PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 70-200 - Anfälligkeit der IS-Einheit?



Bastian
19.02.2006, 21:31
Hallo Zusammen,

schwanke zwischen den beiden Varianten (2.8er und 2.8er IS)und beim Wühlen liest man ab und an, dass die IS Einheit hier und da Probleme macht und innerhalb der Garantiezeit gewechselt wurde.

Kann man die Probleme am Produktionsdatum festmachen .... und/oder wurde die Produktion im Laufe der Zeit umgestellt?

DSchwarzenbach
19.02.2006, 23:21
Hallo Zusammen,

schwanke zwischen den beiden Varianten (2.8er und 2.8er IS)und beim Wühlen liest man ab und an, dass die IS Einheit hier und da Probleme macht und innerhalb der Garantiezeit gewechselt wurde.

Kann man die Probleme am Produktionsdatum festmachen .... und/oder wurde die Produktion im Laufe der Zeit umgestellt?
ja, jetzt geht das ding erst nach der garantiezeit kaputt :)

nein, blödsinn.aber ich habe das auch öfter gehört, jedoch nur bei diesem einen objektiv. also anfällig isses wohl.

Stefan Redel
20.02.2006, 09:43
Mein Exemplar ist eines der allerersten. Funktioniert problemfrei.

Norbert Wasser
20.02.2006, 14:22
Bei diesem Problem handelt es sich um ein generelles und ich war auch davon betroffen (Herstellung Anfang 2004):
Soweit ich es verstanden habe:
Entweder man hat es von Anfang an (läßt es dann möglichst innerhalb der Garantiezeit reparieren) oder man hat ein gutes Exemplar erwischt.
Ich denke/hoffe aber, daß Canon, da sie wohl schon reichlich Garantie-Lehrgeld bezahlt haben, mittlerweile auf dieses Problem besser vor der Auslieferung sehen.

Und wenn es denn mal funktioniert: Tolles Teil, jederzeit wieder!