerung unter "Scanner und Kameras" aufgelistet ist.


Das Überprüfen bzgl. CameraLauncher.exe (/StiDevice:{CLSID}...) et cetera, ist nur mit dem erwähnten "ProcessExplorer" möglich und sollten wir nur angehen, wenn sich dein PC weiterhin weigert zu kooperieren.
(Nur... Was dann? Diese Dienste muss das Betriebssystem ebenfalls selbsttätig starten. Ich kann es ihm nicht beibringen; dafür sind die Installationsprogramme der Canon-Software zuständig!)


Viel Glück & gutes Gelingen
Gruß Michael


post scriptum: Verkaufe alle deine "Registry-Cleaner" an Menschen, die Dir schon viele böse Dinge angetan haben. Sie haben es verdient ein solches Programm zu besitzen!


Selten soooo gelacht!
...und verstanden hab´ich auch nix (Mac-User)