PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutsche Wertarbeit



Andreas70
04.02.2006, 19:06
Manchmal trifft es auch die guten :D. Niemand ernsthaft verletzt, nur schade um den neuen Mercedes.

Gruss
Andreas

Dirk Wagner
04.02.2006, 19:21
Lass mich rate:

Der Polizeiwagen (?) ist bei Rot über die Ampel und hat sich nicht vergewissert, ob auch wirklich alle anderen ihn gesehen / gehört haben?

Ciao

dirk

Andreas70
04.02.2006, 21:45
Lass mich rate:

Der Polizeiwagen (?) ist bei Rot über die Ampel und hat sich nicht vergewissert, ob auch wirklich alle anderen ihn gesehen / gehört haben?

Ciao

dirk
Richtig geraten, die Sirene wurde eingeschlten ungefähr auf Höhe des Zebrastreifens. Zwischen erstem Ton und Bumms lagen nicht mal 2 Sekunden. Unmöglich zu verhindern. Trotzdem wurd der Mercedesfahrer sicherheitshalber gleich mal niedergeschrien.

gruss Andreas

Dirk Wagner
04.02.2006, 21:51
Richtig geraten, die Sirene wurde eingeschlten ungefähr auf Höhe des Zebrastreifens. Zwischen erstem Ton und Bumms lagen nicht mal 2 Sekunden. Unmöglich zu verhindern. Trotzdem wurd der Mercedesfahrer sicherheitshalber gleich mal niedergeschrien.


Wenn ich mich recht an meine Zivildienstzeit erinnere müssen in D auch Fahrzeuge mit Sondersignal an der Ampel halten, dürfen dann aber drüberfahren (quasi wie an einem Stoppschild).
Ist das in A nicht so?

Ciao

dirk

MofJones
04.02.2006, 22:00
hehe, irgendwie werd ich aus dem bild nicht schlau...
wer wollte wohin wie wann fahren?
ich versteh nicht, warum der rechte polizeiwagen so quer und fernab vom zivilen mercedes (mit dem er ja offensichtlich in den unfall verwickelt war) steht.

klärt mich einer auf? :D

PL

Andreas70
04.02.2006, 22:58
klärt mich einer auf? :D

PLWürd ich gern aber ich stellte mir dieselbe Frage. kam auch nicht dahinter, habs erst sekunden nach dem rumms gesehen. Erschwerend kommt hinzu der Mercedes steht ohne schleuderspuren in fahrtrichtung dürfte also so gefahren sein, das lässt schliessen das der Einsatzwagen umgedreht wurde. Das geht aber nicht, denn wenn er Fahrtrichtung links unten gehabt hätte wäre er gegen eine einspurige Einbahnstrasse gefahren die bis zu dieser Kreuzung führt und in der er keine 5m kommt. Starker Verkehr und Bus wie man am Bild ja sieht. Und da dieser Wagen von einer naheliegenden Dienststelle ist (Fahrer bekannt) ist denen bewusst das es hier trotz befugnis zwecklos wäre gegen die einbahn zu fahren. Also muss es wohl anders abgelaufen sein. Wär er aus der Einbahn gekommen wäre die Fahrerseite beschädigt und nicht die Beifahrerseite.

gruss
Andreas

Andreas70
04.02.2006, 23:03
Aber wenn ich jetzt so das Bild betrachte nehme ich an das der Einsatzwagen links abgebogen ist und nus die 90 Grad weitergedreht wurde. Denn beim Mercedes ist die linke Ecke beschädigt. Auf jedenfall war der Anprall nicht ohne, im Einsatzwagen hatten sämtliche Airbags ausgelöst.

Gruss
Andreas

MofJones
04.02.2006, 23:25
Aber wenn ich jetzt so das Bild betrachte nehme ich an das der Einsatzwagen links abgebogen ist und nus die 90 Grad weitergedreht wurde. Denn beim Mercedes ist die linke Ecke beschädigt. Auf jedenfall war der Anprall nicht ohne, im Einsatzwagen hatten sämtliche Airbags ausgelöst.

Gruss
Andreas

ja, so ergibts sinn :)

PL