PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lichtstarkes, scharfes WW



zuendler
21.01.2006, 18:26
mahlzeit!

für meine 1D brauche ich noch ein lichtstarkes WW wie ich es an der 300D hatte.
da war das sigma 18-50ex wirklich gut, an der 1D ist es auchnoch sehr gut, hat aber natürlich starke vignettierung.

darum habe ich mir das sigma 20-40 2,8ex geholt, das erste hatte nen fehlfokus und beim zweiten hab ich dann gemerkt, dass die bilder total flau sind. finger weg von dem ding!

das 16-35L würde mich reizen, das ist mir neu aber zu teuer, ich brauche es ja nicht so oft.

ich denke aber andererseits über eine FB nach, wie ist denn das EF20 F2,8?

oder das 20-35L ?

taugen die sigma festbrennweiten was?

bedingungen: min 20mm WW und min F2,8 (ab 28mm hab ich n anderes)

zuendler
21.01.2006, 18:35
ps: wie wär den vorallem das sigma 20mm 1,8?

KonsiKleine
21.01.2006, 19:22
Es gab mal ein 17-35L 1:2,8 von Canon, ich habe aber keine Ahnung, wie das qualitativ ist. Preislich wäre es nicht schlecht.

Gruß

Sperandio
21.01.2006, 19:34
Es gab mal ein 17-35L 1:2,8 von Canon, ich habe aber keine Ahnung, wie das qualitativ ist. Preislich wäre es nicht schlecht.

Gruß

Ich habe es VERKAUFT, und bereue es keine Minute

zuendler
21.01.2006, 19:48
das 17-35 von sigma soll ja auch so ne gurke sein.
aber wenn ich jetzt ne sehr gute FB haben könnte wäre das toll.
so hätte ich nämlich ein paar wenige FB für fälle bei denen es sehr
auf quali ankommt.
dann käme früher oder später noch ne lichtstarke lange dazu und ich bin für alle situationen gerüstet (momentan hab ich da ein 135mm F2,8 pentacon)

Dieter Suhr
21.01.2006, 20:04
Ich habe es VERKAUFT, und bereue es keine Minute

es ist, zumindest mein Objektiv, besser als sein Ruf....!

Armin Schusser
21.01.2006, 20:25
Das 20-35 2,8 L soll auch super sein. Aber brauchst du wirklich die 2,8 im Extremweitwinkel? Sonst vielleicht ein 17-40mm?

zuendler
21.01.2006, 20:32
ich brauch das ding ja nur um indoor ohne blitz aus zu kommen.
daher mindestens 2,8, besser 1,8.
(draussen reichen mit 28mm und 3,5)

EWB Fotodesign
21.01.2006, 20:35
mahlzeit!

für meine 1D brauche ich noch ein lichtstarkes WW wie ich es an der 300D hatte.
da war das sigma 18-50ex wirklich gut, an der 1D ist es auchnoch sehr gut, hat aber natürlich starke vignettierung.

darum habe ich mir das sigma 20-40 2,8ex geholt, das erste hatte nen fehlfokus und beim zweiten hab ich dann gemerkt, dass die bilder total flau sind. finger weg von dem ding!

das 16-35L würde mich reizen, das ist mir neu aber zu teuer, ich brauche es ja nicht so oft.

ich denke aber andererseits über eine FB nach, wie ist denn das EF20 F2,8?

oder das 20-35L ?

taugen die sigma festbrennweiten was?

bedingungen: min 20mm WW und min F2,8 (ab 28mm hab ich n anderes)


Guck Dir mal das TAMRON 17-35 / 2.8 - 4 DI näher an ;-)

gögmanndeur
21.01.2006, 20:56
Ich hab das EF20 2.8 an der 300D und nutze es als leichtes WW (32mm) für Gruppenaufnahmen, Landschaften und Innenräume. Die 2.8 sind in Innenräumen sehr hilfreich. Die Schärfentiefe ist wie zu erwarten bei 2.8 sehr gering. Für Landschaftsaufnahmen und weiterem Abblenden auf Blende 8 oder 11 ist die Linse eigentlich optimal. Die Serienstreuung soll bei dieser Linse allerdings sehr hoch sein (wird seit 1992 hergestellt) - dies erklärt die unterschiedlichen Beurteilungen im Fred Miranda Forum. Also testen ist sehr ratsam. Zum Thema Vignettierung kann ichnicht weiterhelfen, dies wird erst an der FF akut.

Gebraucht ist das EF 20 bei ca. 300 Euro.

Sun
22.01.2006, 00:07
Ich hatte das 16-35/2,8 mal für paar Tage geliehen bekommen. Lieder war der äußere Rand an der 1DMII sehr weich und neigte sehr zu Vignetierung, ich habs wieder zurück gegeben.

MIt dem 17-40 hatte ich keine Probleme.

zuendler
22.01.2006, 01:15
das 17-40 kommt einfach nicht in frage wegen der lichtstärke.

ich wollte jetzt zuerst mal das sigma 20 1,8 testen, aber nachdem ich überall wieder schlechtes über sigma gelesen habe lass ich es glaube ich.
auch wegen dem preisverfall, naja das hängt wohl unmittelbar zusammen :p
so wirklich sicher hab ich mich mit nem sigma noch nie gefühlt (was das arbeiten des AF angeht, war immer irgendwie anders als bei canon).
also das 20-35L oder das 16-35L wirds wohl, oder das 20 2,8 von canon.
jenachdem was es zuerst als schnäppchen gibt.

lUVI
20.02.2006, 12:27
Hallo..das ef 20-2,8 ist voll in Ordnung und hat einen passabelen Preis!!


Beispiel gibt es hier :
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/channel/1/extra/new/display/5028774 (http://www.fotocommunity.de/pc/pc/channel/1/extra/new/display/5028774)


Gruss

Mikel

Benutzer
20.02.2006, 12:30
mahlzeit!

für meine 1D brauche ich noch ein lichtstarkes WW wie ich es an der 300D hatte.
da war das sigma 18-50ex wirklich gut, an der 1D ist es auchnoch sehr gut, hat aber natürlich starke vignettierung.

darum habe ich mir das sigma 20-40 2,8ex geholt, das erste hatte nen fehlfokus und beim zweiten hab ich dann gemerkt, dass die bilder total flau sind. finger weg von dem ding!

das 16-35L würde mich reizen, das ist mir neu aber zu teuer, ich brauche es ja nicht so oft.

ich denke aber andererseits über eine FB nach, wie ist denn das EF20 F2,8?

oder das 20-35L ?

taugen die sigma festbrennweiten was?

bedingungen: min 20mm WW und min F2,8 (ab 28mm hab ich n anderes)



das 2.8/20-35 L kann ich sehr empfehlen....gut verarbeitet, scharf bis zum rand selbst bei offenblende an der 1d mark II...af gut und rel. schnell auch ohne USM.....

David Weber
20.02.2006, 13:29
Das 20-35 2,8 ist eines der besten WW Objetive von Canon. Mechanisch ist es wahrscheinmlich den heutigen L Optiken überlegen (komplett aus Metall auch aussen). Der Nachfolger 17-35 2,8 soll sehr schlecht sein.