PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Objektiv testen



ehemaliger Benutzer
26.04.2003, 14:48
Hallo, ich habe heute meine vielleicht letzte Festbrennweite bekommen: ein Sigma 1,8/20mm. Nach ein paar Aufnahmen aus dem Fenster war da wieder diese Verunsicherung. Ist es gut oder habe ich ein Montagsobjektiv. Also testen. Ich wollte herausbekommen, bei welchen Blenden die Stärken der einzelnen Festbrennweiten liegen und wieviel man mit Schärfung noch zurechtmanipulieren kann. Also-alle Objektive getestet und ein wenig Mühe gegeben. Es ist kein Labortest aber für den einen oder anderen ergeben sich vielleicht ein paar Antworten.
Sigma 1,8/20, Canon 2,8/28, Canon 1,8/50, Sigma 2,8/105, Canon 4,5-5,6/100-300

<a href='http://www.jendasign.de/testfelder.jpg' target='_blank'>Die Plazierung der Testfelder (100k)</a>
<a href='http://www.jendasign.de/test1.jpg' target='_blank'>Testchart ohne Schärfung (geringe Komprimierung) 1,8Mb</a>
<a href='http://www.jendasign.de/test_sharp.jpg' target='_blank'>Testchart mit Bounded Sharpen(KPT) 2,5 Mb</a>
Jetzt geh ich aber raus - und fotografiere echte Dinge ;-)

HKO
26.04.2003, 18:04
Das Testobjekt, 'Dein Chart' ist ein wenig unglücklich, ich denke, unser SW-Chart wäre besser gewesen. Merkwürdig sind die Helligkeitsunterschiede Rand/Mitte, weil der Rand immer heller ist - muß ja wohl an der Belichtung liegen.
Man sieht aber trotzdem ganz gut, daß f=1.8 wohl nur zum Einstellen gut ist, am Rand wird volle Leistung erst bei 5.6-8 erreicht, im Vergleich zum Canon 1.4 auf gutem Niveau.

50mm
26.04.2003, 18:41