PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fussel, Kratzer oder sonstwas im Canon 50mm 1.8 II



Lietzi
15.02.2006, 13:15
hallo Leute..

hab gestern 2 neue Objektive vom UPS-Mann überreicht bekommen.. nen EF 24-105mm *freu* und zum knipsen das EF 50mm..

Leider muss ich feststellen, dass am unteren linken Rand der Linse innen drin ein Fussel oder ein "Sprung" oder sowas schwarzes ist..

Auf den Testfotos sieht man es nicht (da an 350D weggecropt)..

Jetzt wollte ich mal fragen ob man solche Fehler überhaupt sehen kann (wenn sie im Blickfeld liegen würden - kenn das von meiner Brille die Flecken die da drauf sind, stören erst recht spät) und wieviel der runden Linse kommt auf den Eckigen FF-Chip, für den Fall dass ich mal in Verlegenheit komme mir eine 5D zuzulegen.. vielleicht liegt da ja der Krümel auch ausserhalb des sichbaren..

Eigentlich hab ich keine Lust das Ding wegen dem Fussel einzuschicken, da es zur Zeit nicht stört und auch nicht den Aufwand lohnt.. Nutze die Scherbe eh nur zum Knipsen.. also Qualiativ nicht sooo hohe Ansprüche..

Was meint ihr..

Gruß,
Lietzi

Matthi
15.02.2006, 13:47
Also wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich das Teil zurück schicken. Du hast es sicher via Internet bestellt und da hast du 14 Tage Rückgaberecht. Rufst halt an und schilderst dein Problem. Lässt es tauschen. Das geht eigentlich immer sehr gut. Und in spätestens einer Woche hast du dann ein neues.

In wie weit du was siehst usw. kann ich dir leider nicht beantworten.

Hefti-
15.02.2006, 14:52
Ich hatte auch Fussel in meinem EF 50mm 1.8 II, als ich es im Laden als Neuware getestet habe. Da es von der Schärfe her sehr gut war, habe ich es genommen und direkt (unter Garantie) zur Reinigung eingeschickt.
Wenn es danach immer noch so scharf ist wie beim Test, hat sich der Aufwand schon gelohnt.
Falls es danach hingegen schlechter abbildet, schicke ich es gleich wieder ein oder gebe es zurück.

Letztendlich muss man nur wissen, ob sich der Aufwand lohnt, immerhin dauert die Reinigung etwa 2-3 Wochen; wenn danach was nicht stimmt nochmal 2-3 Wochen usw. In der Zeit vermisst man es doch manchmal.

Erkennbar ist sowas auf dem Bild später nicht, weil der Staub vollkommen außerhalb des Fokusbereichs liegt und dementsprechend übers ganze Bild gestreut wird. Aberrationen erzeugt sowas aber schon. Wie heftig kann ich nicht sagen und ich werde auch kein Objektiv vollstauben lassen um eine entsprechende Testreihe durchzuführen. :p

Schlimmstenfalls könnte es sich bei deinem Problem aber auch um einen Pilz handeln. Von der Beschreibung kann ich's nicht ausschließen, aber bei Neuware doch sehr unwahrscheinlich. Eine Rückgabe wäre aber dann unumgänglich, denn der Pilz würde mit der Zeit vermutlich wachsen und später deutlich sichtbare Bildfehler erzeugen.

Lietzi
15.02.2006, 15:10
Also es ist ein kleiner (ca. 1-2mm) schwarzer, leicht geschwungener streifen, mit recht harschen kanten.. hätte also als erstes an einen Fussel gedacht, da er sich aber duch rütteln und schütteln nicht bewegen läßt, dachte ich an einen Kratzer oder Sprung, wobei da dann die schwarze, recht opake, kaum changierende Färbung gegegen sprechen würde..

Scharf ist es.. auch ein Grund warum ich noch zögere.. naja..

mal sehen, heute Abend schau ich mir das nochmal an.. vielleicht hat die Schwerkraft bereizt gewonnen, wenn ich nach hause komme.. Ansonsten dreht es noch ne runde in der Salatschleuder..

Lietzi
16.02.2006, 12:29
Scheint ein Fehler in der 2. Linse von hinten zu sein.. Fussel oder so ist sehr unwahrscheinlich..

Rückholschein ist bestellt.. schade.. hoffentlich ist das nächste genauso scharf..

Benutzer
16.02.2006, 12:55
Klarer Fall: Umtausch. Auch ein 50/1.8 darf ordentlich daherkommen ;-)


hallo Leute..

.. wieviel der runden Linse kommt auf den Eckigen FF-Chip, für den Fall dass ich mal in Verlegenheit komme mir eine 5D zuzulegen..



Dann solltest Du ueber den Kauf eines 50/1.4 nachdenken. Ausser es reicht nach dem Kauf der 5D nicht mehr zu einer gescheiten Optik ...

Gruss,

Lietzi
16.02.2006, 14:37
Wie gesagt.. ich hab mich für das 1.8 entschieden, da ich zum einen nicht so viel geld ausgeben wollte und eigentlich nur ein kleines leichtes Objektiv zum "Knipsen" haben wollte.. so für Feiern und sowas.. ich hab da nicht so Lust mit 3kg am Arm den Abend zu verbringen.. so sind es jetzt knapp 1,5 mit Blitz und Batterien..

Zum sauberen Foten hab ich ja das 24-105, das 100 Makro und bald noch das 100-400.. Naja.. was solls..

UPS holt es Dienstag nächster Woche ab.. kostenlos ^^

Gruß,
Lietzi

Armin Schusser
16.02.2006, 16:43
Der "Fussel" im 50/1,8 ist eine bekannte Sache und tritt häufig auf. Es gibt glaub' ich irgendwo sogar einen Thread dazu. Auf die Abbildung hat das keinen Einfluss. Klar, wenn Du umtauschen kannst, dann nimm lieber eins ohne.

Lietzi
02.03.2006, 09:22
Das Objektiv ist beim Händler und diese Antwortemail ist bei mir im Postkasten.. Die unpersonalisierte Anrede ist "echt", den Namen der Fachkraft und des Unternehmens hab ich mal weggelassen, wen es interessiert kann mich an pmen..

was soll man denn davon halten? Doch nur Nasen da?



Hallo,

das Canon Objektiv ist eingegangen.
Ein Fussel befindet sich tatsächlich unter der Linse.


Dieser "Sprung" oder der geschwungene Streifen mit harschen Kanten ist kein Defekt bzw. Mangel. Nach Überprüfen eines anderen Objektives war dieser "geschwungene Streifen" auch da.


Ich werde Ihnen das Objektiv umtauschen. Nur damit Sie vorab Bescheid wissen dass das andere Objektiv genauso ist nur ohne Fussel.


Muss man das verstehen? An steht im letzten Satz das was ich hören wollte.. nur der Text drum rum läßt mich :confused:.. Passt irgendwie nicht zusammen..

Zudem muss ich nun beim nächsten Autokauf auch hinnehmen, dass da ein Kratzer auf der Motorhaube ist, da alle anderen Autos im Ausstellungsraum auch einen Kratzer haben?

Naja.. ich bin gespannt, wie auf meine für die Umstände sehr nette Email geantwortet wird und was dann für eine Linse bei mir eintrudelt..

Manchmal bin ich echt froh dass es das Fernabsatzgesetz gibt..

Gruß,
Lietzi

UweW.
02.03.2006, 09:33
Ich hatte auch Fussel in meinem EF 50mm 1.8 II, als ich es im Laden als Neuware getestet habe. Da es von der Schärfe her sehr gut war, habe ich es genommen und direkt (unter Garantie) zur Reinigung eingeschickt.

Wie teuer ist die Reinigung in der Garantiezeit? Lohnt sich das überhaupt beim 50 1.8er?

Gruß
Uwe

PS.: habe ein Haar im Randbereich und Staub zwischen den Linsen. Sehe ich zwar noch nicht auf den Bildern, aber m.E. ist das Objekiv recht staubanfällig. Meine anderen Objektive incl. Kit sind da noch meist völlig sauber.