PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : die schnellste Ballsportart der Welt



Kristoff M
04.01.2006, 19:58
Badminton ist unglaublich schnell, da zu fotografieren bedeutet erst mal richtig Ausschuß
Bild ist heute beim Wilson Swiss Badminton in Basel entstanden:
Nicole Grether (GER) verlor leider bereits ihr Erstrundematch.

Ich weiß es rauscht ist halt die 1D, JPEG und ISO 800... Halle war so dunkel :(

http://www.directupload.net/images/060104/temp/v8Ax55Cr.jpg (http://www.directupload.net/show/d/567/v8Ax55Cr.jpg)

Alex S.
04.01.2006, 20:35
mei...hast die Kritikpunkte ja schon angesprochen...richtig scharf ist es auch nicht :)

wie würde man am besten urteilen? Meine Meinung: ganz schön aber zum Topfoto fehlt dann halt doch einiges...

JakobH
04.01.2006, 20:39
Meine Meinung: ganz schön aber zum Topfoto fehlt dann halt doch einiges...Stimmt. Ist nicht schlecht, aber Topfoto ists nicht.
Ich geb aber zu, die Hallensportfoto-Messlatte liegt hoch - auch ich könnte sie nicht erreichen. ;)

fotomaster
04.01.2006, 20:43
Früher habe ich auch mal über Jahre sehr intensiv Badminton gespielt.

Da habe ich mir auch gedacht, Badminton zu fotografieren ist doch ein "klax"....jedoch weit gefehlt.

3 Fotos findest Du hier :

http://www.am-bildagentur.de/24365/index.html

Das größte Problem sind die "Tropfsteinhöhlen". Unter ISO 800 geht da nicht viel, dann geht bei der MKII auch das große rauschen los....

Nächste Woche sind ja die German-Open, da kann ich ja noch mal schön üben...

Kristoff M
04.01.2006, 20:44
Konnte auch leider nur mein 50 1,8mm II ohne USM einsetzen, nicht gerade DAS Sportobjektiv.....
Mein 80-200 2, 8 L kam bei dem Hallenlicht bei Offenblende und ISO 800 gerade auf 1/160s!!
Laut Veranstalter ist das Licht extra nicht so stark, damit die Spieler nicht geblendet werde :confused:

Alex S.
04.01.2006, 20:51
Wenn es bei mir von der Belichtungszeit her gar nicht reicht, belichte ich manuell eine oder 1,5 Blendenstufen unter und justiere hinterher im RAW Konverter den Exposure Wert, bzw. die Helligkeit dementsprechend nach oben.

Wobei die Methode nat. mit Vorsicht zu genießen ist. Ich mache das lieber so, bevor ich ein Foto gar nicht machen kann :)
Probiers doch mal...

Kristoff M
04.01.2006, 20:59
ja, wenn du dann nach nem match 100 bilder geschossen hast und die auswahl möglichst gleich an die zeitung weitermailen musst, ist da nicht viel mit raw und längerer bearbeitung...
sonst ist raw sicher ne möglichkeit, aber meine sportbilder mach ich fast nie im rawformat

Alex S.
04.01.2006, 21:10
das sind nat. andere Vorraussetzungen...
Aber beim Zeitungsfoto ist der künstlerische Anspruch doch eher nachrangig, oder sehe ich das falsch?

entrauscht und mit hochpass schärfen siehts etwas besser aus, wobei jetzt nat. nochmals nen komprimierung dazugekommen ist....das orig. wäre also besser :)

Wenn die Zeitung das jetzt druckt, krieg ich die Hälfte :P

http://schulte-stemmerk.net/dforum/v8Ax55Cr2.jpg

JAKOB
04.01.2006, 21:25
Konnte auch leider nur mein 50 1,8mm II ohne USM einsetzen, nicht gerade DAS Sportobjektiv.....
Mein 80-200 2, 8 L kam bei dem Hallenlicht bei Offenblende und ISO 800 gerade auf 1/160s!!
Laut Veranstalter ist das Licht extra nicht so stark, damit die Spieler nicht geblendet werde :confused:


dein "wenig licht" ist bei basketball schon ziemlich hell. ausserdem habe ich bzw. hatte ich mit der 1dm2 immer 1/320 bei f2.8 und iso1600, das ist bezüglich rauschen überhaupt kein problem mit der 1dm2 :)
also: rauf mit den iso!

und mit der 5D noch weniger....da nehme ich inzwischen iso3200....kleine bilder (wie bei dir) sind unter www.starwings.ch sichtbar.

JAKOB
04.01.2006, 21:27
ja, wenn du dann nach nem match 100 bilder geschossen hast und die auswahl möglichst gleich an die zeitung weitermailen musst, ist da nicht viel mit raw und längerer bearbeitung...
sonst ist raw sicher ne möglichkeit, aber meine sportbilder mach ich fast nie im rawformat

also ich fote ja auch für die zeitung und habe meist eine knappe stunde bis redaktionsschluss....trotzdem nehme ich raw! mit rawshooter reicht das locker um die 400..500 bilder eines spiels zu sichten und davon ca. 5...15 bilder abzuliefern, sogar wenn du in irgendeinem kaff sitzen tust und per handy die bilder hochlädst.
entrauschen ist nicht nötig, die 1dm2 rauscht sehr wenig.

fotomaster
04.01.2006, 21:39
[QUOTE=Alex S.]das sind nat. andere Vorraussetzungen...
Aber beim Zeitungsfoto ist der künstlerische Anspruch doch eher nachrangig, oder sehe ich das falsch?

entrauscht und mit hochpass schärfen siehts etwas besser aus, wobei jetzt nat. nochmals nen komprimierung dazugekommen ist....das orig. wäre also besser :)

Wenn die Zeitung das jetzt druckt, krieg ich die Hälfte :P



Könntest Du mal erklären, wie Du das Bild entrauscht und wie das mit dem hochpass schärfen geht.

Vielen Dank dafür

JakobH
04.01.2006, 21:40
Er hat aber die 1D, nicht die 1D MKII. :)

JAKOB
04.01.2006, 21:45
Er hat aber die 1D, nicht die 1D MKII. :)

ups.....das habe ich übersehen :D


sorry.

Nicola Fankhauser
04.01.2006, 21:49
Laut Veranstalter ist das Licht extra nicht so stark, damit die Spieler nicht geblendet werde :confused:

bin ja kein sportler oder "veranstalter", aber diese begründung ist doch einfach eine ausrede! ist das licht stärker, dann verengt sich die pupille und man hat mehr tiefenschärfe - also könnte man noch besser spielen. höchstens direkt in die lichter gucken ist dann doof - wäre aber mit hochgeöffneten pupillen auch bei düsterem licht nicht empfehlenswert...

gruss
nicola

smashlig
04.01.2006, 22:38
Badminton ist unglaublich schnell, da zu fotografieren bedeutet erst mal richtig Ausschuß
Bild ist heute beim Wilson Swiss Badminton in Basel entstanden:
Nicole Grether (GER) verlor leider bereits ihr Erstrundematch.

Ich weiß es rauscht ist halt die 1D, JPEG und ISO 800... Halle war so dunkel :(

endlich auch mal jemanden der beim Badminton fotografiert, es ist wirklich nicht einfach (unglaublich schnell = bis zu 350Kmh);)

für Badmintonfans sehr zu empfehlen http://badmintonfotos.de (http://badmintonfotos.de/)

Kristoff M
04.01.2006, 23:33
@ alex: danke für die bearbeitung, hab leider nur schon die bilder vorher weggeschickt, aber beim nächsten mal ;-)
hochpassschärfen hab ich auch noch nicht gehört

@jakob: muss es vielleicht doch mal mit raw ausprobieren, auch wenn ich "nur" die 1d habe

@smashlig: war heute echt beeindruckt wie schnell die sich bewegen und vor allem wie lange trotzdem die ballwechsel sind.

@nicola: also ich könnte mir nur vorstellen dass sie sich geblendet fühlen wenn die deckenstrahler alle an sind, aber so war es bei den aufwärmplätzen heller als bei den richtigen spielfeldern mit viel zuschauern...

smashlig
04.01.2006, 23:47
[QUOTE=Kristoff M]@smashlig: war heute echt beeindruckt wie schnell die sich bewegen und vor allem wie lange trotzdem die ballwechsel sind.
QUOTE]


Ein läuferischer Sport, bei dem man in einem 90-Minuten-Match im statistischen Durchschnitt 7,3 km weit laufen muß – im Gegensatz zum Tennis, wo man in der gleichen Zeit nur 3,7 km zurücklegt > http://www.badminton.de/Mueller-Wohlfahrt.431.0.html




http://www.smash-light.de/cpg133/albums/userpics/10001/IMG_1844b
fff

Markus Leodolter
05.01.2006, 11:01
das sind nat. andere Vorraussetzungen...
Aber beim Zeitungsfoto ist der künstlerische Anspruch doch eher nachrangig, oder sehe ich das falsch?

Ich weiß ja nicht, welche Zeitungen du liest, aber versuch einmal, die Bilder aus einer überregionalen Zeitung "nachzufotografieren", ich wär neugierig, ob dieses dumme Vorurteil, dass in Zeitungen schlechte Fotos gedruckt werden, sich lange hält!

Alex S.
05.01.2006, 12:23
Ich weiß ja nicht, welche Zeitungen du liest, aber versuch einmal, die Bilder aus einer überregionalen Zeitung "nachzufotografieren", ich wär neugierig, ob dieses dumme Vorurteil, dass in Zeitungen schlechte Fotos gedruckt werden, sich lange hält!


lol...genau. Wenn ich für so nen Unsinn mal Zeit habe, probiers ichs aus..

Nilsnes
05.01.2006, 13:01
Hallo,

ich selber speile auch Badminton... Ist wirklich ein toller und sehr schneller Sport.

Hier wir aber leider ein wenig übertrieben ;-)



endlich auch mal jemanden der beim Badminton fotografiert, es ist wirklich nicht einfach (unglaublich schnell = bis zu 350Kmh);)

für Badmintonfans sehr zu empfehlen http://badmintonfotos.de (http://badmintonfotos.de/)

Bis max 280 ist schon vorgekommen, mehr aber auch nicht...

Der schnellst Sport der Welt ist Jai Alai. Diese Sportart erreicht knapp über 300 Kmh...

Alte Bilder gibt es hier...http://www.cubalabella.net/cgi-bin/museum/imageFolio.cgi?direct=Asi_Era_Cuba_-_The_Way_We_Were/Jai_Alai

Gruß

Nilsens

MofJones
05.01.2006, 13:44
was ist mit squash?

PL

smashlig
05.01.2006, 13:46
Bis max 280 ist schon vorgekommen, mehr aber auch nicht...



wieso übertrieben?

... wird mit einem mit schweizerischer Präzision gemessenen Rekord "gespielt", der eine Federballgeschwindigkeit von sagenhaften 362 km/h bestätigt.;)

http://www.citysports.de/berlin/magazin/art_red.php4?ArtNr=427



was ist mit squash?
PL
Geschwindigkeitsrekord eines Squashballes von 232 km/h

Salvatore Bellinzona
05.01.2006, 15:06
Tischtennis, bezogen auf den engen Aktionsbereich, ist aber auch seeehr schnell :-)

Kristoff M
05.01.2006, 18:03
was ich mit schnelligkeit vor allem gemeint hatte war nicht die maximale geschwindigkeit des balles, sonder mehr die unglaublich vielen und schnellen bewegungen der spieler. trotzdem sehr interessant.

meine schwerpunkte liegen eben mehr bei radsport, fuß-, hand- und volleyball
und da war schon ein unterschied festzustellen, aber mit ein bißchen übung bekommt man auch da gute bilder

Benutzer
05.01.2006, 19:17
... das ist ein schneller Ball - eben gefunden auf Sportsshooter.com: http://www.sportsshooter.com/news/1502 ;)

Viele Grüße,
Peter.

pixeluser.de
05.01.2006, 19:44
Könntest Du mal erklären, wie Du das Bild entrauscht und wie das mit dem hochpass schärfen geht.

Ich habe das zwar nicht gemacht aber ich gehe mal von Noise Ninja (http://www.picturecode.com/) aus.

Zum schärfen gibt es hier (http://www.photo-plugins.com/index.php?option=com_docman&task=doc_download&gid=12&Itemid=43) einen Hochpassfilter. Ich selber nutze den Filter von Ultra Sharpen (http://www.ultrasharpen.com/), aber ich glaube das ist Geschmackssache.

Mit diesen beiden Tools habe ich ein ähnliches Ergebniss erzielt wie Alex S.

Gruß Philipp

Thomas Ungeheuer
08.01.2006, 05:05
also, nach div berichten sagen viele racket ball sei der schnellste ballsport

aber da kann man sicher streiten, nur badminton ist nur im ansatz schnell, der federball verliert schnell an speed
im gegnsatz zu squash und racket ball

Jonny
08.01.2006, 08:17
dein "wenig licht" ist bei basketball schon ziemlich hell. ausserdem habe ich bzw. hatte ich mit der 1dm2 immer 1/320 bei f2.8 und iso1600, das ist bezüglich rauschen überhaupt kein problem mit der 1dm2 :)


Hallo Jakob,
diese Aussage ist m.V. Quatsch und kann so nicht pauschal angewendet werden. Das trifft vielleicht in der Halle zu in der Du fotest, aber das ist nicht zu pauschalisieren. In den Hallen in denen ich z.B. Handball fote, komme ich bei weitem nicht an diese Werte heran
Gruß Jonny

ehemaliger Benutzer
08.01.2006, 10:08
Also ich kann mir schon vorstellen, dass Badminton-Spieler von der Hallenbeleuchtung geblendet werden könnten, da die Bälle oft von oben kommen und dementsprechend präzise getroffen werden müssen.

Ich persönlich kann zu Badminton nichts sagen, weil es scheinbar kein TV-Sender zusammenbringt eine Perspektive hinzubekommen, sodass man sieht wie schnell die Bälle eigentlich fliegen. Die Spielfeldbreite ist bei weitem nicht so interessant wie die Länge, trotzdem wird immer von hinten aufgenommen. Abgesehen davon isses alles andere als Leicht bei so einem hohen Netz ein vernünftiges Foto hinzubekommen. Ich will das gar nicht probieren, mir reicht schon Volleyball wenn sich alle (aus meiner Sicht natürlich gesehen) gegenseitig im Weg stehen und mir die Motive verdecken.

Was ich mir sehr schwer zum fotografieren vorstelle ist Squash. Ich weiß nicht wie eine normale Halle da aussieht, bei uns ist fotografieren auf jeden Fall nur dann möglich, wenn man am Spielfeld steht. Von hinten das abzulichten hat meiner Meinung nach keinen Reiz.

Eigentlich ist es total nebensächtlich was die schnellste Sportart der Welt ist oder? Mir ist es ehrlich gesagt völlig egal wie hart jemand smasht, kickt, stößt etc. Es müssen verwendbare Fotos entstehen, das ist meiner Meinung nach das Hauptkriterium.

Das Baseballfoto von oben ist eigentlich recht simpel wenn man mal weiß dass da mit Automatik nichts geht. Generell wenn etwas so schnell ist, dass der AF es einfach nicht schaffen kann (oder auf der anderen Seite nicht genug Licht da ist) dann muss man sich wohl mit der MF-Methode behelfen, oder (so wie ich es mache) eine Distanz anfocusieren und warten dass dorthin jemand kommt. So mach ich das beim Kegeln, wo ich bei einem unserer Vereine im Bezirk bei Blende 1.8 und ISO 1600 nur auf 1/80 komme.

JAKOB
09.01.2006, 06:23
Hallo Jakob,
diese Aussage ist m.V. Quatsch und kann so nicht pauschal angewendet werden. Das trifft vielleicht in der Halle zu in der Du fotest, aber das ist nicht zu pauschalisieren. In den Hallen in denen ich z.B. Handball fote, komme ich bei weitem nicht an diese Werte heran
Gruß Jonny

jonny, mit allem respekt....aber bitte erst denken, dann schreiben.

wenn er bei blende 2.8 1/60sec und iso800 hat, so hat er logischerweise bei iso1600 und blende 2.8 eben 1/320sec, und das hatte ich geschrieben.

allerdings hat er ja eine 1D und keine mark2, das hatte ich überlesen....siehe viel weiter unten.

und das ist genau gleichviel licht wie ich bei uns habe. es ging ja nicht um deine hallen, sondern um seine.

:)

fotomaster
15.01.2006, 12:27
Ich habe es jetzt auch mal probiert, Badminton zu fotografieren.

Hier die ersten Ergebnisse :

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/20688/display/4765966
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/20688/display/4769422
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/20688/display/4769031
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/20688/display/4768926
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/20688/display/4768791
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/20688/display/4768761

Gruss
Andy

Kristoff M
15.01.2006, 12:37
Sehr gelungen find ich vor allem die mit selbstauslöser, so etwas übersteigt momentan noch meinen Finanzetat :rolleyes:
schon ganz schön schnell das ganze, gell?
technische frage: wie löst der pocketwizard aus, bewegungsmelder?

fotomaster
15.01.2006, 16:00
Sehr gelungen find ich vor allem die mit selbstauslöser, so etwas übersteigt momentan noch meinen Finanzetat :rolleyes:
schon ganz schön schnell das ganze, gell?
technische frage: wie löst der pocketwizard aus, bewegungsmelder?

Den Pocketwizard kann man manuell mit einem Testkopf auslösen oder über Blitzschuh mit einer 2. Kamera.

smashlig
15.01.2006, 19:25
Hallo Andy,

super Bilder :) und das mit Blende 2.8, das Spielfeld muß gut Beleuchtet worden sein.

Kristoff M
15.01.2006, 19:38
aha, wieder was gelernt...

fotomaster
15.01.2006, 19:58
Hallo Andy,

super Bilder :) und das mit Blende 2.8, das Spielfeld muß gut Beleuchtet worden sein.


.... die Beleutung einer Tropfsteinhöle war etwas gleich gut....smile

jürgenv
15.01.2006, 20:30
.... die Beleutung einer Tropfsteinhöle war etwas gleich gut....smile

gewusst wie, gelle andreas? :)
wirklich klasse aufnahmen...