PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 70-200 4L und 1,4x Konverter



MatthiasT
12.02.2006, 18:18
Hi,

für alle die es interessiert hier ein Größenvergleich mit und ohne 1,4x Konverter am 70-200 4L. Bei dem Konverter handelt es sich um ein Kenko 1,4x PRO 300 DG.

Folgende Einstellungen hatte ich verwendet:
200mm; Blende 6,7; 1/750 Sek.; AEB

Zur Bearbeitung:
Kein Beschnitt; automatische Tonwertkorrektur, Bild schrittweise verkleinert mit etwas nachschärfen. Hier geht es ja um den Vergleich der Vergrößerung.

mareblu
12.02.2006, 18:34
Danke, mich interessierts, da ich das 70-200 habe und schon länger überlege, ob ich mir den 1,4x von Kenko zulegen soll.

Light
12.02.2006, 18:50
danke!
immer hilfreich sowas!

Henry (15)
12.02.2006, 19:09
Hallo

Ich hab die gleiche Kombi das 70 - 200 verträgt sich toll mit dem Kengo Pro 1,4.
Man muß sehr genau hinschauen um eine Verlust zu entdecken.
Und die Exifdaten stimmen imer noch ohne abkleben.

Gruß Henry

Binom
14.02.2006, 17:54
Hab auch einen Konverter drauf, aber den von Canon. Es ist auch bei dem kaum ein Unterschied sichtbar. Mit dem alten 75-300 IS in keinster Weise vergleichbar!! Echt gute Kombi!!

Gruß,

Binom

MofJones
14.02.2006, 18:03
der vergleich bringt uns so überhaupt nichts!
poste doch bitte 100% crops (ich glaube nicht, daß das welche sind).

PL

MatthiasT
14.02.2006, 21:35
der vergleich bringt uns so überhaupt nichts!
poste doch bitte 100% crops (ich glaube nicht, daß das welche sind).

PL

Ich versteh deine Frage nicht ganz :confused: Meinst du ich soll die Bilder unverkleinert hochladen (was hier nicht geht, da die hochladbare Bildgröße auf 500kb beschränkt ist) oder glaubst du das ich die Bilder beschnitten habe?
Beschnitten sind die Bilder nicht, nur verkleinert und so bearbeitet wie oben beschrieben. Ich will hier nur zeigen um wieviel größer ein Objekt dargestellt wird, wenn ich es einmal ohne und einmal mit Konverter vom selben Platz aus fotografiere. Das habe ich aber oben schon versucht zu erklären.

MofJones
14.02.2006, 22:28
Ich versteh deine Frage nicht ganz :confused: Meinst du ich soll die Bilder unverkleinert hochladen (was hier nicht geht, da die hochladbare Bildgröße auf 500kb beschränkt ist) oder glaubst du das ich die Bilder beschnitten habe?
Beschnitten sind die Bilder nicht, nur verkleinert und so bearbeitet wie oben beschrieben. Ich will hier nur zeigen um wieviel größer ein Objekt dargestellt wird, wenn ich es einmal ohne und einmal mit Konverter vom selben Platz aus fotografiere. Das habe ich aber oben schon versucht zu erklären.
ok, das ist dir gelungen :)
ich meinte nur, daß die bilder nicht geeignet sind die qualität des objektivs mit und ohne konverter zu beurteilen.

PL

Event
14.02.2006, 23:48
hey, es ging ja auch nur um den Größenvergleich, nicht um die Qualität...

aber man könnte den Tread um das Thema Quali erweitern...

Rauti
14.02.2006, 23:54
hey, es ging ja auch nur um den Größenvergleich, nicht um die Qualität...

Sry bei dem Satz musste ich prusten :D:D:D

Matthias, Mir scheint die 100%-Fraktion will dich in Aktion sehen, und JA NICHT NACHSCHÄRFEN, gell ?? :D:rolleyes:

Grüße Rauti

Kusie
15.02.2006, 11:00
Hi,


so wie ich das sehe ist der Zugewinn an "Brennweite" ja nur minimal, mit 1,5er oder 1,7er TK ist es wohl auch nicht sehr viel besser. Also mal ganz ketzerisch gesagt: ich denke wenn man ein gutes 8MP-Bild hat, kann man das für Bilder bis 20x30 locker durch reine Ausschnittvergrößerung machen, oder???

Gruß,
Kusie