PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : objektiv 300 2,8



funky
25.01.2006, 22:48
hi,

gibt es ein objektiv brennweite x-300mm und lichtstärke 2,8 ?
(evtl. mit bildstabilisator)

Stefan Redel
25.01.2006, 22:50
Ja, 300/2,8er mit und ohne Bildstabilisatoren gibt es.
120-300/2,8 von Sigma gibt es auch.

funky
25.01.2006, 22:56
120-300/2,8 von Sigma gibt es auch.
auch mit bildstabilistaor?

warum gibt es sowas von canon nicht?

edit: hab den link gefunden

Stefan Redel
25.01.2006, 22:59
Was für eine Kamera Du hast ist irrelevant.
Es gibt kein 300/2,8 nur für eine 350D...

Wofür brauchst Du einen Link?
Schon mal die Suchefunktion hier im Forum benutzt? Es gibt über alle drei Objektive Informationen noch und nöcher...

Michael Bethke
25.01.2006, 23:00
auch mit bildstabilistaor?

warum gibt es sowas von canon nicht?Wenn Du weißt,
was das kostet willst Du es nicht mehr :).

Calimero
25.01.2006, 23:10
Wenn Du weißt,
was das kostet willst Du es nicht mehr :).

Der war Gut! :D

Gruß Wolfgang

Michael Bethke
25.01.2006, 23:16
Der war Gut! :D

Gruß WolfgangDas währe auch so ähnlich, wie ein Porsche mit Gogo Motor :D.

Dirk Wagner
25.01.2006, 23:39
Wenn Du weißt,was das kostet willst Du es nicht mehr :).

Aber nur, wenn Du nicht mal mit einem geliehenen fotografiert hast ;-)

Gebraucht und ohne IS gibt es die Dinger ab und zu mal recht günstig...
Ich hatte Glück.

Dirk

Michael Bethke
25.01.2006, 23:56
Aber nur, wenn Du nicht mal mit einem geliehenen fotografiert hast ;-)

Gebraucht und ohne IS gibt es die Dinger ab und zu mal recht günstig...
Ich hatte Glück.

DirkAber nicht an der 350D :rolleyes:.

Stephan Ramstötter
26.01.2006, 00:20
Aber nicht an der 350D :rolleyes:.

Warum denn eigentlich nicht?

Heißt es nicht erst das Objektiv und DANN der Body??

Doe 350D hat eine nicht mindere Qualität als die 20D. Warum also ist es nicht legitim ein anständiges Tele dran zu schrauben? Ok, am 70-200/2,8 siehts schon ulkig aus und am 35-350 erst recht...:D

Aber im Grunde würd ich mich da nicht einfach so im Standesdünkel verrennen.;)

LG Stephan

Michael Bethke
26.01.2006, 00:30
Warum denn eigentlich nicht?

Heißt es nicht erst das Objektiv und DANN der Body??

Doe 350D hat eine nicht mindere Qualität als die 20D. Warum also ist es nicht legitim ein anständiges Tele dran zu schrauben? Ok, am 70-200/2,8 siehts schon ulkig aus und am 35-350 erst recht...:D

Aber im Grunde würd ich mich da nicht einfach so im Standesdünkel verrennen.;)

LG StephanWenn´s denn so wäre,
bräuchte ich keine Andere und hätte viel Geld gespart.

Also ich habe die Erfahrung gemacht, je mehr Glas dann auch mehr besserer Af,
also mehr Kamera.

Du mußt ja auch keinen Porsche fahren,
es reicht ja auch einweinig Plastik was so aussieht mit einem Käfermotor.

Geiles Feeling, oder was?

Stephan Ramstötter
26.01.2006, 00:43
Wenn´s denn so wäre,
bräuchte ich keine Andere und hätte viel Geld gespart.

Also ich habe die Erfahrung gemacht, je mehr Glas dann auch mehr besserer Af,
also mehr Kamera.

Du mußt ja auch keinen Porsche fahren,
es reicht ja auch einweinig Plastik was so aussieht mit einem Käfermotor.

Geiles Feeling, oder was?

Versteh Dich schon. Und mir gehts genau so.

Aber mit meinem Post hatte Deiner jetzt eigentlich nichts zu tun.

Nochmal:

Ich finde, dass die 350D eine gute Kamera ist. Und dafür, dass sie billig ist, kann man sie genau so mit guten Linsen bestücken, oder seh ich das falsch.

Und nur weil jemand keinen Porsche fährt, weißt Du noch lange nicht, dass er nicht schon einen Probegefahren ist oder sich einen leisten könnte.

Ich mags einfach nicht, wenn man Leute von vornherein z.B. einfach an der Kamera beurteilt. Vielleicht hast Du Dich ja einfach mitreißen lassen. Oder ich hab Dich falsch verstanden, kann auch sein...

LG Stephan

Michael Bethke
26.01.2006, 01:00
Versteh Dich schon. Und mir gehts genau so.

Aber mit meinem Post hatte Deiner jetzt eigentlich nichts zu tun.

Nochmal:

Ich finde, dass die 350D eine gute Kamera ist. Und dafür, dass sie billig ist, kann man sie genau so mit guten Linsen bestücken, oder seh ich das falsch.

Und nur weil jemand keinen Porsche fährt, weißt Du noch lange nicht, dass er nicht schon einen Probegefahren ist oder sich einen leisten könnte.

Ich mags einfach nicht, wenn man Leute von vornherein z.B. einfach an der Kamera beurteilt. Vielleicht hast Du Dich ja einfach mitreißen lassen. Oder ich hab Dich falsch verstanden, kann auch sein...

LG StephanSchlecht ist die nicht.

Für Hobby eine tolle Kamera mit gutem Preisleistungsverhältniss.

Hier geht es mir auch nicht ums Ego, sondern um die Realität.

Also von mir aus kannst Du recht haben,

ich habe nähmlich auch die 350D und weiß was sie kann und was nicht.

Aber jeder hat ja auch andere ansprüche,

da könntest Du doch eingentlich deine 1er verkaufen :).

Gruß
Michael

Stephan Ramstötter
26.01.2006, 01:04
Schlecht ist die nicht.

Für Hobby eine tolle Kamera mit gutem Preisleistungsverhältniss.

Hier geht es mir auch nicht ums Ego, sondern um die Realität.

Also von mir aus kannst Du recht haben,

ich habe nähmlich auch die 350D und weiß was sie kann und was nicht.

Aber jeder hat ja auch andere ansprüche,

da könntest Du doch eingentlich deine 1er verkaufen :).

Gruß
Michael

Du scherzt!

meine 1er? NIE !! (höchtens gegen ne andere 1er, siehe andere Fredd:D )

;) Ok, eigentlich ist das 300/2,8 schon etwas overdose... aber an meine 1er würds gut passen, was meinst Du?

LG Stephan

Michael Bethke
26.01.2006, 01:13
Du scherzt!

meine 1er? NIE !! (höchtens gegen ne andere 1er, siehe andere Fredd:D )

;) Ok, eigentlich ist das 300/2,8 schon etwas overdose... aber an meine 1er würds gut passen, was meinst Du?

LG Stephan:D, wenn Du die verkaufst kannst Du das Objektiv ja holen.

Deine Aussage war doch, Objketiv ist wichtiger, oder war das jemand anderes?

so jetzt habe ich dich doch dort, wo ich dich haben wollte.

:D:D:D und gutes Nächtle
Michael

Thomas Ungeheuer
26.01.2006, 01:35
fürs geld ist die 350er die bessere kamera
absolut natürlich nicht

nebenbei
ein 120-300 von sigma ist ein superteil, und nicht so teuer wie ein canon
sogar meisst günstiger als das 300 2,8 ohne is gebraucht

in der qualität nehmen die sich alle nicht sehr viel

jms
26.01.2006, 02:23
in der qualität nehmen die sich alle nicht sehr viel


Wie kommst Du zu dieser verwegenen Aussage?

Kann Du mal Deine Aufnahmen der Canon Festbrennweite im Vergleich zu dem Sigma Zoom zeigen, die das belegen?

Thomas Ungeheuer
26.01.2006, 02:35
hehe
das wusste ich
ich hab das sigma nur einmal für 30min gehabt,das war schon erstaunlich gut.

die FB´s von canon sind schon noch ne ecke schärfer und kontrastreicher, ich gebe es ja zu

:D
dennoch
für ein zoom finde ich das sigma ganz besonders gut

funky
29.01.2006, 16:05
hätte da noch eine frage...

was ist besser... 3,5-6,3 oder 4,5-5,6 ??

JürgenR
29.01.2006, 16:31
hätte da noch eine frage...

was ist besser... 3,5-6,3 oder 4,5-5,6 ??
Eine Mischung aus beidem: 3.5-5.6 ;)

Bei dem einen ist die Anfangslichtstärke im unteren Brennweitenbereich besser, aber dafür am langen Ende grottig schlecht. Da dürfte je nach Kamera der AF schon anfangen, Probleme zu bekommen. Und man braucht VIEL Licht, um die lange Brennweite noch nutzen zu können.

Beim zweiten ist dafür die Lichtstärke im unteren Bereich schlechter und im langen Ende besser. Kommt auf die Prioritäten an, wofür man das Objektiv hauptsächlich nutzt.

Jürgen

Stephan Ramstötter
29.01.2006, 16:37
hätte da noch eine frage...

was ist besser... 3,5-6,3 oder 4,5-5,6 ??


Oh oh oh....



erst das 300/2,8 und jetzt so was.


Ich glaube, Michael, Du hattest Recht. Und ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil.:D

Nö, mal im Ernst, so pauschal kann man da nicht viel sagen, außer, dass die Lichtstärke unterschiedlich ist.
Zu einem Objektiv gehört aber weit mehr als nur die Lichtstärke. Ein 70-200 f4 L USM ist bei 4 bestimmt schärfer als ein Tokina 28-105 2,8-3,8 bei 2,8.:p

Deshalb müsstest Du schon dazu sagen, zu welcher Linse die jeweilige Lichtstärke gehört, wobei ich mir da nur ein Tamron oder Sigma bis 300 oder ein 100-300 von Canon vorstellen kann.

Und das speilt, mit Verlaub, in einer etwas anderen Liga als das 300/2,8L vom ursprünglichen Thema..:rolleyes:

LG Stephan

funky
29.01.2006, 16:38
ok, habs mir schon gedacht, aber wollte zur sicherheit noch nachfragen
also wenn ich ein 200er objektiv verwende, wäre das zweite mit den 5,6 besser oder?

Stephan Ramstötter
29.01.2006, 16:40
ok, habs mir schon gedacht, aber wollte zur sicherheit noch nachfragen
also wenn ich ein 200er objektiv verwende, wäre das zweite mit den 5,6 besser oder?

Nö, nicht zwingend! (und siehe meinen Beitrag weiter oben)

Schreib doch einfach mal die genauen Bezeichnungen der in Frage kommenden Linsen rein, dann kann man auch sagen, was besser ist.

LG Stephan

funky
29.01.2006, 23:58
nicht? dann hab ich es wohl nicht ganz verstanden :confused:
wenn ich also mit diesem hier http://www.sigma-foto.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=36&idart=91 bei 300 ein foto machen würde, verwendet es trotzdem die 3,5 und nicht die 6,3 ??

Stephan Ramstötter
30.01.2006, 00:44
nicht? dann hab ich es wohl nicht ganz verstanden :confused:
wenn ich also mit diesem hier http://www.sigma-foto.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=36&idart=91 bei 300 ein foto machen würde, verwendet es trotzdem die 3,5 und nicht die 6,3 ??

Ah ja, jetzt wirds konkreter.

Doch, es verwendet die 6,3.

Aber das nö bezog sich darauf, dass lichtstärker generell besser ist. Dies hängt nämlich von dem Obejtiv ab. Deshalb wäre auch die Frage nach den konkreten Objektiven gewesen.


Am besten, Du liest Dich mal etwas in die Materie zum Thema Objektive, Lichtstärke, Art, also Festbrennweiten-contra-Superzooms und allgemein FOTOGRAFIE ein.

So wie ich das sehe, besteht hier noch ordentlich Klärungsbedarf. Vielleicht kann jemand mal einen guten Buchtip abgeben. Ich selbst habe leider nix dergleichen rumfliegen..

Nur mal ein paar grundsätzliche, sehr allgemeine Dinge die in der Regel gelten:

-Festbrennweiten sind besser als Zooms
-Je größer der Brennweitenbereich (z.B. das 28-300), desto schwieriger ist es, die Dinger optisch unter kontrolle zu halten, und desto teurer werden wirklich gute Linsen in dem Bereich
-Lichtstärke ist toll und oft ein Indikator für die Qualität der Linse. Ausnahmen gibts auch hier. Grundsetzlich gilt: ein Lichtstarkes Zoom, das gute Ergebnisse bringen soll, ist nicht für 100 Euro zu haben.

So, jetzt hab ich mich genug aus dem Fenster gelehnt.:) Es ist einfach nicht so einfach, deshalb der Tip: Hol Dir die Grundlagen, bemühe die "suche" und für darüber hinaus spezielle Fragen ist dieses Forum geradezu Ideal.


LG Stephan

Henning Haag
30.01.2006, 12:20
Ein Sigma 28-300 3,5-6,3 ist ein "technischer Notnagel" Die Verwendung von 300mm bei 6,3 verlangt grundsätzlich Licht! Ein Sigma 28-300 funtioniert an Crop-Kameras ganz gut, wenn man ein gutes Objektiv erwischt hat. Ich hatte zu meinen Anfangszeit meiner D60 3x ein 28-200 getauscht, bis ich mit dem AF zufrieden war. Lieber zwei Objektive nehmen: 28-70/2.8 und 70-200/4.


Ich bin nie glücklich gewesen mit einem Mehrfach-Zoom.....


Gruß

Henning

funky
30.01.2006, 12:22
naja, das mit den super zooms hab ich schon mitbekommen ;)
aber du wolltest ja ein beispiel wegen dem 6,3 und da war dieses eben geeignet

also ich hätte ja eher gerne dieses hier
http://www.canon.at/for_home/product_finder/cameras/ef_lenses/zoom_lenses/EF_75300mm_f456III_USM/
ist zwar auch so ein superzoom (mag keine festbrennweiten), allerdings nicht sooo wie das von oben
außerdem hat es 5,6 (und ist von canon ;) )

noch eine frage, ist das
http://www.canon.at/for_home/product_finder/cameras/ef_lenses/zoom_lenses/EF_75300mm_f456III_USM/
viel besser als das:
http://www.canon.at/for_home/product_finder/cameras/ef_lenses/zoom_lenses/EF_75300mm_f456III/
??
der unterschied liegt nur am USM und ich weiß nicht ob das sehr viel bringt

Henning Haag
30.01.2006, 12:38
naja, das mit den super zooms hab ich schon mitbekommen ;)
aber du wolltest ja ein beispiel wegen dem 6,3 und da war dieses eben geeignet

also ich hätte ja eher gerne dieses hier
http://www.canon.at/for_home/product_finder/cameras/ef_lenses/zoom_lenses/EF_75300mm_f456III_USM/
ist zwar auch so ein superzoom (mag keine festbrennweiten), allerdings nicht sooo wie das von oben
außerdem hat es 5,6 (und ist von canon ;) )

noch eine frage, ist das
http://www.canon.at/for_home/product_finder/cameras/ef_lenses/zoom_lenses/EF_75300mm_f456III_USM/
viel besser als das:
http://www.canon.at/for_home/product_finder/cameras/ef_lenses/zoom_lenses/EF_75300mm_f456III/
??
der unterschied liegt nur am USM und ich weiß nicht ob das sehr viel bringt


Dieses Objektiv habe ich zufällig!!!

Nutze es in Verbindung mit meiner 20D und dem 18-55

Ich würde wenn das USM nehmen, der Autofokus ist schneller geworden als beim alten 70-300. Zumal ist es recht günstig! Bei Ebay gibt günstige Sofortkäufe!

Die Bildleistung ist in betracht zum Preis sehr gut!

Gruß
Henning

funky
30.01.2006, 18:19
Ich würde wenn das USM nehmen, der Autofokus ist schneller geworden als beim alten 70-300. Zumal ist es recht günstig! Bei Ebay gibt günstige Sofortkäufe!
und du meinst das sollte man versuchen?
bin bei solchen "wertvollen" sachen nicht so für ebay

babbo
31.01.2006, 15:51
Dieses Objektiv habe ich zufällig!!!

Nutze es in Verbindung mit meiner 20D und dem 18-55

Ich würde wenn das USM nehmen, der Autofokus ist schneller geworden als beim alten 70-300. Zumal ist es recht günstig! Bei Ebay gibt günstige Sofortkäufe!

Die Bildleistung ist in betracht zum Preis sehr gut!

Gruß
Henning

ähm, das 70-300IS ist das neue, und das 75-300IS das alte...
die Bildqualität ist wohl wirklich sehr gut.

funky
31.01.2006, 22:08
warum ist das 80-200 7,85cm lang
und das 70-300 IS gleich ganze 14,28cn lang? (bzw. ohne IS 12,2)
ist doch ein riesen unterschied :eek:

ehemaliger Benutzer
31.01.2006, 22:15
warum ist das 80-200 7,85cm lang
und das 70-300 IS gleich ganze 14,28cn lang? (bzw. ohne IS 12,2)
ist doch ein riesen unterschied :eek:

Hängt von der Bauweise/Anordnung der Linsen ab. Es gibt innenfocusierende und innenzoomende Objektive, andere die "fahren aus". Man kann kein Allgemeinurteil fällen warum ein Objektiv so lang oder so kurz ist. Letztendlich entscheidet die Bildqualität und sonst nichts.