PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : meinung zu folgenden objektiven mit fotos



HDH-Siegen
28.12.2005, 17:40
ich habe ma fotos mit beigefügt:
www.starka-hartmann.de/Astra/1a.jpg (http://www.starka-hartmann.de/Astra/1a.jpg)
www.starka-hartmann.de/Astra/2a.jpg (http://www.starka-hartmann.de/Astra/2a.jpg)
www.starka-hartmann.de/Astra/3a.jpg (http://www.starka-hartmann.de/Astra/3a.jpg)
www.starka-hartmann.de/Astra/4a.jpg (http://www.starka-hartmann.de/Astra/4a.jpg)
www.starka-hartmann.de/Astra/5a.jpg (http://www.starka-hartmann.de/Astra/5a.jpg)
www.starka-hartmann.de/Astra/6a.jpg (http://www.starka-hartmann.de/Astra/6a.jpg)

das sind die werte:
Sigma 28-70mm F 2.8-4DG
1a. 1/200 2.8 28mm
2a. 1/200 4.0 70mm
3a. 1/13 11 28mm
4a. 1/13 13 70mm
Sigma 70-300 F 4-5.6 APG DG Macro
5a. 1/250 4 70mm
6a. 1/100 5.6 300mm
über das 1te heißt es ja, dass es am rand recht unscharf sein soll.
über das 2te weiß ich nix
alle fotos ohne stativ.
es geht hier nur um die objektivqualität nicht um die fotos :-)

Micha67
28.12.2005, 19:09
das sind die werte:
Sigma 28-70mm F 2.8-4DG
1a. 1/200 2.8 28mm
2a. 1/200 4.0 70mm
3a. 1/13 11 28mm
4a. 1/13 13 70mm
Sigma 70-300 F 4-5.6 APG DG Macro
5a. 1/250 4 70mm
6a. 1/100 5.6 300mm
alle fotos ohne stativ.
es geht hier nur um die objektivqualität nicht um die fotos :-)Und wie willst Du bei verwackelten Fotos (3a, 4a, 6a) die Objektivqualität beurteilen?
Zusätzlich zum Verwackeln scheint mir wegen der mächtigen Farbfehler und weiterem Kontur-Verschwimmen, als habest Du Deine "Testserie" entweder aus dem kuscheligen Wohnzimmer durchs Zimmerfenster hindurch geschossen oder einen grottenschlechten Schutzfilter vor den Objektiven montiert gehabt!?

HDH-Siegen
28.12.2005, 19:18
mit dem kuscheligen wohnzimmer hast du recht:-)
mir kommt es eigentlich "nur" auf die randschärfe an, weil ich keine unscharfe feststellen kann.
aber wenn man das so nicht feststellen kann dann sry.
dann werde ich das ganze nochmal mit stativ und in freier wildbahn wiederholen.
danke für deine antwort

Micha67
28.12.2005, 19:30
mit dem kuscheligen wohnzimmer hast du recht:-)
mir kommt es eigentlich "nur" auf die randschärfe an, weil ich keine unscharfe feststellen kann.
aber wenn man das so nicht feststellen kann dann sry.
dann werde ich das ganze nochmal mit stativ und in freier wildbahn wiederholen.Wenn Du kein Problem siehst, dann ist da für Dich kein Problem. Mir geht es allerdings eher umgekehrt: es fällt mir schwer, überhaupt irgendwo eine vernünftige Schärfe auszumachen. Allenfalls in Bild 5a ist die Schärfe passabel. Ein Wohnzimmerfenster (vermutlich auch doppelglasig) gehört aber auch nicht in die optische Rechnung eines Objektivs hinein, die Testbilder kannst Du daher allesamt löschen.

Mache einfach "echte Fotos", falls dort keine Randunschärfe störend auffällt, dann ist alles gut. Man muss ja nicht alles zu Tode testen.

HDH-Siegen
28.12.2005, 20:48
nicht das wir uns mißverstehen.
das fenster war offen.
also kein foto durch die scheibe!!!!
ich weiß eben nicht ob die objektive i o sind.
nur innerhalb 14 tage kann ich die objektive zurückgeben.

Micha67
28.12.2005, 21:32
nicht das wir uns mißverstehen. das fenster war offen.
also kein foto durch die scheibe!!!!
ich weiß eben nicht ob die objektive i o sind.
nur innerhalb 14 tage kann ich die objektive zurückgeben.Oh ja, das hatte ich anders verstanden (mit den Fenstern). Also doch noch testen, denn das was Du gezeigt hast, sieht auch in den Beispielen, in denen nicht oder kaum verwackelt werden konnte ziemlich schlecht aus. Dennoch solltest Du den Fehler erst mal bei Dir selbst vermeiden, also
- Schutzfilter (UV, Skylight o.ä) abnehmen
- falls vorhanden Streulichtblende verwenden
- Kamera aufs Stativ und mit Spiegelvorauslösung+Selbstauslöser jeweils bei Offenblende und eine bzw. zwei Stufen abgeblendet ein Bild mit den Objektiven an den Brennweitenenden der Zooms und einmal im Mittelbereich machen. Danach am Bildschirm mustern. Ideal wäre es, wenn Du ein richtig gutes Objektiv (z.B. eine 50mm Frestbrennweite) zum Vergleich bei jeweils gleichen Blendeneinstellungen als Referenz mitlaufen lassen könntest.

Falls sich kein Aussenmotiv anbietet, so tut es auch eine geblitzte Innenaufnahme, wobei dann auch ein evtl. Fokusfehler kontrolliert werden sollte.

HDH-Siegen
28.12.2005, 21:59
tja filter habe ich keinen drauf.

ich habe 50 innenaufnahmen im automatik modus(grünes 4eck) gemacht.
die sehen alle ähnlich aus!!!
es ist kein einziges dabei was richtig scharf ist.
so schlecht bilder habe ich mit meiner 25 jahre alten minolta srt 303 b noch nicht gemacht.
mein händler sagt der fehler läge an mir.
die objektive wären in ordnung
leider habe ich kein vergleichsobjektiv.
nur die 2

EWB Fotodesign
28.12.2005, 22:42
nicht das wir uns mißverstehen.
das fenster war offen.
also kein foto durch die scheibe!!!!
ich weiß eben nicht ob die objektive i o sind.
nur innerhalb 14 tage kann ich die objektive zurückgeben.
Machs! - Gib diese Kröten zurück und investiere in solide Ware, und verwöhne uns danach mit was anständigem ;-)

Otwin
28.12.2005, 22:54
Hallo,

Edgar hat es auf den Punkt gebracht, kurz und schmerzlos. Ich würde diese Objektive zurückgeben. Bei den Bildern ist nichts, das Freude macht, zu erkennen.

Viele Grüße

Otwin

jürgenv
28.12.2005, 23:26
ich kann meinen vorrednern nur zustimmen, geb sie zurück.
spare lieber etwas länger u. lege dir stück um stück hochwertige ware zu. die permanente kaufe- u. verkauferei ist am schluss doch nur teurer.

selbige erfahrung musste ich auch machen...

HDH-Siegen
29.12.2005, 06:50
dann möchte ich noch einen tip für ein gutes scharfes objektiv haben.
brennweite 28 bis 70. im forum scheint die meinung ja nach canon L objektiven zu gehen.
aber für otto normalverbraucher??? efs???
danke für eure antworten!!

EWB Fotodesign
29.12.2005, 07:52
dann möchte ich noch einen tip für ein gutes scharfes objektiv haben.
brennweite 28 bis 70. im forum scheint die meinung ja nach canon L objektiven zu gehen.
aber für otto normalverbraucher??? efs???
danke für eure antworten!!
Vorschlag:

1.TAMRON 28-75 / 2.8. DI - selektieren aus verschiedenen Exemplaren.

Erwischt Du ein gutes , hast Du fast oder ganz L-Schärfeleistung zum "Sparpreis".

2. Ein gut erhaltenes CANON EF 28-70 /2.8 L - feinste Ware zum besseren Kurs als ein neues 24-70 L, wenn es Dir auf 4 mm unten nicht ankommt.

3. CANON EFS 17-85 / 4-5.6 IS : Bonus IS bei noch guter Abbildungsleistung. (hier hättest Du auch die wichigen mm nach unten noch mit abgedeckt)

Immer gutes Licht und viel Glück bei der richtigen Auswahl :-)

HDH-Siegen
29.12.2005, 08:27
danke für deine antwort.
ist das is bei diesen brennweiten unbedingt erforderlich????
alex verkauft dieses :
ist allerdings 5 jahre alt!

http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon1.gif CANON 28-80 f:2.8-4 L Objektiv


<HR style="COLOR: #505a53" SIZE=1><!-- / icon and title --><!-- message -->Verkaufe dieses Scharfe und in sehr gutem Zustand befindliche 28-80L Objektiv inclusive dem begehrten CANON Lederköcher und der passenden Gegenlichtblende EW-79.


MEIN PREIS: 450 EURO incl. versichertem Versand

Gruss Alex:)

EWB Fotodesign
29.12.2005, 09:55
danke für deine antwort.
ist das is bei diesen brennweiten unbedingt erforderlich????
alex verkauft dieses :
ist allerdings 5 jahre alt!

http://www.digitale-slr.net/images/icons/icon1.gif CANON 28-80 f:2.8-4 L Objektiv




<HR style="COLOR: #505a53" SIZE=1><!-- / icon and title --><!-- message -->Verkaufe dieses Scharfe und in sehr gutem Zustand befindliche 28-80L Objektiv inclusive dem begehrten CANON Lederköcher und der passenden Gegenlichtblende EW-79.



MEIN PREIS: 450 EURO incl. versichertem Versand

Gruss Alex:)


Ja, auch eine ganz feine Sache, dieses Objektiv.

HDH-Siegen
29.12.2005, 20:44
so nun habe ich das objektiv von alex gekauft.

mal schauen was rauskommt :-)


NOCHMALS DANKE AN ALLE HIER BETEILIGTEN!!