PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon EF 70-210 3,5-4,5 USM



Christian Werner
24.12.2005, 14:42
Hallo Leute,

ich bin gerade auf der Online Shoppingmeile mit 4 Buchstaben über das oben genannte Objektiv gestolpert. Der Preis ist recht annehmbar. ~ 250 €
Ist die Qualität auch annehmbar oder würdet ihr bei der Brennweite auf biegen und brechen mehr Geld für ein anderes Objektiv ausgeben (Beispiel 70-200 F4 L).
Ich frage nur deswegen, weil ich überlege mir in nicht allzu ferner Zukunft wieder ein Teleobjektiv anschaffen möchte. Kennt jemand dieses Objektiv? Was könnt ihr zu der Quali bei Offenblende sagen?
Wie gesagt preislich gefällt mir das Dingen gut. Nur möchte ich nicht wieder einen Fehlgriff tun und mir nocheinmal so einen "schrott" wie das Ef 80-200 F4,5-5,6 nix USM anschaffen.

Ich würde mich über Beiträge sehr freuen.

In diesem Sinne Frohes Fest und feiert schön ;)

Liebe Grüße

Christian

Rauti
24.12.2005, 14:58
Hi,

ich habe das Objektiv und bin sehr zufrieden (habe 220 gezahlt (gebraucht)).

Nur allerdings bin ich nich so Meister in "Objektiv-bewerten". Ich mag es einfach :D. Der USM is eg ganz fix, nur bei meinem Exemplar geht der MF-Ring etwas schwer und der Zoom sehr leicht (wenn du es nach unten neigst, zoomt es ein wenig)
DAS SOLL DICH ABER NED ABSCHRECKEN, dass stört mich eg garnicht. (wenn du das Objektiv eh hälst (wie ein normaler SLR-Fotograf) ändert sich ja nix Brennweiten-technisch.

Das EF 70-210 3,5-4,5 würde mir hier Empfohlen, da es sehr scharf sein soll (fast L-Niveau). Nur bei 210 solls ein wenig "weicher" werden (is aber bei fast allen Zooms so).

Bei dem Preis sollte die Geli aber dabei sein.

Grüße Rauti

jürgenv
24.12.2005, 15:23
also mehr als 250€ würde ich dafür nicht zahlen.
keine frage, es ist eine gute optik (ich glaube vorgänger des 70-200/f4 L), jedoch sollte wie erwähnt bei 250€ definitiv die Geli dabei sein.

Oftmals gehen diese Optiken auch um die 200€ weg, dafür ist es allemal ein guter Kauf.

Alfred Pawle
24.12.2005, 19:51
Der einzig wirkliche Nachteil im Vergleich(am Crop1,6) zum 70-200L ist meiner Meinung nach die erhöhte Streulichtempfindlichkeit = bei Gegenlicht werden die Farben etwas flauer

Martin Treusch von Buttlar
25.12.2005, 00:16
Hallo Leute,

ich bin gerade auf der Online Shoppingmeile mit 4 Buchstaben über das oben genannte Objektiv gestolpert. Der Preis ist recht annehmbar. ~ 250 €

250€ ist das obere Ende der Preisspanne, da würde ich weiter gucken.

Siehe auch http://ebay.t17r.de/sold/ef_70-210mm_f3.5-4.5_usm-sold.html

Gruß

Martin

Berliner Bär
25.12.2005, 10:21
In dem Brennweitenbereich wirst Du kein Objektiv mit einem besseren Preis-Leistungsverhältnis finden. Mehr als 200 Euro würde ich allerdings nicht dafür ausgeben. Mich hatte etwas gestört, dass der Tubus voll ausfährt, wenn die Kamera am Gurt mit dem Objektiv nach unten hängt.

Gerhard

Frank Plöchl
26.12.2005, 08:40
In dem Brennweitenbereich wirst Du kein Objektiv mit einem besseren Preis-Leistungsverhältnis finden. Mehr als 200 Euro würde ich allerdings nicht dafür ausgeben. Mich hatte etwas gestört, dass der Tubus voll ausfährt, wenn die Kamera am Gurt mit dem Objektiv nach unten hängt.

Gerhard

Ja, das kann ich bestätigen. Ich hatte zuvor das EF 70-210 f4 und bin dann auf das 70-210 USM aufgrund des schnellen und leisen AF und des Drehzooms umgestiegen. Die Bildqualität ist gleichwertig, sprich m.E. sehr gut. Bei Offenblende liefert es bereits eine gute Performance, abgeblendet auf f5,6 oder f8 ist es knackig scharf. Ich selbst habe für dieses (unbenutzte) Objektiv (ohne Gebrauchsspuren) inkl. OVP und Bedienungansleitung 203 Euro gezahlt. Die dazu passende Geli ET-65 III habe ich bei achatzi.de nachbestellt.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=7571134939

Rauti
26.12.2005, 14:01
Hallo,

zur Geli hätt' ich auch mal eine Frage: Und zwar sehe ich immer Fotos vom 70-210 USM mit einer Geli "ES-65 III". Meine ist aber die II-er Version. (die mir irgendwie kürzer erscheint. Wurde mir die flasche gegeben oder was hat es sich mit den röm. Zahlen bei Gelis auf sich ??

Danke im Voraus,

Rauti

Peter ST.
26.12.2005, 14:55
Hallo,

zur Geli hätt' ich auch mal eine Frage: Und zwar sehe ich immer Fotos vom 70-210 USM mit einer Geli "ES-65 III". Meine ist aber die II-er Version. (die mir irgendwie kürzer erscheint. Wurde mir die flasche gegeben oder was hat es sich mit den röm. Zahlen bei Gelis auf sich ??

Danke im Voraus,

Rauti

am 70-210 kenn ich nur die ET-65 III . die ES-65 ist nicht für dieses objektiv.
die ET-65 III und die 65 II unterscheiden sich nur darin, das bei der III die innenfläche aus samtigen material besteht. also alles OK ;)

Peter ST.
26.12.2005, 15:02
am 70-210 kenn ich nur die ET-65 III . die ES-65 ist nicht für dieses objektiv.
die ET-65 III und die 65 II unterscheiden sich nur darin, das bei der III die innenfläche aus samtigen material besteht. also alles OK ;)
sch.... kurzes edit :( http://www.geocities.com/Yosemite/8917/eflenses.html

Peter ST.
26.12.2005, 15:06
Mich hatte etwas gestört, dass der Tubus voll ausfährt, wenn die Kamera am Gurt mit dem Objektiv nach unten hängt.

Gerhard

kann ich nicht bestätigen! das 70-210/3,5-4,5 was ich noch zu hause liegen habe, könnte ich stunden lang nach unten hängen lassen, da bewegt sich der tubus nicht einen mm.

Rauti
26.12.2005, 15:11
oh verdammich,

mann, da denkt man "kauf ned bei ebay, da gibts nur Ärger", leg noch mal n 20ger drauf, und kauf beim gescheiten Händler. Da es allerdings ein Kommissionsverkauf war, kann ich dem Bothe ja keinen Vorwurf machen.

Mann das ärgert mich jetzt: Bei ebay gabs sie im besseren (äußerlichen) Zustand für weniger. Aber wer umbegingt 14tägiges Rückgaberecht braucht, der nimmt halt einen schwergängigen MF und die falsche GeLi in Kauf ...

*haarerauf* ich könnte Ko****.

Naja immmer machts scharfe Fotos. Oder sollte ich doch noch mal das Focustestblatt rausholen ?? .... :D Lieber nicht.

Grüße Rauti

PS: Ich lese gerade die Geli passt aufs TS-E 90/2.8 ... was für ein Zufall das mein Haus mit TS-Es quasi übersäht ist .... *arrgghh*

Rauti
26.12.2005, 15:17
kann ich nicht bestätigen! das 70-210/3,5-4,5 was ich noch zu hause liegen habe, könnte ich stunden lang nach unten hängen lassen, da bewegt sich der tubus nicht einen mm.


Wollen wir tauschen ??? Du bist doch sicher an einer Geli fürs TS-E interessiert ? Oder hast du es fest-betoniert ?? :D

Grüße Rauti

PS: Weil du vorher editiert hast: Besteht zw. der ET-65 II und III nur der "samtige" Unterschied. Ich frag nochmal zur Sicherheit, ich hab keine Lust Canon an GeLis noch mehr verdienen zu lassen.

Peter ST.
26.12.2005, 15:21
Wollen wir tauschen ??? Du bist doch sicher an einer Geli fürs TS-E interessiert ? Oder hast du es fest-betoniert ?? :D

Grüße Rauti

PS: Weil du vorher editiert hast: Besteht zw. der ET-65 II und III nur der "samtige" Unterschied. Ich frag nochmal zur Sicherheit, ich hab keine Lust Canon an GeLis noch mehr verdienen zu lassen.

;) ne ne, lass ma ;) habe eine am 85/1,8 und die andere bleibt am 70-210. wenn ich es dochmal verkaufen will bringt es ein paar euronen mehr.

aber, schau ab und zu bei biete nach, da werden immer mal welche angeboten.


nochmal zum unterschied zwischen II u. III. ja, nur der samtige innenbereich. ansonsten baugleich.