PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon Makro 100 2,8 oder 180 3,5 L



Ralf36
14.01.2006, 20:21
Hallo Zusammen,
wir möchten uns ein Canon Makro anschaffen und schwanken zwischen dem EF 100 2.8 oder
dem EF 180 3,5 L. Ist ja auch preislich ein nicht unerheblicher Unterschied. :confused:
Wir hatten das EFS 60 2,8 welches ein Superobjektiv war - aber es uns ein wenig an
Brennweite fehlte. Wir fotografieren hauptsächlich Blumen und Schmetterlinge.
Wir haben hier schon viel im Forum geschnüstert - aber sind noch immer sehr unentschlossen. Das 100 kommt überall sehr gut weg - aber über das 180 konnten
wir nicht allzuviel finden. Hat jemand Erfahrungen hiermit gemacht?
Vielleicht auch Vergleichsfotos?
Es wäre ja auch schön, wenn man bei einem Fotohändler mal zum Vergleich beide Objektive an der Kamera sehen könnte - kennt jemand einen Fotohändler im Raum Oldenburg oder Bremen, bei dem sowas möglich sein könnte? Das würde einem die Entscheidung ja auch schon leichter machen.
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Ralf

MWG77
14.01.2006, 21:18
Ich hatte zwar nur das 100er Canon aber was man so liest und hört vom 180er Canon soll dies trotz des USM sehr langsam sein.

Ich nuzte mein 100er auch als kurzes Tele das der AF ausreichend schnell und treffsicher ist.

Wenn es ein 180er sein soll dann eher das Tamron, das soll in der 180er Klasse das beste sein.

RSM
14.01.2006, 21:35
Ich würde mich eher zwischen dem 100/2.8 und Sigmas 150/2.8 entscheiden (oder, wenn das 180L auch im Preisrahmen wäre für beide genannten Objektive :)).

aa4
14.01.2006, 23:34
heute ist das tokina At -x 100 mm 2,8 Pro D (hoffe hab nix vergessen) bei mir eingetroffen. mus sagen auf den ersten eindruck bin ich zufrieden. Der Autofokus ist lahm. kann man nicht anders sagen. Aber die bildqualli ist sehr gut. bei schlechten lichtverhältnissen trifft der AF nicht immer, was ich bei Makro nicht so wild finde da ich da sowiso manuell scharfstelle. Geli war dabei, das teil ist robust gebaut. Der bokeh ist super was ja nicht unerheblich ist bei einem makro.
schau mal hier: http://www.digicamfotos.de/index3.htm?http://dslr.penum.de/
da gibt es Meinungen tests und mehr zu allen gängigen objektiven+Preisvergleich.

Ich hab auch überlegt ob ich das 60mm von canon das 90 von tamron oder das 100mm von tokina bzw. canon nehmen soll. hab mich erst mal fürs tokina entschieden und bin bis jetzt begeistert was die quallität der bilder angeht. preis war bei mir neu 340 euro.

Roger
15.01.2006, 00:30
http://www.photozone.de/8Reviews/lenses/canon_100_28/index.htm
http://www.photozone.de/8Reviews/lenses/canon_180_35/index.htm

Das 180er hat einen extrem schnarchlangsamen AF. Das schließt eine Nutzung über Makro hinaus fast aus.

Gruß
Roger

boozman01
15.01.2006, 00:37
Arbeite seit einem Jahr mit dem 100/2.8. Sehr hartes Objektiv (Kontrast). Für Portrait nicht geeignet. Aber Spitze in Sachfotografie.

aa4
16.01.2006, 15:54
wie gesagt schau mal das tokina an. reicht dem canon das wasser. ist aber günstiger. da ist dann vieleicht noch ein extender drin und schon hat man 200 mm makro. (wenn ich da nix falsch verstanden hab.)

grüße alex