PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma/Tamron 24/28-70 2,8 für Hallensport ?



Thomas Bergbold
20.01.2006, 11:34
Hallo,

ich fotografiere für eine Zeitung u.a. Hallensport, mein Chef hätte gerne, dass ich mir ein Canon 2,8/24-70L kaufe.
Sind die Zooms von Sigma und Tamron keine alternative?
Mit meinem 70-200 bin ich einfach zu nah drann und meine Weitwinkelzooms sind 4,0 aufwärts, 2,8 wäre schon besser.

Danke für Eure Meinung.
Thomas

sjankus
20.01.2006, 11:51
mein Chef hätte gerne, dass ich mir ein Canon 2,8/24-70L kaufe.

Wenn der Chef auch bezahlt stünde ich 20 Min. später im nächsten Foto-Fachgeschäft :D

Sven

ziagl
20.01.2006, 11:52
Tamron / Sigma sind halt vom AF her etwas "gemächlich", ich würds für Hallensport nicht empfehlen.

nelno
20.01.2006, 11:53
Wenn er es bezahlt nimm das Canon, sonst probiere zunächst aus, ob dir der AF vom Tamron bzw. Sigma schnell genug ist.
Zum Sigma kann ich nichts sagen, ich habe das Tamron und bin qualitativ (Abbildungsleistung und Verarbeitung) mehr als zufrieden, lediglich der AF macht an der 10D keinen Spass. Der Motor ist zu langsam, die Sensoren der Kamera sind nicht gut genug bei wenig Licht. Wenn alles klappt kann ich es in den nächsten Tagen an ne 1D schrauben, mal sehen was es da leistet.
Das Tamron würde ich jederzeit wieder kaufen: Preisleistung ist super und der Preis des Canon erscheint im Vergleich einfach nur frech.

Thomas Bergbold
20.01.2006, 12:00
Wenn der Chef auch bezahlt stünde ich 20 Min. später im nächsten Foto-Fachgeschäft :D

Sven

Leider Nein :(

Armin Schusser
20.01.2006, 12:05
Für Hallensport würde ich auch mal über eine noch lichtstärkere Festbrennweite wie 50 1,4 oder 85 1,8 nachdenken. Das könnte imho sogar die bessere Alternative sein. Ansonsten unbedingt auf USM achten, ein Tamron oder gar Sigma wird nicht schnell genug sein, finde ich.

EWB Fotodesign
20.01.2006, 22:54
Für Hallensport würde ich auch mal über eine noch lichtstärkere Festbrennweite wie 50 1,4 oder 85 1,8 nachdenken. Das könnte imho sogar die bessere Alternative sein. Ansonsten unbedingt auf USM achten, ein Tamron oder gar Sigma wird nicht schnell genug sein, finde ich.
Ich liebe mein Tamron in Sachen Schärfe sehr - und stimme zu: jeder Ball ist vorher weg *gg

Es wäre sinnvoll hier über 50/1.4 oder 85/1.8 nachzudenken, wenn der Chef so böse ist, und nichts dazuzahlt *g

Thomas Ungeheuer
21.01.2006, 01:21
tamron und sigma zooms sind definitv zu langsam für die halle
ich mache fast nur hallensport

andere sache
was für ein sport soll das sein?
ich mache kampfsport, sprich, bin direkt am kampfsplatz/ring
da geht das 24/28-70

ansonsten braucht man eh mehr mm
also verstehe ich gar nicht was du machen möchtest

Thomas Ungeheuer
21.01.2006, 01:22
noch eines

ne fb nur, wenn der abstand einigermaßen gleich bleibt, sonst würde ich eher ein canon zoom empfehlen

hans wagner
21.01.2006, 01:39
hallo thomas, komm einfach vorbei und teste bei mir mal 1,4 50 und

1,8 85.

cu

hans

Thomas Bergbold
21.01.2006, 14:41
Für Hallensport würde ich auch mal über eine noch lichtstärkere Festbrennweite wie 50 1,4 oder 85 1,8 nachdenken. Das könnte imho sogar die bessere Alternative sein. Ansonsten unbedingt auf USM achten, ein Tamron oder gar Sigma wird nicht schnell genug sein, finde ich.

Festbrennweite ist einfach nicht flexibel genug. Dafür bin ich zu nah drann. Habe das letzte mal das 50/2,5 dabei gehabt, für machen Angriffe nicht nah genug und für einige Aktionen nicht weit genug.

Gruß Thomas

Thomas Bergbold
21.01.2006, 14:44
tamron und sigma zooms sind definitv zu langsam für die halle
ich mache fast nur hallensport

andere sache
was für ein sport soll das sein?


Z.B. Handball, da stehe ich in der Nähe der Ecke und da geht ein 70-200 absolut nicht.

Ich werde wohl nicht um das Canon-Zoom drumrum kommen.

Vielen Dank für Eure Tips.

Thomas

Thomas Bergbold
21.01.2006, 14:46
hallo thomas, komm einfach vorbei und teste bei mir mal 1,4 50 und

1,8 85.

cu

hans

Vielen Dank Hans für Dein Angebot, da könnet ich drauf zurück kommen.

Schöne Grüße
Thomas