PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4 Objektive zur Auswahl - welches nehmen?



Event
08.01.2006, 17:44
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit möchte ich mir ein neues Tele zulegen.

Ich habe mir 4 verschiedene Objektive ausgesucht, die ich mir vorstellen könnte. Mir ist klar, das der Preis zw. 550 und 1200€ liegt, aber das soll kein Entscheidungskriterium sein.

Ich habe mich nur bei den Canon Objektiven umgeschaut, und bitte euch, zu den Teilen ein kurzes Statement zu schreiben.

Wär klasse, eine Entscheidungshilfe von euch zu bekommen.

Nun zu den Objektiven:

Canon EF 70-200 4,0 L USM (625€)
Canon EF 70-200 F/2,8 L IS (ca. 1100€)
Canon EF70-300 4.5-5.6 DO IS USM ( 1040€)
Canon EF70-300 4 -5.6 IS USM (505€)

Die Preise habe ich im Netz recherchiert, waren heute die preiswertesten Angebote...

vielen Dank Andi

Sebel
08.01.2006, 17:46
Bei dem Preis für das 70-200 2.8 dürfte es aber der Preis für die non-IS-Version sein!

Event
08.01.2006, 17:55
jep, du hast recht
danke

also:

Canon EF 70-200 4,0 L USM (625€)
Canon EF 70-200 F/2,8 L (ca. 1100€)
Canon EF70-300 4.5-5.6 DO IS USM ( 1040€)
Canon EF70-300 4 -5.6 IS USM (505€)

Stephan Ramstötter
08.01.2006, 17:56
Bei dem Preis für das 70-200 2.8 dürfte es aber der Preis für die non-IS-Version sein!

Richtig, und die würde ich auch noch mit in die Liste nehmen. Das 70-200/2,8 L IS kostet auch gebraucht um die 1500, die non-IS Version gibts gebraucht schon für unter 1000Euro.

Wenn Du bei wenig Licht und auch drinnen fotografierst, dann nimm das 70-200/2,8.

Wenn Du die Kohle dazu hast, nimm das mit IS.

Wenn Du eine bevorzugte Festbrennweite in dem Bereich hast, die Dir die Lichtstärke gibt, dann nimm das f4 oder das 70-300is ohne DO. Das gesparte Geld kann dann in ein 200/2,8L USM oder 100/2USM oder ähnliches investiert werden.

Vom Do halte ich persönlich nicht so viel. Gerade, weil das neue 70-300is ohne Do auch gut und billiger ist.

Wenn Du noch bissi mehr zu Deinen fotografischen Schwerpunkten preis gibst, kann man noch genauer empfehlen. Aber allgemeine Frage gibt eben allgemeine Antwort..;)

LG Stephan

Event
08.01.2006, 18:29
Hi Stephan,

seit rund 15 Monaten ist mein fotographischer Schwerpunkt mein Nachwuchs ;-). (am liebsten mit dem 50 / 1.8 I)

Sonst kann ich mich nicht festlegen. Klar, wenn schöne Landschaften da sind, werden die festgehalten (50er oder 15-30 Sigma)

Ab und zu bin ich im Zoo unterweges, oder an Seen um (am liebsten) Möven zu fotografieren. Diese Bilder habe ich bisher mit einem alten StandartTele gemacht (bis 300mm) allerdings nervt mich, das es so langsam ist...
Das ist der Hauptgrund für ein neues Tele. Mit der Bildqulität war es ok, aber ich erwarte mir mehr.

Früher musste es ein 300er sein, aber da lege ich nicht mehr so viel Wert drauf, da mein absoluter Favourite das 50er ist.

vieleicht helfen meine Ausführungen weiter

Danke vorab
Andi

ps. Ich möchte kein Gebrauchtes, wenn der Unterschied nur 100€ beträgt, ist mir dies auf jeden Fall Wert.

Stephan Ramstötter
08.01.2006, 18:39
Hi Stephan,

seit rund 15 Monaten ist mein fotographischer Schwerpunkt mein Nachwuchs ;-). (am liebsten mit dem 50 / 1.8 I)

Sonst kann ich mich nicht festlegen. Klar, wenn schöne Landschaften da sind, werden die festgehalten (50er oder 15-30 Sigma)

Ab und zu bin ich im Zoo unterweges, oder an Seen um (am liebsten) Möven zu fotografieren. Diese Bilder habe ich bisher mit einem alten StandartTele gemacht (bis 300mm) allerdings nervt mich, das es so langsam ist...
Das ist der Hauptgrund für ein neues Tele. Mit der Bildqulität war es ok, aber ich erwarte mir mehr.

Früher musste es ein 300er sein, aber da lege ich nicht mehr so viel Wert drauf, da mein absoluter Favourite das 50er ist.

vieleicht helfen meine Ausführungen weiter

Danke vorab
Andi

ps. Ich möchte kein Gebrauchtes, wenn der Unterschied nur 100€ beträgt, ist mir dies auf jeden Fall Wert.

Stimmt, helfen weiter.:)

Wenn Du ab und zu Vogel ablichtest und auch mal in den Zoo gehst, wird Dir das 200er bissi zu kurz sein. (zumindest wars bei mir immer so)
Wenn Dir die Charakteristik einer Fesbrennweite gefällt, also es Dir nichts ausmacht, den Standort zu verändern, um einen anderen Bildausschnitt zu erhalten, dann würde ich Dir erstmal zum 70-300 is USM raten, bis Du weißt, was für eine Brennweite Du am meißten und am liebsten verwendest. Dort kannst Du dann mit einer Festbrennweite ansetzten, die Dir nochmal Leistung, Geschwindigkeit und Lichtstärke beschert.

Legst Du allerdings gleich Wert auf guten Kontrast und sind Dir die 300mm nicht so wichtig, so würde ich Dir zum 70-200/4 L USM raten. Mit der Festbrennweite verhält es sich hier aber genau so, da Du ja noch etwas Budget "übrig" hast.;)

Willst du ein Mittelding, sprich, Lichtstärke, Leistung und Geschwindigkeit in einem Objektiv, so bleibt wohl noch das 70-200/2,8 L USM.
Aber wisse: es ist schwerer, bissi größer und vor allem teurer als die anderen Alternativen.
Nichts desto trotz ist es eine klasse Linse, zwar nicht bis 300mm, aber dafür im besagten Bereich perfekt und individuell einsetzbar.

LG Stephan

MWG77
08.01.2006, 19:55
Solltest du ein gebrauchtes 70-200/2,8 suchen dann ruf mal in der Rosenheimer Filiale von Foto Sauter an, der hat eins im Schaufenster mit Köcher und Geli für 699.- . Das Teil sieht ziemlch gut aus.

dirty_harry
08.01.2006, 22:05
Wenn es etwas mehr Brennweite sein soll, kannst du ja noch das 4/100-300 HSM ins Auge fassen.

Event
09.01.2006, 10:17
Solltest du ein gebrauchtes 70-200/2,8 suchen dann ruf mal in der Rosenheimer Filiale von Foto Sauter an, der hat eins im Schaufenster mit Köcher und Geli für 699.- . Das Teil sieht ziemlch gut aus.

leider schon verkauft... schade.
trotzdem danke für den Tipp.

jürgenv
09.01.2006, 10:32
ac-foto.de hat noch ein demogerät für 899€ im angebot.

Event
09.01.2006, 16:31
ac-foto.de hat noch ein demogerät für 899€ im angebot.

habe ich bereits gestern bestellt - war aber jemand ein paar Stunden schneller als ich...