PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum manuellen Fokussieren...



50mm
26.04.2003, 01:18
Wenn ich manuell fokussiere und dazu die Entfernungsskala benutze, muss ich dann irgendwie den 1,6 Crop-Faktor berücksichtigen?

Danke, Gruß
Oliver

ehemaliger Benutzer
26.04.2003, 01:22

Dirk Wächter
26.04.2003, 02:18
Die sogenannte 'Brennweitenverlängerung' ist nämlich gar keine. Die Perspektive der Optik und die Entfernung zum Motiv bleiben natürlich gleich. Man wähnt sich nur in einer längeren Brennweite. In Wirklichkeit handelt es sich nur um einen Ausschnitt aus der realen Brennweite.

Mathematisch sicher nicht ganz korrekt aber sichtbar, worum es geht:
<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200304/1051312609.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200304/1051312609.jpg' target='_blank'>Originalbild (800x533) anzeigen.</a><br><br>Gruß. Dirk.

usul
26.04.2003, 08:28
Wie schon bemerkt natürlich nicht. Bedenke jedoch, dass die Entfernungsskala nicht immer sehr genau ist. Ich würde mich lieber auf den Blick durch den Sucher verlassen als auf die Skala.

50mm
27.04.2003, 14:46
Das ist natürlich klar. Nur was willst du z.B. bei Selbstporträits machen? Da ist das doch die einzige Möglichkeit, oder man positioniert etwas an entsprechender Stelle und stellt den Focus ein.