PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Objektivwahl: hauptsache lichtstark



jaal
07.02.2006, 10:22
Aller guten Dinge sind drei :)

Ich bräuchte für mein bevorzugtes Einsatzgebiet (Clubbings, Konzerte) ein lichtstarkes Objektiv. Ca. 17 - 50 oder auch - 80 wäre prima.

Mein Frage: was gibts da alles -

a. von Canon
b. von Fremdherstellern wie Sigma oder Tamron

Wie funzen die Fremdteile mit der 350d und dem AF der Cam? Einbussen? Wie ist es mit der Abbildleistung der Objektive?

Freue mich auf Eure Antworten!

sromberg
07.02.2006, 10:35
Ich frage nur mal vorher so:

Spielt das Budget eine Rolle? Gibt da sicher ein paar, aber einige sind schon recht teuer :)

Dawn
07.02.2006, 10:49
Hallo,

ich würde dann das Canon EF 1.4/50mm USM empfehlen, mit dem Cropfaktor der 350D hat es dann 81mm Brennweite.

Gruß Dirk

Günther Spitzer
07.02.2006, 11:12
mein EF 1,4/50 hat sowohl an der 300D als auch an der 20D keine 81, sondern 50mm brennweite :)

Matthias Hampe
07.02.2006, 11:14
Da empfehle ich doch einen Blick ins Bieteforum


http://www.digitale-slr.net/showthread.php?t=466632

für schlappe 2.400,-EUR wäre für Deine Zwecke die ultimative Kampfansage im Angebot;)

Aus meiner Sicht wären das 2.0/35 und das 1,8/85 preislich interessante Alternativen.

Gruß Matthias

enzo
07.02.2006, 11:31
Das 50/1,4 ist sicher ein tolles Objektiv, aber für Deinen Einsatzzweck halte ich doch ein Zoom für angemessen.

Lichtstark sind in dem Bereich eigentlich nur das 16-35/2,8 L und - etwas länger - das 24-70/2,8 L. Das sind natürlich beides relativ teure Optiken.

Zum 24-70 gibt es eine preisgünstige Alternative von Tamron, die von vielen sehr gelobt wird.

Das 16-35/2,8 L habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, aber es soll nicht ganz einfach sein.

Gruß
Enzo

mambo77
07.02.2006, 11:34
16-35/2.8
24-70/2.8 oder Tamron 28-75/2.8
70-200/2.8 IS USM
50/1.4

Das ist so das Gängiste, womit die Leute in deinem Business unterwegs sind. Manche schwören aber auch auf Festbrennweiten und wechseln daher lieber die Optiken, als ein Zoom zu benutzen.

zuendler
07.02.2006, 12:11
ich verkaufe grade mein sigma 18-50 2,8ex bei e--y weils an der 1er doch etwas vignettiert.
ansonsten gibts noch das 17-35L 2,8 und das 20-35L 2,8. letzteres habe ich grade als ersatz gekauft.
(übrigens alles was angesprochen wurde läuft deses we aus, war selbst am beobachten, hat sich jetzt aber erledigt)
von sigma gibts noch das 20-40 2,8 aber das ist schlecht, hatte es kurz hier.

Peter Gilles
07.02.2006, 12:37
Das 50/1,4 ist sicher ein tolles Objektiv, aber für Deinen Einsatzzweck halte ich doch ein Zoom für angemessen.

Lichtstark sind in dem Bereich eigentlich nur das 16-35/2,8 L und - etwas länger - das 24-70/2,8 L. Das sind natürlich beides relativ teure Optiken.

Zum 24-70 gibt es eine preisgünstige Alternative von Tamron, die von vielen sehr gelobt wird.

Das 16-35/2,8 L habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, aber es soll nicht ganz einfach sein.

Gruß
Enzo

Was ist denn an f 1/2,8 in dem Brennweitenbereich lichtstark :-)
Das 28-75er Tamron ist Top und zur Not auch mal für Konzerte einzusetzen aber eigentlich viel zu Lichtschwach.
Mir dem Tamron:
http://www.ruhrrunner.de/album/Hot_Chocolate/index.html

Mein kleines Konzertbesteck besteht aus dem EF 1,4 50er und dem 1,8 85mm.
Mit den Beiden
http://www.ruhrrunner.de/album/Stoppok_plus_friends/index.html
http://www.ruhrrunner.de/album/supercharge/index.html

Auf der Suche nach einem ordentlichen Weitwinkel bin ich auch noch.
Na ja vielleicht erübrigt das sich ja bald mit einer FF :-)

Grüße
Piet

jaal
07.02.2006, 12:39
ich schurke habe natürlich vergessen, mein budget zu erwähnen :) mehr als 400.- möchte ich für den einstieg nicht ausgeben, festbrennweiten möchte ich eigentlich auch nicht. ist zu umständlich in der brodelnden menge :)

wo liegen die genannten objektive denn in etwa preislich?

enzo
07.02.2006, 12:45
Was ist denn an f 1/2,8 in dem Brennweitenbereich lichtstark :-)


Lichtstark ist natürlich relativ. Im Vergleich zu Deinem 50er und Deinem 85er ist 2,8 natürlich schwächer, aber es sind die lichstärksten Zoomobjektive, die ich in diesem Bereich kenne.

Es kommt sehr darauf an, welche Art der Konzertfotografie gemeint ist. Bei einem Rockkonzert mit 35 anderen Fotografen im Fotograben vor der Bühne und nur drei Songs Zeit zum Bilder machen sind Zoomobjektive schon sehr praktisch, auch wenn man Abstriche bei der Lichtstärke machen muss.

Bei einem Kammerkonzert mit Musikern, die auf Stühlen sitzen, kann man sicher auch mit Festbrennweiten gut arbeiten.

Gruß
Enzo

enzo
07.02.2006, 12:48
ich schurke habe natürlich vergessen, mein budget zu erwähnen :) mehr als 400.- möchte ich für den einstieg nicht ausgeben, festbrennweiten möchte ich eigentlich auch nicht. ist zu umständlich in der brodelnden menge :)

wo liegen die genannten objektive denn in etwa preislich?

Dann würde ich das Tamron 28-75 nehmen. Die Canon-Zooms mit 2,8 liegen doch deutlich über der 1000-Euro-Grenze.

Gruß
Enzo

jürgenv
07.02.2006, 13:29
bei einem budget von 400€ bleibt nur das tamron 28-75 u. dazu evtl. ein 50er 1.8

jaal
07.02.2006, 14:04
ist bei einem bild von einem clubbing wirklich ersichtlich, ob dieses mit einem canon oder zB. tamron teil geschossen wurde?

das tamron 28-75,f2,8 ist als ne gute einsteigerwahl? wo kann ich dazu was über preise erfahren? ich finde, jedenfalls bei geizhals, leider gar nix?

von der festbrennweite 50 bin ich nicht so begeistert. ich könnte mir vorstellen, dass es mit zoom doch um ein vielfaches leichter ist zu arbeiten.

dann noch eine andere frage. wo liegen eigentlich die unterschiede zwischen einem sigma und tamron? ist das einfach eine glaubensfrage wie opel vs. vw oder sind da qualitativ auch unterschiede vorhanden?

was würdet ihr von diesen sigma linse halten?

Sigma Objektiv AF 24-60mm 2.8 EX DG Asp IF für Canon (300.- Euro)
Sigma Objektiv AF 18-50mm 2.8 EX DC Asp IF für Canon (400.- Euro)

welche linse wäre für meine zwecke besser? vermutlich das 18-50mm, oder? in vergleich zum standard kit objektiv wäre ich damit mal um einiges besser unterwegs ...

enzo
07.02.2006, 14:23
Das Tamron gibt es für knapp 300 Euro, zum Beispiel hier: http://www2.mundmdiscount.com/.
Die Bildqualität soll - vorausgesetzt Du erwischst ein gutes Exemplar - dem Canon 28-70/2,8 L ziemlich ebenbürtig sein. Verarbeitung und AF-Geschwindigkeit natürlich nicht. Dafür schleppst Du aber auch weniger Gewicht mit Dir rum.

Zu den Sigmas kann ich nicht viel sagen. Hier im Forum hört man aber eher von Canon und Tamron Gutes.

Gruß
Enzo

jaal
07.02.2006, 14:37
grad mal geschaut, was die linsen von canon, auch mit 2,8er blende kosten. prust. da langt das dreifache ja schon fast nimmer :eek:


enzo: bei dem von dir angegebenen link gibts unter anderem die 350d als deutsche und auch als eu ware. preisunterschied: 50.- euro. wo sind da die unterschiede? zB. holländisches menü und handbuch?

enzo
07.02.2006, 14:51
enzo: bei dem von dir angegebenen link gibts unter anderem die 350d als deutsche und auch als eu ware. preisunterschied: 50.- euro. wo sind da die unterschiede? zB. holländisches menü und handbuch?

Das weiß ich nicht. Du kannst ja einfach mal in dem Laden anfragen. Die sind ganz in Ordnung und werden Dir sicher Auskunft geben.

Oder vielleicht weiß es sonst jemand hier im Forum.

Gruß
Enzo

mambo77
07.02.2006, 14:55
Übrigens, Im Club sind 50mm viel zu viel... du musst dann schon 2-3 Meter weit weg stehen um 2-3 Leute drauf zu bekommen. Bei Konzerten ist ein 50er eher brauchbar.
Bei deinem Budget beliebt dir nur das 28-75 von Tamron.

zuendler
07.02.2006, 15:52
wenn mein sigma auf ebay jetzt 400€ bringt bin ich aber froh :p ;)

club-geschichten habe ich ganz früher auch gemacht, noch mit der pro 90.
und deren 38mm WW waren viel zu oft zu lang. 30mm KB sollten schon sein.

Matthi
07.02.2006, 16:39
Jaal ich sag immer du musst wissen wofür du es brauchst. Machst du nur aus Lust und Laune hier und da mal ein Bild um es deinen Freunden zu zeigen, reicht sicher ein einfaches Objektiv. Willst du damit aber Geld verdienen, wirst du vielleicht nicht so lange mit allen Optiken Freude haben. Fotos kannst du sicher mit allen machen. Nur die wahre Leistung einer Linse siehst du erst bei Offenblende.

Wenn du in deiner Stadtdisco immer mal ein paar Bilder machen sollst, wirst du wohl mit einem einfachen recht weit kommen.

Aber ich sag dir mal was aus meiner Erfahrung... Ich kaufte mir die 10D und zusätzlich noch irgend so eine Analogschleuder mit 2 Linsen. Die Linsen standen nach wenigen Wochen im Schrank. Und das tun sie bis heute. Mein Vater kaufte sich dann ein Tamron. 18-200 XR. Schönes Reisezoom. Nur selbst bei Blende 5,6 sind die Bildern nicht so 100% scharf. Meinem Vater reicht die Qualität völlig aus. Du kannst mit dem Haufen überall brauchbare Fotos machen. So ist es nicht. Ich kaufte mir dann im Sommer das 70-200 L. Nachdem ich mit dieser Linse Fotos machte, wusste ich wieder was knackscharfe Bilder sind. Zu Weihnachten packten wir dann noch das 50 1.8 obendrauf. Für den Preis und meine Zwecke ist es eine tolle Linse.
Drum stell dir eine Frage. Willst du knipsen oder willst du Fotos machen? Wenn du Fotos machen willst, würde ich entweder das mehrfach vorgeschlagene Tamron wählen (habe viel gutes davon gehört, es aber nie selber testen können) oder 2 Monate länger sparen und das 17-40 L nehmen. Wobei ich dir nicht sagen kann ob das 17-40 der optimale Brennweitenbereich fürn Club ist.

Bloß ich kann dir nur aus meiner Erfahrung sagen das du nicht mit jeder Linse freude haben wirst. Deswegen nimm das was dir hier mehrfach vorgeschlagen wurde. Ich hab mit den Empfehlungen noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Mit selber kaufen gehen schon :D

enzo
07.02.2006, 17:11
Wenn du Fotos machen willst, würde ich entweder das mehrfach vorgeschlagene Tamron wählen (habe viel gutes davon gehört, es aber nie selber testen können) oder 2 Monate länger sparen und das 17-40 L nehmen. Wobei ich dir nicht sagen kann ob das 17-40 der optimale Brennweitenbereich fürn Club ist.

Klarer Widerspruch! Das 17-40 L hat Offenblende 4 und ist damit definitiv nicht lichtstark genug. Wenn Du damit auf Konzerten oder in Clubs ohne Blitz fotografieren willst, dann musst Du derart heftig an der ISO-Schraube drehen bzw. lange Belichtungszeiten akzeptieren, dass Du einfach zuviel Ausschuss produzierst.
Das 17-40 L ist mein Immerdrauf. Ich finde das Objektiv klasse, aber für Konzerte braucht man schon etwas Lichtstärkeres.

Gruß
Enzo

jaal
08.02.2006, 08:32
Vielen Dank für Eure Meinungen - wird wohl das Tamron werden. Bei Ebay brauch ich gar nicht zu schauen, da erspare ich mir nix. Wird dann wohl online geordert werden - oder hat da ev jemand noch ein gebrauchtes herumfliegen, welches er nicht mehr braucht?

Ich habe jetzt ab und an gelesen, das Objektive auf die Cam justiert werden können / müssen. Was hat es damit auf sich?